Weihnacht's Giveaway

Maybelline New York 'All Access NY LE' | Review (frischlackiert stellt vor)

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen richtig tollen Gastbeitrag der lieben Steffi! Vielen Dank, für so diesen tollen Post und die wunderschönen Bilder :)

*** *** ***

Die neue Maybelline Limited Collection ALL ACCESS NY ist ja mittlerweile in aller Munde bzw. auf aller Nägel – denn Maybelline hat mal wieder eine Runde Text-Pakete verschickt. Ich hatte das Glück auch eines zu bekommen (mein Erstes – Vielen Dank an dieser Stelle). Wie es nun zu diesem Gastpost kam, das könnt ihr gern auf meinem Blog www.frischlackiert.de nachlesen – denn dort blogge ich normalerweise. Heute darf ich bei der lieben Nana meinen Senf zu den neuen Maybelline Lacken abgeben.


Die Box von Maybelline kennt ihr ja sicher schon alle. Enthalten waren vier Lacke: Rosa „Nebline“ (Standard Sortiment), Schwarz „Blackout“ (Standard Sortiment), die Topper „NY Lover“ und „Broadway Lights“. Die beiden Cremelacke sollten als Untergrund für die Topper dienen. In der Limited Collection befinden sich noch zwei andere Topper: Einer in Grün und ein Schwarz-Weißer. Darauf bin ich schon gespannt, im Laden werde ich sie mir in jedem Fall mal anschauen.


Die Topper seht ihr hier noch mal in Nahaufnahme. Broadway Lights ist ein sehr wilder Topper mit vielen großen Glitter-Partikeln in Sechseck- und Quadrat-Form. NY Lover ist ein mädchenhafter Lack, der an den typischen Schriftzug „I love NY“ erinnert.


Hier seht ihr nun den NY Lover auf Nebline und Blackout. Ich persönlich finde den Topper sehr sehr schön, auch wenn die Herzen schwierig zu erwischen sind. Aber ganz ehrlich: Ohne Herzen gefällt mir der Topper sogar noch besser. Vor allem auf Schwarz macht er eine gute Figur. Beim Rosa Untergrund läuft man Gefahr, dass es ein wenig nach Ausschlag aussieht ;-) Insgesamt fand ich den Auftrag ganz angenehm, auch wenn der Lack leider etwas matt antrocknet. Die Herzen stehen auch etwas ab (habe ziemlich gebogene Nägel), da könnte man also auch noch mal einen Topcoat drüber pinseln.



Der Broadway Lights hat es mir jedoch schwer gemacht. Bei der ersten Schicht landete gar nix auf dem Nagel, bei der zweiten Schicht war es dann zu viel des Guten... Das habe ich auch schon auf anderen Blogs gelesen und kann das nur bestätigen. Die Partikel sind einfach zu groß, um sie gescheit auf den Nagel zu bringen. Von der Optik ist der Topper jetzt auch nicht zu 100% meins. Ich hätte es lieber gehabt, wenn noch ein paar kleinere Glitzies drin gewesen wären, um den leeren Raum zwischen den Großen zu füllen. So musste ich mit Zahnstocher etwas rumschieben, bis es einigermaßen gepasst hat. Bei diesem Lack bin ich wirklich zwiegespalten...


Die beiden Lacke Nebline und Blackout sind auch beide so unterschiedlich wie die Topper. Nebline hat sich beim Auftrag kräftig gewehrt. Schade, denn die Farbe ist wirklich toll. Ein zartes Rosa, dass ganz leicht in die warme Richtung geht und daher etwas pfirsichfarben daher kommt. Nach drei Schichten hatte ich den Lack dann unter Kontrolle. Leider kann ich dabei die 60 Sekunden Trockenzeit nicht bestätigen (hätte mich auch gewundert...). Er daaaaaauuuuuert. Blackout hingegen war ganz zahm. Nach zwei Schichten hatte ich ein streifenfreies und glattes Ergebnis. So muss das sein. Trockenzeit war hier im normalen Bereich.


Insgesamt bin ich bei den Lacken nicht ganz sicher, was ich von ihnen halten soll. Der NY Lover ist mein Favorit, hier gibt es wirklich nichts auszusetzen. Der Broadway Lights ist nicht so ganz mein Fall. Irgendwie ist er mir zu grob und zu klobig. Das kommt sicher von den großen Quadraten und von den nicht vorhandenem Klein-Glitzie zwischen drin... Ich schaue mir die anderen Topper der LE mal an, der Schwarz-Weiße sieht schon mal sehr interessant aus...

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Ausflug beim lieben Fräulein Ungeschminkt gefallen ;-) Wenn ihr noch mehr Bock auf Nagellack habt, dann schaut auch gern bei mir unter www.frischlackiert.de noch mal vorbei.

Liebste Grüße, eure Steffi


Kommentare:

  1. Tolle Fotos, liebe Steffi! Da hat sich Nana ja wohl genau die Richtige ausgesucht :-D
    Bei mir war es mit Nebline und Blackout irrsinniger Weise genau umgekehrt. Nebline ließ sich richtig toll auftragen und war recht schnell trocken, während Blackout tolle Fäden zog, Bläschen bildete und einfach nicht trocken wurde.
    Ansonsten bin ich aber total bei Dir. Broadway Lights ist wirklich gewöhnungsbedrüftig und mit den riesigen Quadraten irgendwie auch etwas too much.

    Ich stalke jetzt erst mal deinen Blog ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hm, ja, das ist seltsam, der Nebline hat bei mir echt rumgezickt. Dann freu ich mich für dich, dass er bei dir ganz lieb war :-) Dann hau mal rein - freut mich, dass du bei mir mal rein schaust! Liebste Grüße, Steffi

      Löschen
  2. wow die lacke sind wirklich entzückend und die bilder dazu gestochen scharf und klasse!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke liebe Shadown Light, freut mich sehr! Gebe mir für euch immer die größte Mühe ;-) Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Diese Lacke sehen ja hübsch aus, besonders NY Lover gefällt mir sehr gut :) Der ist nicht ganz so überladen und den kann man bestimmt sehr gut mit anderen Lacken kombinieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der NY Lover gefällt mir auch am besten. Stimmt, man kann ihn toll kombinieren. Sicher auch auf Grau oder Taupe ganz cool. Bin jetzt auch mal gespannt auf die anderen beiden Topper der LE. Liebste Grüße! Steffi

      Löschen
  4. Habe mir den schwarz-weißen zufällig in Italien gekauft - und zumindest in der Flasche sieht er echt bezaubernd aus (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Glückwunsch, da biste ja schneller dran, als wir hier in Deutschland :-) Hoffe, du zeigst ihn bald, damit wir auch in den Genuss kommen *hihi*... Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Toller Post (: Ich finde besonders die Nahaufnahmen des Nagellackes toll ^^
    xoxo Ally ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ally :-) Ja, auf Makro-Aufnahmen sehen die Lacke immer besonders toll aus - bei diesen Exemplaren bot sich das regelrecht an... Freut mich, dass es dir gefällt! Liebste Grüße, Steffi

      Löschen
  6. Wow - der rot/weiße Lack mit den Herzchen ist ja wirklich einfach nur sweet.

    Da muss ich direkt mal wieder öfters bei DM vorbeischauen, damit ich die Lacke auch erwische :)

    Viele Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den finde ich auch am schönsten. Dann drücke ich mal die Daumen, dass du ihn erwischst! Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Antworten
    1. Ja, das scheint der Start der LE zu sein.. Zu Recht! :-)

      Löschen
  8. Echt tolle Fotos!

    Den Nagellack muss ich mir im Geschäft mal angucken.

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Topper persönlich nicht so schön, aber naja, jedem seine Meinung!😊

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...