Weihnacht's Giveaway

Caudalie Themenwoche | Caudalie Huile Divine + Mini-Giveaway

Einen schönen Guten Abend,

was für ein wahnsinnig schönes Wetter - ich habe es bis eben genießen können (nachdem ich 5 Stunden lang durch Einkaufszentren getingelt bin, auf der suche nach einem Kleid :O) und komme daher erst jetzt zum bloggen.

Es ist Tag 6 der Caudalie Themenwoche und damit auch der letzte Tag dieser Themenwoche (jaaa, ich weiß, morgen ist auch noch ein Tag, aber ich werde morgen nicht zum schreiben kommen ;o) ).

Caudalie Huile Divine
Caudalie Paris
Haltbarkeit 18 Monate
18,50 EUR (50ml)



Die Verpackung | Caudalie Huile Divine



Das Beste kommt immer zum Schluß, so sagt man jedenfalls und darum habe ich mir das Caudalie Huile Divine bis heute aufgehoben!

Der schön geformte Flakon - nahezu identisch zum 'Caudalie Figue de Vigne Fresh Fragrance' (welches ihr hier gewinnen könnt), nur etwas länger - ist in einem bernsteinfarbenen Ton gehalten, welches mit einem dunkelbraunen Deckel aus Holz abschließt. Dunkelbraune Beschriftungen auf dem Flakon direkt passen sich durch die Farbe perfekt ins Bild, und die eingelassene Weinrebe, die das Glas uneben erscheinen lässt, zeigt das typische für Caudalie stehende Logo.



Glas und Holz sind eine tolle Kombination, weil die natürliche Komponente mit der modernen Komponente kombiniert wird. Super Idee, wie ich finde und tatsächlich mal etwas anderes.

Der Zerstäuber bringt den Stil, passt aber perfekt ins Bild, mit seiner goldenen Färbung.



Um alle wichtigen Informationen unterzubringen wurde bei Huile Divine diesmal nicht das Produkt selbst als Ort gewählt, sondern ein kleines Kärtchen, auf dem sich wirklich alle notwendigen Informationen finden. Auch dies ist farblich passend zum Gesamtkonzept.




Das Versprechen | Caudalie Huile Divine


Für das Huile Divine verspricht Caudalie

- feuchtigkeitspendend
- schöne Haut

Und die Bewertungen auf der Produktseite bestätigen diese Versprechen... :o)




Das Produkt | Caudalie Huile Divine


Vorweg sage ich eins: Nie wieder ein anderes Öl! (Zumindest außerhalb des Essens :D)
Huile Divine ist tatsächlich multifunktionell und kann sowohl für den Körper, als auch für das Gesicht und sogar die Haare verwendet werden. Ein All-in-One-Produkt, das zarte Haut, ein geschmeidiges Gesicht und gepflegte Haare verspricht, kann das funktionieren? Es kann!


Angefangen das Öl zu benutzen habe ich, als ich so mördertrockene Beine bekommen habe, nachdem ich einen leichten Sonnenbrand hatte. Meine Haut hat sich so extrem gepellt, wie schon lange nicht mehr - wahrscheinlich war es gerade mal wieder Zeit für eine Häutung :D, die Erneuerung der Haut soll ja alle sieben Jahre stattfinden - und ich schon leicht verzweifelt.

Also hab ich Huile Divine zur Hand genommen und es aufgetragen. Besonders genial finde ich, dass das Produkt nicht aufgeträufelt wird. Der Zerstäuber ist große Klasse, und vor allem praktisch, weil super dosierbar. Kein rumklecksen, kein herunterlaufen des Öls an den Beinen, Armen oder sonstwo. Es wird einfach aufgesprüht und muss dann nur noch verrieben werden.


Trauben- Hibiskus-, Argan- und Sesamöl sind hier die Zauberzutaten und sorgen, wie schon beim Divine Scrub für den himmlischen Duft. Einmal angefangen, kann man davon einfach nicht genug bekommen.

Das Öl duftet aber nicht nur wahnsinnig toll, es leistet auch ganze Arbeit und ist dabei sehr ergiebig. Da es nicht klebt, kann man sich direkt nach der Anwendung direkt anziehen und muss nicht ewig auf das Einziehen oder Trocknen warten. Zudem hinterlässt es einen feinen Schimmer und toll gepflegte Haut!


Im Haar habe ich es bisher noch nicht angewendet (heute habe ich mir erstmal Cocosöl gekauft und sitze gerade mit "geölten Haaren" am Rechner), werde das aber ganz bestimmt bald nachholen.

Für mich überzeugt das Caudalie Huile Divine einfach auf ganzer Linie und diese Lobeshymne muss sein, ich wünschte, ich könnte euch allen etwas zum testen hier mit auf den Blog legen, damit ihr es selbst probieren könnt :o)

Optik, Beschaffenheit und Wirkungsweise spielen ein perfektes Spiel und sind nicht mehr wegzudenken für mich. Und ich habe ein gutes Gefühl bei der Nutzung, weil ich weiß, dass die enthaltenen Inhaltsstoffe meine Haut nicht reizen oder mit Schadstoffen überziehen, sondern die volle Kraft der Traube nutzen.


Das Fazit | Caudalie Huile Divine



Für mich ist das Huile Divine in die tägliche Pflegeroutine integriert worden und meine Haut seitdem geschmeidig und gepflegt. Da ich unter extrem trockener Haut leide, kam mir das gerade recht.


Ich bin begeistert, da ich es für "alles" benutzen kann, dabei den tollen Duft genießen darf und am Ende auch noch mit richtig toll gepflegter Haut belohnt werde. Ich liebe es!

Und: Der Kauf eines Caudalie Huile Divine Öls unterstützt bei der Renaturierung der Bäume im Amazonas!

An dieser Stelle auch nochmal ein dickes, fettes DANKE an Verena, die mir alle Produkte kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat. Ich habe Caudalie viel besser und intensiver kennenlernen dürfen und hoffe, auch euch ein Stück weit die Marke "Caudalie" näher gebracht zu haben.

Und weil ich zum Abschluss der Themenwoche noch ein kleines Highlight für euch parat gehalten habe, gibt es noch ein Mini-Giveaway :o)

Gewinnen könnt ihr ein Caudalie Huile Divine (15ml) und einen Caudalie Kabuki (faltbar)!
(Das süße Fläschchen hab ich mal im Tausch von der lieben MsCocoGlam bekommen)


 (Klicken für größere Bilder)

Wie kommt ihr an das Set?
Schreibt mir in die Kommentare (jeweils bitte nur eine!!) Idee für eine neue Kategorie auf Fräulein ungeschminkt, die ihr hier gern lesen möchtet (auch gern außerhalb des Beauty-Bereichs). Die, die mir am besten gefällt setze ich um und sie/er bekommt das Caudalie-Set.

Das Gewinnspiel endet, wie das des Duftes, am 27. August um 0:00 Uhr!
Viel Spaß! :o)



Kommentare:

  1. Tutorials. Wie du zB bei einem Retour Kommentar erwähnt hast, dass du ein Tutorial für Highlighter und Bronzer machen willst.
    Ich finde soetwas immer sehr interessant.
    Oder auch AMU Tutorials

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, das ist zwar nicht "neu", wurde aber von mir bisher irgendwie stiefmütterlich behandelt, das stimmt wohl :)

      Löschen
  2. Für trockene Haut und es wirkt? :D Da probiere ich doch glatt mal mein Glück! :D
    Trockene Haut ist auch immer ein großes Problem von mir :-/

    Ich folge dir ja schon bei Instagram und ich liebe deine Fotos, weil sie auch einfach nicht nur mit Beauty zu tun haben. Besonders mehr über deine Hündchen und deine Freizeit würden mich brennend interessieren! :D
    Deswegen ist mein Wunsch die Kategorie "Tagebuch/Diary/mein Leben/wie auch immer man das nennen mag", weil ich sooo gerne mehr über dich erfahren will!!!! :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich eine klasse Idee, das ich da nicht selbst drauf gekommen bin :D
      Und ganz lieben Dank für deine Worte :*

      Löschen
    2. Das wäre wirklich toll!!!!! <3

      Löschen
  3. Wie wäre es mit einem Follow me around, voraus gesetzt du möchtest auch bewegte Bilder auf deinem Netz haben. ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Süße! Das Öl klingt ja wirklich nach einem Zaubermittel! Der Apothekenbesuch ist für nächste Woche schon fest im Terminplaner vermerkt ;)
    Ich hatte dir ja schon eine Idee geschrieben in Bezug auf deine NailDesign Aktion. Das du diese einfach so ausbaust, dass jeder zu einem bestimmten Thema mitmachen kann, mit Galerie, in der alle Designs zu sehen sind. Dann hat jeder eine Woche Zeit um das jeweilige Thema umzusetzen und dann sind alle Leser gefragt und sollen für das schönste Nageldesign abstimmen - auch wieder eine Woche Zeit. So das alle zwei Woche ein neues Nageldesign Thema kommt. Am Ende der Abstimmung des Siegers, darf dieser dann mit dem Bild in deiner Sidebar wiederum für eine Woche stehen, nämlich in der in der für das neue Thema das beste Design gewählt wird! - Oh man ich hoffe du verstehst was ich meine, ansonsten erkläre ich es dir in 14 Tagen persönlich ;P
    Ich drück dich Süße :*****

    AntwortenLöschen
  5. Von diesem Produkt hat man ja schon so viel gehört*-*!
    Ich fände eine Serie namens 'Products that can be used twice' total cool!:) Also Produkte wie z.b eine nude Lipliner, der auch als Kajal genutzt werden kann oder Lippenstift als Blush.:)!
    Meine E-mail: allmich(at)live.be
    LG, Michelle!:-)))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    Also als erstes musste ich bei deiner Frage an deine zwei süßen Hunde denken :D
    Ich glaube einmal konnte man einen Blick auf sie werfen und mir als Tiernarr sind sie sofort im Gedächtnis geblieben :D
    Ich weiß zwar nicht genau wie man so etwas in einen Beautyblog einbinden könnte, aber das war so mein erster Einfall :D

    Liebste Grüße,
    Meike :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nana,

    nun hast Du mich angefixt. Ich bin ein absoluter Fan von Pflegeölen. Im Moment nutze ich ein Öl von Nuxe. Ich wäre die perfekte Gewinnerin ;-).

    Im Bezug auf die Kategorie habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du z.B. eine Beautiful-Berlin Kategorie eröffnest. Dort könntest Du zum Beispiel tolle, weniger bekannte Locations vorstellen oder auch kleine Lädchen o.Ä. wo man schöne, gern auch individuelle Dinge und/oder Kosmetik sowie Leckereien bekommt, wo man sich gut frisieren lassen, die Nägel machen, oder es sich einfach gutgehen lassen kann. Schöne Plätze und Orte oder schnuckelige Lokale fernab der Touristenmagneten etc. Das würde mir sehr gefallen.

    LG und noch ein schönes Restwochenende :-*

    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde mich total über die Kategorie "Was wurde aus..." freuen. Denn oftmals liest man eine Review, liest begeisterte Zeilen und Lobpreisungen zu einem Produkt, das im Moment auch super funktioniert. Doch was ist im Langzeittest? Daher würde ich mir diese Kategorie wünschen, indem Du von einem Produkt berichtest, was sechs Monate später ist. Ist es noch so toll? Benutzt Du es überhaupt noch? Wurde es ersetzt? Wodurch?

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde mich total über die Kategorie "Was wurde aus..." freuen. Denn oftmals liest man eine Review, liest begeisterte Zeilen und Lobpreisungen zu einem Produkt, das im Moment auch super funktioniert. Doch was ist im Langzeittest? Daher würde ich mir diese Kategorie wünschen, indem Du von einem Produkt berichtest, was sechs Monate später ist. Ist es noch so toll? Benutzt Du es überhaupt noch? Wurde es ersetzt? Wodurch?

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde total gern lesen, was dich sonst noch so bewegt - auch wenn ich gern über deine Beautyerfahrungen lese gibts da bestimmt noch mehr Dinge, die Platz in deinem Leben haben. Dinge, über die du dir Gedanken gemacht hast, Bücher, die du gelesen hast, Tolles, was du erlebt hast, was dich beeindruckt und beeinflusst...

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich weiß nicht, ob meine Idee für dich umsetzbar ist. Ich fände aber Vergleiche ziemlich toll.
    Zum Beispiel könntest du 2 Lidschatten von unterschiedlichen Marken miteinander vergleichen, die beide ähnliche Farben haben. Am besten wäre natürlich, wenn eines der beiden Produkte ein richtig teures High-End Produkt ist und das andere ein günstiges Drogerieprodukt...
    Ich liebe diese Posts, weil ich dann immer sehe, was besser ist.

    LG
    fairytale123

    AntwortenLöschen
  12. Was ich mir wünschen würde, wären Produktvergleiche, zum Beispiel teuer gegen günstig. Es wäre mal interessant zu sehen, wo man Geld sparen kann indem man ein günstiges Produkt kauft und wo das teurere wirklich besser ist.
    LG Kathi
    kn.greulich(at)t-online.de

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    ich versuche dann auch mal mein Glück!
    Freuen würde ich mich etwas Privates zu lesen, zu deinem Leben, Hobbys, Unternehmungen usw
    Das ist natürlich jedem selbst überlassen inwieweit er davon überhaupt etwas preisgeben möchte. Wäre aber Interessant ;o)

    Liebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hey,

    das Öl klingt ja auch super noch mehr für die Wunschliste:-).
    Ich fände schön wenn du passend zum Make up vllt. zeigst was du für Frisurenideen du hast. Zumindest wenn das für dich umsetzbar ist:-)

    lg

    AntwortenLöschen
  15. Hui, der Kabuki sieht ja super aus - und auch noch praktisch für unterwegs <3
    Und zu deiner Themenfrage, definitiv: DIY-Posts, egal ob Schmuck, Deko o.ä. gebastelt wird, Möbel verschönert oder ein Tutorial für ein Nageldesign, AMU o.ä. gezeigt wird - sowas les ich super gern :-)

    LG

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...