Weihnacht's Giveaway

MAC Sunbasque | Review inkl. Swatch

Hallo meine Lieben,

ich habe bei meinem Post zu meinem derzeit liebsten Lippenstift 'Captive' gemerkt, dass ihr es toll findet, wenn auch Nischenprodukte aus dem MAC Sortiment vorgestellt werden und nicht nur die, die alle hypen. Und darum gibt es heute ein weiteres Schätzchen, dass mir erst durch eine Empfehlung ins Auge gefallen ist - das Sheertone Shimmer Blush 'Sunbasque'.


MAC Sheertone Shimmer Blush 'Sunbasque'

Make-up Art Cosmetics Toronto 
Haltbarkeit k.A.
24,50 EUR (6g)

Die äußere Erscheinung | MAC Sunbasque



Wie man die Produkte von MAC kennt, zeigt sich auch Sunbasque in schwarzer Verpackung mit weißer Aufschrift und ohne weiteren Schnickschnack. Der ist aber auch nicht nötig.

Der elegante Touch ist vorhanden und jeder Schnörkel mehr wäre unpassend. Man kennt die Produkte so und man hat sie so zu schätzen gelernt, wie sie sind. Meistens - es gibt da ein paar Verrückte wie mich *hust* - schmeißt man die Umverpackung ja eh direkt in den Papiermüll. Und da wäre jede aufwendig designte Umverpackung einfach fehl am Platz.

Darum genug zur Verpackung und weiter zum Blush :o)

Das Produkt | MAC Sunbasque



Seidig matt sieht 'Sunbasque' im Pfännchen aus und trotz fehlendem Print muss man sich erst einmal überwinden, da mit dem Pinsel rein zu tatschen und die makellos glatte Fläche zu zerstören (ok, ich bin manchmal ein wenig verrückt :D).

Das Blush ist butterweich und sehr farbintensiv. Blush-Anfänger sollten hier vorsichtig mit dem Pinsel sein und lieber in mehreren Schritten die Farbe 'aufbauen'. Dank der seidigen Textur lässt es sich angenehm leicht verblenden. Dank der angenehmen Farbe, verleiht es sofort einen sonnengeküssten Teint, der das Gesicht zum Strahlen bringt.

Ob es nun ein Blush für knapp 25 EUR sein muss, um einen frischen Teint zu erzielen, muss jeder für sich entscheiden. Ich finde die Produkte sind ihren Preis wert und verzichte dafür dann eher auf 2-4 LE´s in der Drogerie. ;o)

Der Swatch | MAC Sunbasque



Trotz dem vielversprechenden Namen 'Sheertone Shimmer' ist der Schimmer ganz subtil und nur im direkten Licht wahrnehmbar. Grundsätzlich würde ich ihn eher als matt bezeichnen und das ist es auch, was ich wollte. Inbesondere im Sommer habe ich wenig Lust, wie eine Diskokugel im Sonnenlicht zu leuchten und am Ende als Landebahn für Ungeziefer herhalten zu müssen.

Der warme Kupferton sieht angenehm frisch aus und dank des bronzefarbenen Untertons zaubert er sofort eine leichte Schummel-Bräune ins Gesicht. Das ist auch legitim, wo der Winter so lang, kalt und von fehlender Bräune dominiert war ;o)

Mein Fazit | MAC Sunbasque



Das Sheertone Shimmer Blush in der Farbe 'Sunbasque' war ein kleiner Glücksgriff und ich bin sehr froh, dass mir die Maccine diese wunderschöne Farbe empfohlen hat. Allein wäre ich bei der Auswahl der Nuancen die MAC im Sortiment hat, sicher nicht drauf gekommen. Ein Make-up mit Sunbasque zeige ich euch in einem anderen Post :o)

Der warme Ton verleiht im Handumdrehen ein gesundes Aussehen, ist nicht aufdringlich und schön anzusehen. Ich bereue den Kauf keinesfalls und empfehle ihn nun meinerseits gern an euch weiter :o)

Kennt ihr die Farbe 'Sunbasque' bereits? Habt ihr andere Sheertone Shimmer Blushes von MAC?


Kommentare:

  1. Wow! Was für ein schönes Blush! Ich habe Springsheen und liebe ihn abgöttisch. Ich kann dich gut verstehen was das rein tatschen in neue unbenutzte Blushes angeht :D habe mir vorgestern erst Harmony gekauft, da mir mein Hoola irgendwie zu hell und weich vorkommt und noch habe ich ihn nicht benutzt, weil die unberührte Oberfläche so toll aussieht :D ach wir schon schon alle ein bisschen verrückt was sowas angeht :D diesen tollen Blush muss ich mir merken und mal auftragen lassen damit ich weiß, wie er an mir aussieht. Vielen lieben Dank für den tollen Post für diesen eher unbekannten Blush.

    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    Drück dich ganz fest! :***** <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eine tolle Farbe.
    Die ist mir bisher wirklich noch nicht aufgefallen!

    Liebe Grüße Susanne von Shopparellalas Beauty und Lifestyleblog

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja echt hübsch, der Swatch gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sogar behaupten, dass Sunbasque eines meiner allerliebsten Blushes ist, da es zu allen möglichen AMUs passt! Ich mag es wirklich sehr und es ist toll, wenn man auf Blogs auch mal die "unscheinbaren" Produkte gezeigt bekommt!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für eine hübsche Farbe. Die ist mir auch noch nie aufgefallen, aber ich glaube es lohnt sich, da mal genauer hinzusehen. :)

    AntwortenLöschen
  6. Hübsche Farbe :) Ich wollte mir sowieso bald mal wieder ein paar MAC Produkte zulegen, die letzten sind schon eine Ewigkeit her (irgendwie bin ich zur Zeit mehr hinter anderen Sachen her), da werde ich mir das Blush mal anschauen :)

    Liebe Grüße und einen tollen Sonntag wünsche ich dir <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe den Captive und habe ihn auch bereits seit Ewigkeiten. Er war mein zweiter MAC Lippenstift und er begeistert mich immer wieder. ♥

    AntwortenLöschen
  8. Da hat aber jemand gerade wieder meine Lust auf den vergessenen Sunbasque geweckt hehe ;)
    Ja, ich habe dieses Blush auch. Nachdem xKarenina auf YT immer von Ginger und seinem Konturiereffekt und zu-allem-passenden Farbe geschwärmt hat, musste ich ihn mir auch unbedingt anschauen und wurde daraufhin, wie du, ebenfalls von der MACcine auf Sunbasque aufmerksam gemacht. Ich habe den kauf nie bereut und liebe dieses Blush ebenfalls! Eine gewisse bronze-pfirsichfarbene Frische, die wirklich ein gesundes Aussehen verleiht. Und dazu diese wirklich intensive Pigmentierung... da war ich ebenfalls überrascht :D
    Lediglich was das Finish angeht kann ich dir nicht ganz zustimmen. Dieses gesunde subtile Schimmer ist genau das was mir so gut an ihm gefällt, Allerdings finde ich ihn keinesfalls eher matt, sondern schon fast glitzrig!? Oje, ich bin was den Unterschied von Schimmer zu Glitzer angeht seeehr kleinlich (:P), aber ich finde schon, das er im Tageslicht ordentlich funkelt...mir teilweise zu stark, weswegen ich ihn im Sommer zB nie trage, sondern eher an den "sommerlichen, leicht bedeckten" Tagen.
    Ob die vielleicht was am Produkt geändert haben?? Ich habe meinen schon etwas länger... oder es sind eben die unterschiedlichen Auffassungen von Glitzer ;)
    Vielen Dank auf jeden Fall für die Produktvorstellung! Meiner wird sofort wieder hervorgekramt - das Wetter gibt es ja her ;)
    Liebe Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe diesen Ton, der perfekte Blush von Mac! Ich als hellhäutchen muss besonders mit der Pigmentierung aufpassen, möchte aber nicht mehr ohne ihn in meiner Sammlung sein :)! Ganz toller Post von Dir!

    Liebe Grüße, Peachy

    AntwortenLöschen
  10. Oha! Sehr hübsch :) hatte den noch gar nicht auf dem Schirm, aber für den Frühling und Sommer ist der echt super schön und passend :)!

    AntwortenLöschen
  11. Der ist ja wirklich hübsch, ich glaube den muss ich mir am MAC Counter auch mal genauer ansehen :)

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbe sieht super aus... muss ich mir nochmal genauer anschauen glaube ich!! =)

    AntwortenLöschen
  13. Toll sieht der aus, wobei ich nicht glaube, dass er was für mich wäre. Wäre ja auch schlimm wenn einem das gesamte Mac Sortiment zusagt :D aber finde es toll, dass du permanente Mac Produkte vorstellst die man nicht auch auf zig anderen Blogs sieht :)

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Farbe!
    Passt aber leider nicht zu mir😢

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...