Weihnacht's Giveaway

[Review] Garnier Skin Naturals Optischer 5sek Retuschierer

Hallo meine Hübschen,

laaaange ist es her, als ich euch vom Garnier Optischer 5sek Retuschierer berichtet habe.
Nun gibt´s endlich meinen Erfahrungsbericht dazu - immer kam irgendetwas dazwischen.

Garnier Skin Naturals Optischer 5sek Retuschierer
Garnier
Haltbarkeit 18 Monate
11,85 EUR (30ml)

Die Verpackung

Für mich wäre die Verpackung, welche in einem metallischen Pink gehalten ist, ja allein schon ein Grund gewesen, den 5sek Retuschierer von Garnier zu kaufen. Sie spricht mich extrem an und ist allgemein sehr "mädelsfreundlich" designed.


Jede Menge Informationen finden sich auf der Kartonage, die z.B. die Vorzüge des Retuschierers aufzeigen, die Anwendung, die Wirksamkeit, die Inhaltsstoffe und, und, und....
Ganz schön viele Informationen auf einmal, aber auch diese hätten mich zum Kauf gereizt (ich hab mein Exemplar in der Pink Box gehabt).

Mittlerweile gibt es den 5sek Retuschierer seit einigen Tagen im Handel zu kaufen, für den stolzen Preis von 11,85 EUR, wie ich gestern gesehen habe.


Das Versprechen

Der Optische 5sek Retuschierer von Garnier Skin Naturals verspricht ein glättendes, korrigierendes Finish. Er retuschiert sichtbar Poren, Hautunebenheiten, Falten und Glanz. Dabei sorgt der 5sek Retuschierer für ein samtig weiches Hautgefühl und wirkt dank Mikro-Perlen für einen frischen Teint.

Ein verjüngender Effekt in 5 Sekunden - den ganzen Tag.



Das Produkt

Voller Vorfreude und Begeisterungsstürme entladend habe ich den 5sek Retuschierer recht schnell nach Erhalt der Pink Box auf meinen Schminktisch gestellt, um ihn so bald wie möglich ausprobieren zu können. Gesagt, getan! Da stand das feine Verpackungsopfer-Design-Wunder und wurde prompt in die Tages-Foundation-Routine eingebaut. Natürlich ohne weiter zu lesen - so schwer kann es ja wohl nicht sein, eine Creme aufzutragen! Oder?!


Der 5sek Retuschierer von Garnier lässt sich leicht aus der - wirklich schicken Tube - entnehmen. Auf der Haut spürt man das Produkt zunächst nicht, da es echt 'smoothie' ist, so weich und moussig und wunderbar leicht auf der Haut. So als hätte man tatsächlich nichts aufgetragen. Da zeigte sich dann auch das erste kleine Problem: "Ja wo ist es denn?!" :O


Man merkt es nicht, man sieht es nicht und darum merkt man auch nicht, wo man es schon aufgetragen hat und wo nicht. Also hab ich ein wenig mehr genommen und gut verteilt, dass ich mir sicher sein konnte, jeden Millimeter in meinem Gesicht erwischt zu haben.


Nachdem ich mein Gesicht nun penibel genau mit dem Produkt eingecremt hatte, fühlte man nach wie vor kein beschweren oder ein spannen, der "ich bin gar nicht da"-Effekt blieb. Toll!
Und so wartete ich auf das käufliche 5-Sekunden-Wunder aus der Tube!
Und wartete, und wartete, und wartete...und nichts passierte. -.-

Probleme mit zu großen Poren habe ich nicht, so dass auch hier kein Erfolg zu messen gewesen wäre. Allerdings habe ich Mimikfältchen auf der Stirn - die vom zu vielen Stirnrunzeln auf der Arbeit kommen ^^ - die durch den Retuschierer ausgeglichen werden sollten.
Leider hat der 5sek Retuschierer hier versagt. Und ich spreche nicht von Bergschluchten, die ich im Gesicht habe, sondern von wirklich feinen Vertiefungen in der Stirn.

Nun gut - man kann nicht immer Glück haben. Und ich hatte eben keines, dass ich nicht zu den 98% der Frauen gehöre, deren Haut nach der Anwendung glatter wirkt. Leider gehöre ich auch nicht zu den Glücklichen der anderen Testgruppen a la "ebenmäßigerer Teint", "verbessertes Hautbild", "schönere Haut auch ohne Make-up" etc.
Bei mir trat nichts von all dem ein. Nichts, niente, nada!


Die Inhaltsstoffe

Nachdem ich mich nun damit abgefunden hatte, dass der Garnier 5sek Retuschierer für meine Haut nichts ist, hab ich das hübsche Schächtelchen dann mal gedreht und mir die Inhaltsstoffe angesehen.
Und was musste ich sehen? Der feine Herr Retuschierer (das kann nur ein Mann sein, der Versprechungen macht und sie dann nicht einhält :D) ist die reinste Silikonschleuder! Silikone so weit das Auge reicht.


Silikone im Shampoo sind das eine, aber Silikone im Gesicht und direkt auf der Haut das andere. Irgendwie bin ich danach dann doch nicht mehr ganz so traurig gewesen, dass das Produkt mich nicht überzeugen konnte. Denn ich hätte ihn dann eh nicht weiter verwendet, da meine Haut schon eh sehr zickig ist und sehr zu Unreinheiten neigt!


Fazit

Der Garnier Skin Naturals Optischer 5sek Retuschierer ist für mich leider ein Flop.
Er hatte bei mir keinerlei Wirkung, nicht mal ansatzweise und ist obendrein auch noch eine Silikonbombe hoch 10. Für empfindliche Haut also zudem sehr ungeeignet.

Den Preis hätte ich auch auf gar keinen Fall für ein Produkt gezahlt, das ich nicht kenne.
Ich werde es - natürlich - nicht nachkaufen und kann es leider auch nicht empfehlen.

Habt ihr den Retuschierer schon ausprobiert oder vor, ihn zu kaufen?


Kommentare:

  1. ich glaube auch das hier der Unternehmer den Mund etwas voll genommen hat. Wer glaubt den bitte grobe Poren würden sich nach dem eincremen minimieren.
    Aber super Bericht (Y)

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Retuschierer sollte sie eher "stopfen", vermute ich...

      Löschen
  2. Ich gehöre zu den Mädels, die dachten, sie müsste dieses WUNDER-TEIL unbedingt (!!!!) mal ausprobieren :D

    Jetzt bin ich überzeugt: Brauch ich doch nicht....

    Vielen Dank für den super Beitrag :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geb das Geld lieber für was anderes Tolles aus, hier würdest du dich nur ärgern ;)

      Löschen
  3. Oh wie schade! War schon gespannt auf Deine Review! Ich hab es mir beinahe schon gedacht. Mittlerweile glaube ich ohnehin nicht mehr an solche Produkte. Auch der Porefessional von Benefit ist ein Flop für mich.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Schade, da hatte ich noch gehofft, da der ja nun noch teurer ist :(

      Löschen
  4. Ich hatte den Retuschierer auch in meiner Pinkbox bin aber auch nicht so überzeugt davon. :/ werde ihn auch nicht nachkaufen. dafür ist er mir auch zu teuer. Bin froh ihn nicht gekauft zu haben. :)

    AntwortenLöschen
  5. Habe schon oft von dem Produkt gelesen, aber irgendwie hat es mich bis jetzt nie überzeugt.
    Oft versprechen die Hersteller das Blaue vom Himmel und am Ende ist es doch nur "Fassade" und verstopft am Ende noch die Poren extrem unnötig.
    Schade. :)
    Danke für den sehr hilfreichen Post.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre in diesem Fall genau das Problem, es überdeckt nicht nur, sondern verstopft.

      Sehr gern :)

      Löschen
  6. Na, das klingt wirklich nicht überzeugend..und wissentlich Silikon brauche ich auch nicht, wobei ich mit Sicherheit auch das eine oder andere Silikonprodukt hier habe...aber dann soll es auch bitte fast "Wunder" bewirken ^^ wenn schon, denn schon, ne :)

    AntwortenLöschen
  7. Klingt ja wirklich ziemlich negativ. Aber ich hatte auch nicht vor mir den zu kaufen :) Besonders nicht bei dem Preis :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Also für mich ist das schlicht ein normaler Primer.
    Habe die Packung durch die Pinkbox auch hier liegen. Behandelt man den Retuschierer wie einen Primer und erwartet auch nur diese Eigenschaften, ist er gar nicht so schlecht. Relativ fest, große Poren werden etwas gemildert (natürlich sieht man sie nach wie vor, aber eben nicht SO arg) und die Foundation sitzt bombig. Silikon ist normal bei solchen Produkten.
    Retuschieren kann er nur halt gar nicht. Dafür würd ich ihn (trotz Werbeversprechen) auch nicht nutzen. Das ist iwie komplett falsch beschrieben von Garnier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, die versprochene Retusche bleibt aus.
      Als Primer vermarktet wäre das anders gewesen, aber so ist das mit den versprochenen Wundermittelchen ;)

      Löschen
  9. Oh schade :/ Ich fsnd die Idee sehr gut

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass das Produkt nicht das tut was es verspricht :/
    Bei dem Preis sollte man sich den Kauf also 2Mal überlegen, aber knapp 12€ finde ich sowieso etwas zu übertrieben.
    Da hole ich mir lieber den Primer von Catrice, der billiger ist und den selben Effekt hat :D

    Liebe Grüße :)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben und das als Primer und nicht als Retuschierer ;)

      Löschen
  11. Schade! Die Verpackung sieht ja wirklich vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider.
      Aber der Preis ist leider auch nicht ohne.

      Löschen
  12. Ich hab mir den auch mal testweise geholt. 5 sekunden retuschierer ist gut! länger als 5 sekunden hat man nämlich nix davon... ich hab das teil (trotz dem preis) sofort weggeschmissen. :( eigentlich ja schade, dass es so einen - sorry - mist gibt...

    AntwortenLöschen
  13. Ich durfte den auch testen und bin auch enttäuscht. Von einer retouschierenden Wirkung ist nix zu sehen. Das einzig Positive ist, dass sich das Make Up danach traumhaft leicht auftragen lässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann erfüllt es nur die Wirkung eines Primers und das ist nicht Sinn der Sache...

      Löschen
  14. Oje, so was ist natürlich ärgerlich. Habe mich schon gefreut auf deine Review, da für mich das Produkt auch einen ziemlich guten Eindruck gemacht hat. Aber jetzt werde ich wohl Ausschau für ein neues Produkt halten :)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  15. Wie schade. Gerade bei dem Preis erhofft man sich ja dann doch ein bisschen mehr als .. nichts.
    Ich bin ja ein Fan des Loreal Studio Secrets Professional Smoothing Resurfacing Primer. Der ist wirklich toll <3. "Der Glätter" ist auch nicht schlecht aber von der Textur mag ich den anderen lieber.
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, den Loreal hab ich auch und find ihn super :)

      Löschen
  16. Ohje das klingt gar nicht gut! Ich bin bei solchen Produkten auch immer sehr skeptisch, bisher hat für mich nur Porefessional von Benefit funktioniert, und ich mag aber trotzdem dieses zugepappte Silikon-Gefühl auf der Haut nicht. Ich bin da sehr empfindlich!

    :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso, meine Haut rächt sich da auch sehr schnell :(

      Löschen
  17. Huhu,
    auf der Suche nach einem Testbericht bin ich auf Deinen gestoßen und dachte mir, ha, die kenn ich, da lese ich doch gerne nach :-D
    Danke für den Bericht. Würde es ja auch gerne probieren, aber den Preis geb ich dafür nicht aus!
    Mal schauen, ob irgendwo in einer Kosmetikbörse was rum flattert :-D
    lg
    Tammi

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...