Weihnacht's Giveaway

ASTOR Lash Beautifier Mascara | Review inkl. Tragebilder

Hallo meine Hübschen!

Schöne Wimpern wünschen wir uns alle und irgendwie - so habe ich zumindest das Gefühl - sind wir stets und ständig auf der Suche nach einer Mascara, die NOCH besser ist, als die, die wir gerade nutzen. Oder eben nach DEM Holy Grail, wenn wir noch keine Mascara gefunden haben, die unsere Wimpern so 'umschmeicheln', wie wir es uns wünschen.

ASTOR hat nun eine neue Mascara auf den Markt gebracht, die mit Argan Öl für viel Volumen sorgen soll. Ob sie hält, was sie verspricht, das verrate ich euch jetzt!


ASTOR Lash Beautifier Mascara
Haltbarkeit 12 Monate
7,85 EUR (10ml)

Die äußere Erscheinung | ASTOR Lash Beautifier Mascara



Optisch liegt die Mascara aktuell voll im Trend.
Sanftes Roségold umscheichelt die gesamte äußere Erscheinung und wird mit schwarzen Schriften elegant abgerundet.

Man wird nicht erschlagen von Texten, die eh keiner liest, sondern erhält genau die Informationen, die man benötigt - nicht mehr und nicht weniger.

Darum gibt es, außer der wunderschönen Farbe, gar nicht mehr viel zu erwähnen. Sie ist geformt, wie eine Mascara, was daran liegt, dass es eine ist ;o)

Das Produkt | ASTOR Lash Beautifier Mascara



Neben einem schönen Design, ist der Rest der Mascara so, wie man sich eine Mascara vorstellt.

Sie liegt dank einem Deckel, der groß genug ist, gut in der Hand, was das Tuschen der Wimpern erleichtert. Manchmal sind die Deckel ja kleiner oder kurios geformt, dass man sich fragen muss, wie man damit ordentlich tuschen soll. Das ist hier eben nicht der Fall.

Die Mascara-Farbe ist angenehm 'flüssig', dass sie sich, ohne Klümpchen zu bilden oder Fliegenbeine zu formen, schön gleichmäßig auf die Wimpern bringen lässt. Mit mehreren Bürstchen-Strichen lassen sich die Wimpern problemlos in Form bringen - zumindest meine, denn hier ist wieder die Sache mit der Wimperntuschen-Empfehlung: Alle Wimpern reagieren anders, daher bleibt euch nur, es selbst zu versuchen. ;o)

Für INCI-Fans habe ich noch die Inhaltsstoffe auf einen Blick:
AQUA/WATER/EAU, PARAFFIN, CERA ALBA/BEESWAX/CIRE D'ABEILLE, STEARIC ACID, PVP, CETYL ALCOHOL, PROPYLENE GLYCOL, ARGININE, POLYSORBATE 20, COPERNICIA CERIFERA CERA/COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX/CIRE DE CARNAUBA, SYNTHETIC WAX, PANTHENOL, TALC, CANDELILLA CERA/EUPHORBIA CERIFERA (CANDELILLA) WAX/CIRE DE CANDELILLA, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, HECTORITE, SIMETHICONE, MICROCRISTALLINA CERA/MICROCRYSTALLINE WAX/CIRE MICROCRYSTALLINE, ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, TOCOPHERYL ACETATE, ACRYLATES/CARBAMATE COPOLYMER, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, COLLAGEN, POLYETHYLENE, HYDROLYZED KERATIN, SODIUM SULFATE, POTASSIUM SORBATE, SILICA, SODIUM BENZOATE, [MAY CONTAIN/PEUT CONTENIR/+/-: MICA, IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), FERRIC FERROCYANIDE (CI 77510), CARMINE (CI 75470), CHROMIUM HYDROXIDE GREEN (CI 77289), CHROMIUM OXIDE GREENS (CI 77288), ULTRAMARINES (CI 77007)].

Ich persönlich achte bei Mascara allerdings rein gar nicht auf die Inhaltstoffe - wie haltet ihr das?

Das Bürstchen | ASTOR Lash Beautifier Mascara



Ein klassisches Bürstchen erwartet euch mit der Lash Beautifier Mascara von Astor. Diese Bürstchen sind mir persönlich auch lieber, als die Gummibürstchen, weil ich immer das Gefühl habe, meine Wimpern werden hier breit gefächert erfasst und vor allem jede Einzeln gebürstet und getuscht.

Sie ist leicht gebogen, was das Tuschen am unteren Wimpernkranz vereinfacht und auch die seitlichen, oberen Wimpern sich so gut erfassen lassen, ohne sich das Gesicht schwarz zu malen - unbeabsichtigt, versteht sich. :o)

Die Tragebilder | ASTOR Lash Beautifier Mascara


Ohne alles
Mit zwei Schichten Mascara
Mit vier Schichten und Lidstrich

Auf dem ersten Bild seht ihr mich nackisch!
Nichts drauf, als Foundation und schlecht eingearbeiteten Concealer *narf* :D
Meine Wimpern sind von Natur aus leicht nach oben gebogen, aber relativ kurz und unten eher ein Trauerspiel, weil sie dort fast gar nicht vorhanden sind. Naja, man kann nicht alles haben, gell?

Bild 2 zeigt die Lash Beautifier Mascara in etwa zwei Schichten aufgetragen.
Man sieht schön, dass die Mascara ordentlich Schwung bringt (ich benutze keine Wimpernzange!), vom extrem Volumen fehlt in diesem Stadium aber noch einiges. Auf den beiden darauf folgenden Bildern sieht man seitlich, dass Schwung und und Verlängerung sehr ordentlich aussehen.

Mit vier Schichten ist die Definition der einzelnen Wimpern noch immer erhalten, DAS Mega-Volumen zeigen meine Wimpern aber nicht. Das liegt mitunter wahrscheinlich auch daran, dass ich die Mascara nicht in zehn Schichten auftrage, weil ich verklebte und zu dick getuschte Wimpern überhaupt nicht schön finde. Das Ergebnis bleibt bei mir also sehr natürlich und für mich reicht das auch so.

Das Fullface | ASTOR Lash Beautifier Mascara



Was bringen die schönsten Wimpern-Bilder, wenn man das Ergebnis nicht im gesamten sehen kann.

Darum habe ich ein paar Bilder aus verschiedenen Perspektiven gemacht, die das Ergebnis von allen Seiten zeigen. Volumen ist da, nicht sooo extrem, wie man es von einer Volumen-Mascara vielleicht erwartet (und nicht vergessen, bei euch kann das komplett anders aussehen), Verlängerung und Definition sind toll. Nichts ist verklebt und ordentlich geschwärzt.

Mein Fazit | ASTOR Lash Beautifier Mascara



Neben der Mascara hat sich ASTOR etwas Tolles einfallen lassen und einen Filofax samt vielen, süßen Post Its, handbeschrieben, mit in das Päckchen gelegt. Ich weiß, was so ein Teil kostet und bin unglaublich dankbar und weiß es zu schätzen, was die Mädels aus der PR da geleistet haben. Von Herzen, ein dickes, fettes DANKE! Für mich ist das nicht selbstverständlich.

Dennoch bleibt meine Meinung - wie immer - die ungeschminkte Wahrheit und objektiv. Mir ist wichtig, dass nochmal zu sagen. 

Die Mascara überzeugt mich optisch, preislich und bei Schwung und Definition sehr. Beim Volumen sind meine Wimpern nicht ganz so drauf angesprungen, wie ich es mir gewünscht hätte. Aber das Ergebnis muss sich dennoch nicht verstecken, wie ich finde. Ich mag den natürlichen Look und etwas Volumen lässt sich sehen. Bei euch kann das wieder ganz anders aussehen :o)

Wie gefällt euch die Mascara und das Ergebnis? Wie tuscht ihr eure Wimpern am liebsten?



Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Filofax ist einfach klasse! Den Kalender würde ich auch gern bei mir einziehen lassen :D

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Bilder sind richtig schön geworden!
    Die Mascara sieht interessant aus, die Verpackung gefällt mir gut!

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Die PR Aktion mit dem Filofax finde ich echt klasse von Astor! Mir sind diese Kalender als Studentin leider viel zu teuer :/
    Die Mascara passt ja perfekt zu den Rosegold Stücken aus deinem Shop *lach* Das Ergebnis ist, meiner Meinung schön natürlich. Jedoch kann ich dieses natürliche Ergebnis auch mit günstigeren Mascaras erreichen und muss dafür keine 8€ ausgeben. Das finde ich für eine Drogeriemascara immer noch ziemlich viel.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Liebes! <3 :***

    AntwortenLöschen
  4. ich finde das ergebnis sehr gut, würde mir für den alltag völlig ausreichen.
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Ich war bisher von den Astor Mascaras sehr enttäuscht, vielleicht probiere ich diese nochmal, kann ja sein, dass mir diese dann doch gefällt! :-) Für den Alltag ist es ja sehr gut, nur nichts für den "dramatischen Auftritt" :D Danke für den Tipp! Das Filofax ist ja auch super, meinen Neid hast du :-) Liebe Grüße aus dem Meraner Land Südtirol!

    AntwortenLöschen
  6. Die PR Aktion von Astor ist echt super! Die Mascara gefällt mir auf Deinen Bildern wirklich sehr. Bis jetzt habe ich noch keine Mascara von Astor, ich glaube dass muss ch mal ändern :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    www.lisaslife.de

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich deine Bilder so sehe, dann bin ich schwer dazu geneigt mir die beautifier Mascara zu kaufen. Ich brauche nämlich tatsächlich eine neue und wollte mir eigentlich meine heiß geliebte MAC In Extreme Dimension Lash Mascara wieder holen und 8€ ist was anderes als 25,50€ - das ist ein Armband mehr was ich bei dir bestellen könnte *lach*

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Review! :-) Finde das Ergebnis ganz in Ordnung würde mir die Mascara aber nicht holen dafür fehlt noch etwas . Die Idee mit dem Filofax ist wirklich richtig süß !

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schöne Review, mir gefällt das Ergebnis ganz gut, die verlängert doch richtig.

    LG likeSamantha

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...