Weihnacht's Giveaway

Benefit The POREfessional | Benefit Themenwoche

Hallo meine Hübschen!

Die Benefit Themenwoche startet heute mit einem Produkt, welches zwar solo ein kleiner Star ist, beim Make-up aber im wahrsten Sinne des Wortes nur eine "untergeordnete Rolle" spielt - es handelt sich um The POREfessional!


Benefit The POREfessional
Benefit San Francisco
Haltbarkeit 12 Monate
32,00 EUR (22ml)



Die äußere Erscheinung | Benefit The POREfessional





Die Optik besticht natürlich, wie man es von Benefit gewohnt ist, wieder durch ein einzigartiges Design.
In pastellfarbenen Mint und leichtem Beige ist die äußere Verpackung aufeinander farblich abgestimmt, zu dem die Dame in mintfarbenen Trenchcoat und Hut demnach perfekt passt.

Wenige Informationen finden sich auf der Front und den Seiten der Verpackung, um so mehr dafür auf der Rückseite. Auf meinem Produkt finden sich zwei Sprachen, einmal englisch und einmal Französisch, ob es
auch eine deutsche "Verpackung" gibt, weiß ich jetzt leider nicht. Viel falsch machen kann man mit einem Primer ja aber nicht, so dass eine deutsche Anleitung nicht zusätzlich nötig ist. :o)

Mir gefällt die Aufmachung rein von der Farbe und vom Design her sehr gut und spricht mich - als verpackungsgeschädigter Beauty-Blogger :D - sehr an!

In dem Moment, in dem ich diesen Text für euch schreibe, entdecke ich auf der Front der Verpackung eine Lasche...zum Vorschein kommt die The POREfessional Action Figure :D (ein schnelles Handybild, ich habs vorher tatsächlich nie gesehen :O ).



Das Produkt | Benefit The POREfessional







The POREfessional befindet sich in einer Tube, die die Optik der Verpackung trägt. Verschlossen ist sie mit einem schwarzen Schraubdeckel, der sich kinderleicht von der Tube abdrehen lässt.

Durch leichten Druck auf die Tube wird das Produkt abgegeben, wobei man einen ganz leichten, frischen irgendwie zitronigen Duft wahrnehmen kann. Sehr angenehm kann ich dazu nur sagen. Dieser verstärkt sich, wenn man das Produkt auf der Haut verteilt, verfliegt aber schnell auch wieder.

The POREfessional ist ein Produkt, welches unter der Foundation aufgetragen wird und für einen eben Teint sorgen soll. Er soll die Poren verfeinern, dabei mattieren und eine glatte Fläche schaffen. Der mattierende Effekt ist großartig und trifft absolut zu! Dabei ist The POREfessional sehr seidig während des Auftrags, aber nicht so ungriffig, wie z.B. mein Primer von L'Oréal, der unter den Fingern zu verschwinden scheint, und bei dem man dann nicht mehr weiß, wo man ihn schon aufgetragen hat und wo nicht.

Zudem ist er ölfrei und trägt auch bei Mischhaut glücklicherweise nicht zusätzlich auf. Ganz großer Pluspunkt, besonders für meine T-Zone.


Die Wirkung | Benefit The POREfessional





The POREfessional wird als "transparent" auf der Verpackung angespriesen, ist aber doch eher hautfarbend. Das ist aber kein Problem, da die Farbe so minimal ist, dass man sie auf bei hellem Teint problemlos verwenden kann, am Ende verdeckt die Foundation das Produkt ja eh.

Wie schon gesagt, benutze ich zeitweise den Primer von L'Oréal und habe auch den 5 Sek. Retuschierer von Garnier benutzt. Beide versprechen einen ebenmäßigen Teint und unsichtbare Poren - beide konnten es nicht wirklich halten, eher noch das Produkt von L'Oréal, als das von Garnier (hier geht´s zur Review).

Diesen versprochenen Effekt hält The POREfessional. Natürlich findet auch hier keine Verkleinerung der Poren statt, als eher die "Retusche" der Poren, aber das Ergebnis zählt und das ist tatsächlich ebenmäßig. Auf dem Bild oben sieht man ganz gut, dass die Poren verschwunden sind (es ist nicht bearbeitet!) und wo nicht.

Auch beim Benefit The POREfessional sind jede Menge Silikone enthalten, da man solch ein Produkt - zumindest bei mir ist es so - nicht täglich benutzt, kann man es seiner Haut MAL antun. Denn manchmal ist ein glatter Teint notwendig ;o) Auf Dauer würde ich einen Primer aber bei meiner Haut nicht verwenden.


Das Fazit | Benefit The POREfessional




Ich habe nicht daran geglaubt, dass The POREfessional bei mir funktionieren würde. Das Produkt hat mich eines Besseren belehrt. Da es ölfrei ist und einen mattierenden Effekt hat, ist es gleichermaßen für Mischhaut als auch für fettende Haut geeignet und ebnet die Gesichtshaut, lässt also die Poren "verschwinden".

Da nur eine geringe Menge für einen makellosen Effekt benötigt, reicht die enthaltene Menge von 22ml für eine lange Zeit. Besonders dann, wenn man es nicht täglich verwendet.

Benutzt ihr Primer unter der Foundation? Kennt ihr The POREfessional?












*das Produkt wurde mir ihm Rahmen der Benefit Boutique Eröffnung als PR-Sample zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Das lag auch schon mal in meinem Einkaufskörbchen bei Douglas, habe es aber wieder zurückgestellt. Ich hatte Angst, dass meine super zickige Mischhaut mit Pickeln reagiert bei den vielen Silikonen.
    Aber du hast Recht - man benutzt es ja nicht dauernd und der Effekt ist echt klasse <3 Allerdings fällt mir in nächster Zeit nichts ein, wofür ich einen Primer bräuchte, also bleibt The Porefessional erstmal im Laden und schont auch mein Konto ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch echt zickige Haut, aber "mal" geht es tatsächlich und The POREfessional zaubert da wirklich ein glattes Ergebnis hin :)

      Löschen
    2. Meine zickige haut verträgt diesen primer ausnahmsweise auch ohne, dass ich pickel bekomme :)

      Löschen
  2. Ich habe momentan die Magic Perfecting Base von L'Oreal und die ist auch ganz gut! Habe nur ein wenig das Gefühl, dass sie ein paar Pickel verursacht! :-/
    Aber die von benefit würde ich auch gerne mal probieren! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl hatte ich bei meiner von L'Oréal auch :/

      Löschen
    2. Also wenn du weiterhin dann mit diesem Primer zufrieden bist, probiere ich den irgendwann auch mal :)

      Löschen
  3. Hach, das Produkt würde mich sooooo interessieren, aber mir ist es einfach ein bisschen zu teuer. Vielleicht gönn ich mir den Primer zu Weihnachten endlich mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Preis ist nicht ohne, das stimmt, aber es ist seinen Preis wert :)

      Löschen
  4. Ich bin auch durch und durch begeistert von the porefessional! Habe ja nur die kleine Mini Tube, aber die hält seit 2 Monaten und ein Ende ist nicht in Sicht! Also wird deine große lange lange lange anhalten ;))) Ich benutze es immer nur stellenweise, insbesondere neben meinen Nasenflügeln und am Kinn, denn hier sind meine Poren am größten :/ Ich werde es mir auf alle Fälle nachkaufen, sobald die Mini Version aufgebraucht ist!!!
    Ich wünsche dir noch eine traumhafte Woche :*******

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es ähnlich wie bei dir, flächendeckend muss man ihn auch wirklich nicht nehmen, so hält er noch weitaus länger :)

      Dir auch!!! :* :* :*

      Löschen
  5. puh, also für den Preis würd ich mir glaube ich nie einen primer anschaffen.. hab den illuminating touch primer von p2 und benutze ihn ab und zu aber der Duft ist so krass unangenehm das ich mir das immer 3 mal überlege, ob ich den nun WIRKLICH heut draufklatschen muss...

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben sie auch beide und sind absolut davon überzeugt, ich persönlich benutze sie nur nu "besonderen" Anlässen, wie Geburtstagen oder wenn wir mal Essen gehen, aber nicht jeden Tag für die Schule und ich meine man muss sich ja auch mal was gönnen :-)!
    Die 32 € sind es wirklich wert !

    Liebe Grüße Michelle ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso :) Man nutzt ihn ja nicht ständig! Und muss auch so nicht alle drei Monate nachkaufen.

      Löschen
  7. Klasse Review! Ich hab schonmal auf nem Blog davon gelesen, aber nicht so detailliert. Die wirkung ist ja mal hammer! Ich benutze den Loreal Studio Secrets Primer und mag den sehr gerne :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Den hab ich auch, allerdings hat er bei mir nicht diese Wirkung erzielen können. Und er ist mit 10 EUR ja auch nicht unbedingt günstig ;)

      Löschen
    2. Ah du hättest gerne, dass die Poren wirklich kleiner werden statt dass es nur so aussieht? Wär schön, aber ich bezweifle irgendwie, dass das überhaupt geht - zumindest hab ich noch nichts gesehen, dass das schafft.

      Löschen
    3. Nee, bei mir sah es nicht wirklich eben aus, wenn ich den Primer benutzt hab ;)

      Löschen
  8. Super Review und schöne Bilder :) Ich haben den Porefessional jetzt in dem "Little Love Potion" mit drin und bin sehr gespannt, wie es wirkt, bin aber auch froh, dass ich erst einmal die kleine Packung habe :) Ich bin sehr auf die weitere Woche gespannt :)

    Liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Klingt ziemlich vielversprechend. Ich hab bis jetzt noch nie einen Primer benutz, sondern immer nur eine Feuchtigskeitscreme.

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte davor noch gar nichts von diesem Produkt gehört bzw gelesen und bin ganz schön begeistert. Ich habe bisher noch nie Primer unter der Foundation benutzt, da ich Foundation generell selten benutze. Wie teuer ist der Primer denn? Müsste man sicher für sparen. ;)
    LG
    Ney

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wesentlich besser aus als der Primer von P2, den ich vor einiger Zeit getestet habe :D

    AntwortenLöschen
  12. Waaaaaaas?
    Ich drehe durch!
    Das ist ja Wahnsinn :o

    Ich meine, 32 € sind kein Pappenstiel, aber wenn das so eine Wirkung hat?!
    Ich bin absoulut begeistert♥

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, die Themenwoche! Mich sprechen die Benefit-Produkte alle total an, aber ich bin mir nie sicher, ob es mein Geld wert ist. Deswegen werde ich in den nächsten Tagen gebannt am PC hängen und deine Reviews lesen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, ich werde dich nicht enttäuschen ;)

      Löschen
  14. Klingt toll! Bisher versuche ich immer noch auf die Verwendung eines Primers zu verzichten (alleine schon wegen der Silikone, die ja schon in meinem Lieblings-Make-Up enthalten sind). Aber wenn man so angefixed wird, fällt es nicht so leicht stark zu bleiben ;-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  15. schön ♥ ich hab the POREfessional in einem Kit, mal schauen wann ich es vorstelle :)
    Übrigens mal wieder ein sehr schöner Post, wobei ich mir mehr Bilder erhofft hatte auf denen man das Produkt "im Einsatz" sieht!

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Da eine Kamera bei Bildern im Gesicht eh viel "schluckt" hätte es keinen Sinn gehabt, sie zu zeigen. In diesem Fall ist der Handrücken eindrucksvoller, da hier die Poren deutlich weggenommen werden, die man in Nahaufnahme fotografiert hat.

      Löschen
  16. ich habe ein ähnliches von too faced.. habe den porefessional aber auch in mini... meine haut reagiert sofort mit fiesen mittessern! nach einmal benutzen habe ich am abend auf der stirn mitesser festgestellt die VORHER nicht da waren! der effekt ist da, ja es macht die haut gleichmässiger und die fondation hält besser.. aber ich habe auch ein extremes nachfetten über den tag festegestellt.. ich habe super trockene haut und so nen effekt hatte ich ja noch nie! vielleicht war es auch in verbindung mit "the gal" so ein ergebnis.. ich werde es mal ohne the gal versuchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du "That Gal"?
      Ich kann mir, durch die flüssige Konsistenz vorstellen, dass sich das nicht unbedingt miteinander verträgt...
      Obwohl ich sehr zu unreiner Haut neige, hat The POREfessional es nicht begünstigt...

      Löschen
    2. ja grins hast recht "that gal"...habe ganz wenig unter meine clinique "super balanced" fondation gemischt und auf porefessional aufgetragen...

      Löschen
  17. Schöne Review! :) Ich benutze selbst den Primer von Kiko, unter der Woche täglich, und bin super zufrieden, va ist das Preis-Leistungsverhältnis super

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nana,

    dein Beitrag ist so super. Ich habe das Produkt schon oft auf Blogs gesehen, aber nie hatte mich der Text dazu überzeugt. Deiner schon! Du hast das so toll geschrieben, dass ich mir das Produkt jetzt doch mal kaufen muss.

    Dankeschön! :)

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über dein Lob, ganz vielen Dank, Ella :)

      Löschen
  19. Also darauf habe ich ja nur gewartet :D Endlich eine Legitimation, mit den POREfessional zu holen *yay*
    Teste mich derzeit durch die Drogerie-Primer-Welt und bin bisher noch nicht überzeug... Ich nutze nicht unbedingt täglich Primer (oder Foundation), es ist zeit- und stimmungsabhängig ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*
      Also ich kann sie dir wirklich nur empfehlen :)

      Löschen
  20. ich habe POREfessional auch gerade in Benutzung. Mag aber ZPore von GoodSkinLabs etwas mehr.

    AntwortenLöschen
  21. Hey, habe deinen Blog gefunden, weil ich nach Reviews zu diesem Primer gesucht habe :)
    Ich hab eine Frage: Dass der Primer die Poren minimiert ist ja sichtbar, aber hält er die Haut auch über längere Zeit matt? Denn das ist mein Problem: Nach 2 Stunden sehe ich aus als hätte ich mich mit einer Speckschwarte eingerieben :( Hilft The Porefessional dabei?

    Liebe Grüße, Annika
    theJournalite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte keine Probleme mit Glanz, habe ihn aber auch nicht solo getragen, sonder mit Foundation und dann abgepudert.

      Löschen
  22. Toller Effekt. Bin am überlegen, ob ich mir es kaufen soll. 32 € sind schon echt viel aber bei so einem Ergebnis ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hält über Monate hinweg, wenn man es sparsam benutzt...

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...