Weihnacht's Giveaway

Haare ab - der Sommer kommt | Einmal Ombré und zurück

Hallo meine Hübschen,

in der letzten Zeit hatte ich kaum Muse, mich zu schminken, und auch nicht, etwas zu schreiben.
Darum habe ich mir eine kleine Auszeit genommen, die ich mit dem heutigen Post beende. Es tat mal ganz gut, aber vermisst habe ich das Bloggen trotzdem irgendwie :)

Darum möchte ich euch heute zeigen, wie sich mein Kopf verändert hat - denn ich war beim Friseur, nach zwei Jahren das erste Mal wieder. Und ob mir gefällt, was dabei herausgekommen ist, erfahrt ihr jetzt :)


Vor ein paar Wochen bekam ich von salonmeister.de die Anfrage, ob ich ihren Service einmal testen möchte. Lustigerweise hatte ich am Tag zuvor ein Plakat von Salonmeister gesehen und machte mich gleich auf, zu sehen, um was es sich denn dabei genau handeln würde.

Genauer gesagt geht es darum, Termine für Wellness-, Kosmetik- und Friseurbesuche online zu buchen. Perfekt für mich, die ich am liebsten alles online machen würde, um mich vor dem Telefonieren zu drücken. Also sagte ich zu und suchte mir einen Friseur aus, der mich ansprach (hey, die hatten einen Hund auf ihren Bildern, im Salon, da war sofort klar, wo ich hingehe :D) und machte online den Termin aus.

Friseurbesuch online buchen - sinnvoll? | salonmeister.de


Einige werden jetzt bestimmt sagen, dass ein Telefonat ja durchaus schneller ginge, einen Termin zu buchen. Hier aber ist der Vorteil, dass man alle Dinge vorab ankreuzen kann und sofort den Preis genannt bekommt. In meinem Fall war das Färben, schneiden, stylen und Augenbrauen zupfen.

Termin und Friseur - wenn denn mehrere in einem Salon  arbeiten - werden per Klick ausgewählt und fertig! Nun bleibt nur noch, zum Termin zu erscheinen und es kann losgehen...und das hab ich auch gemacht!

Schneid' ab - da geht noch was! oder 'Zu kurz und du schläfst auf dem Balkon!'


- VORHER - 


Das 'Ausgangsmaterial' war schon ordentlich lang geworden, ich war anhand der Bilder leicht schockiert, WIE lang meine Haare geworden waren, ohne, dass ich es bemerkt habe. Statt schwarz waren sie inzwischen dunkelbraun, weil die Farbe einfach nicht mehr hält (und ich verzweifle langsam daran, aber das ist ein anderes Thema). Und wenn ich ehrlich bin, haben mich die Zotteln einfach nur noch genervt. Da kam es mir gerade recht, nun eine komplette Typveränderung vornehmen zu lassen. Und ich wollte ordentlich Haare lassen!

Sascha fand das nicht ganz so witzig, ein Haarschnitt wie auf dem vorletzten Bild kam also nicht in Frage :D (mein kranken Hühnchen wollte auch ein Bild *seufz*) und ein Bob war auch ausgeschlossen, die Androhung "Balkon" sollte ziehen. Blöd, blöd, blöd. Ich wollte doch einen schicken Long-Bob haben?!

Naja, ihr könnt euch denken, das letzte Wort war da noch nicht gesprochen...

Der Salon 'StyleHouse' | salonmeister.de



Wie gesagt, ich hab mir den Salon in der Warschauer Straße ausgesucht, weil ein süßer Hund im Salon den Chef unterstützt. Leider hatte ich Pech und er hatte an diesem Tag frei. Ich musste also ohne den niedlichen Vierbeiner entscheiden, wie ich in Zukunft um den Kopf herum aussehen möchte.

Nachdem ich Platz genommen hatte und die Frage, was wir denn machen wollen mit: "Ich will eine komplette Typveränderung!!" beantwortet hatte, ging es auch direkt los...

Neue Farbe, neuer Schnitt | salonmeister.de



Meine Haare haben die Blondierung super schnell angenommen und einsfixdrei war ich unterhalb bronzefarben. Das fand ich auch irgendwie cool. Aber um so länger ich es betrachtete, um so fieser fand ich die Farbe und vor allem die Stufe, die von dunkel nach hell entstanden war. Ich hab es dann so gelassen, weil ich dachte, ich müsste mich nur dran gewöhnen...

Ihr seht es schon, insgesamt sind 20 cm abgekommen, denn auf die Frage: "So, oder noch ein bisschen mehr?!", einem Blick auf Sascha, der nur Schultern zuckend auf seinem Stuhl saß und der Überlegung, die nächste Zeit auf dem Balkon schlafen zu müssen sagte ich: "Mach mal noch, das wächst ja wieder!". Und schwupp, waren die Haare kurz.

Zum Schluß gab es noch eine extreme Durchstufung, um Volumen in mein feines Haar zu bekommen und nach 1,5 Stunden sah ich ganz anders aus, als vorher. Typverändung: Check!

'Das macht mich älter, oder?! Oh nein!!!'


- NACHHER -


Also ich mir - aufgrund fehlender Zeit der Friseurin - die Haare selbst trocken geföhnt hatte (Augenbrauen zupfen war auch zeitlich leider nicht mehr drin), haben Sascha und ich uns auf den Weg gemacht. Unterwegs hab ich dann in den Spiegel geschaut und gedacht: 'Au backe, das macht dich zehn Jahre älter!'. Charmant wie mein Mann ist, nickte er heftig, als ich ihm ebenfalls die Frage stellte, ob ich jetzt älter aussähe.

Also ging der nächste Weg direkt zum DM meines Vertrauens, um rote Haarfarbe zu kaufen. Denn Rot wollte ich schon immer mal haben :o)


So gefiel mir das Ergebnis schon deutlich besser, wenn auch diese Stufung mich wahnsinnig macht. Ich finde das Aufgeplusterte so derart schrecklich, dass ich mich schon freue, wenn das endlich wieder heraus gewachsen ist.

Leider hat das Rot nicht sehr lange gehalten und ich war sehr unzufrieden mit der Frisur, den kurzen Haaren und dem Ombré - das bin ich einfach nicht - dass mittlerweile alles wieder dunkel ist und ich mich freue, wenn die Haare wieder lang sind. Ich vermisse sie, ganz ehrlich! Aber das ist nur mein Empfinden und hat nichts mit der Leistung der Friseurin oder gar Salonmeister zu tun. Verheimlichen will ich es aber auch nicht!

Mein Fazit | salonmeister.de




Ich finde das Angebot von Salonmeister sehr praktisch, da auch Bewertungen anderer schnell einzusehen sind und man seine Meinung selbst kund tun kann. Es geht schnell, mit ein paar Klicks hat man den Termin gebucht und die Summe, die es am Ende kosten wird, im Blick. So gibt es keine bösen Überraschungen - es sei denn, die Frisur ist am Ende nicht so, wie man sie eigentlich wollte. Aber das ist ja wieder ein anderes Thema....

Was sagt ihr zu meiner Wandlung? Hättet ihr auch 20 cm abschneiden lassen?


Kommentare:

  1. Mit dem Rot in den Haaren sahst du auch sehr hübsch aus, doch am besten gefallen mir deine Haare, wenn sie lang und dunkel sind. Ich hoffe, dass du deine Haare ganz schnell nachwachsen und du wieder sehr viel Freude an diesen hast (:

    Einen schönen ersten Mai wünsche ich dir ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe, so geht es mir auch und zum Glück wachsen sie ja wirklich wieder :)

      Dir wünsche ich ebenfalls einen schönen 1. Mai und ein schönes Wochenende <3

      Löschen
  2. Die Länge finde ich sehr schön und auch das Ombré in dem Kuperton gefällt mir irgendwie (obwohl ich gar nicht der Ombré Typ bin). Für meinen Geschmack hat dir das sehr gut gestanden. Aber ja, auch den Typ sehr verändert. Letztlich ist es aber egal, was andere Leute dazu sagen, denn du musst dich ja damit wohlfühlen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sah für mich zu sehr nach herausgewachsener Blondierung aus ;)
      Und du hast Recht, ich muss mich wohlfühlen und das hab ich nicht, nun gehts aber wieder. Bis auf die Länge, aber die kommt ja wieder :)

      Viele Grüße zurück

      Löschen
  3. Da hast du ja was durchgemacht! :D
    Die neue Länge finde ich absolut spitze an dir! So ähnlich habe ich mir die Haare ja selbst erst schneiden lassen und bin damit auch super zufrieden, man fühlt sich plötzlich viel leichter und frischer auf dem Kopf. :)
    Der Übergang ist mir der Blondierung leider nicht so schön geworden, deshalb kann ich gut nachvollziehen, dass du da noch mal drüber genauen bist, aber grundsätzlich finde ich die helleren Spitzen gut!
    Bin schon gespannt das Ganze mal in Natura zu sehen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Haare sind auch einfach ein Traum ;)
      Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder, beautypress wollte mich diesmal leider nicht dabei haben :(
      Aber bist du vielleicht bei VICHY in HH?

      Löschen
  4. Boah ich liiiiiiiiiiiebe Ombre und ich will sowas auch auch auch :D du hättest eben meinen ersten (laut ausgeprochenen Gedanken) zum ersten Foto der neuen Haare hören sollen "boah ich will auuuuch" denn ich finde das sah total klasse aus ^^ vielleicht hab ich da nen anderen Geschmack aber ich fand das sah klasse aus :D ich überlege wirklich sowas auch machen zu lassen, es eine Weile zu tragen und dann unten LILA rein zu machen :D denn dann hätte ich endlich mal lila. Mehr als den unteren Bereich blondieren käme bei mir nämlich auch nicht in Frage ^^ hach...aber mit Rot sieht das auch mega klasse aus. Toller Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das auch immer toooootal schick. Aber an mir dann irgendwie nicht mehr. Oder es lag an dieser aufplusternden Stufung, das kann auch sein. Oder weil es dann doch zu kurz und gedrungen war.

      Mit dem Rot fand ich das dann auch irgendwie schick, nur hat das Rot nach vier Haarwäschen schon schlapp gemacht :(

      Aber in lila stell ich mir das an dir und bei deiner Länge sehr cool vor <3

      Löschen
  5. ein absolut klasse bericht! nachdem du die haare wieder getönt hast, finde ich nicht, dass du älter aussiehst :) es steht dir sehr gut!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Hab ein schönes Wochenende und viele Grüße

      Löschen
  6. Also mir gefallen die kürzeren Haare etwas besser, es wirkt sehr gesund und frisch :) Das Ombre steht dir auch sehr gut, einen schönen Farbton hast du da gewählt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, das Ombré ist so gut wie weg und ich bin wirklich froh, wenn das wieder nachgewachsen ist :)

      Löschen
  7. Den Schnitt finde ich an sich gut, auch wenn mir die langen Haare noch besser gefallen. Das Ombré finde ich allerdings absolut misslungen. Zu kantig und hell für mich... Das geht meines Erachtens deutlich schöner. Sieht nach rausgewachsener Farbe aus... Die roten Spitzen fand ich aber toll! War das permanente Farbe? Ich hatte letzten Sommer eine 8 Wäschen Tönung (hab sie aber statt 20 Minuten eine Stunde drin gehabt :D) und die hielt fast zwei Monate... Ich konnte mich irgendwann nicht mehr sehen, auch wenn ich es anfangs cool fand, aber fühlte mich Makeup- und Kleidungstechnisch sehr eingeschränkt eingeschränkt.
    Findest du das dunkelbraun nicht schön? Finde, dass es nicht ganz so hart wirkt wie schwarz. Steht dir nämlich echt gut!

    Hoffe, dass deine Haare schnell wachsen und du bald wieder glücklicher bist.

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch, ich hab einfach schon ewig lange Haare :D
      Ganz meine Meinung, ich kenne das nur mit weichen Übergängen und das sah wirklich aus, wie rausgewachsen :(

      Ich hatte eine Tönung, die bis zu 8 Wochen halten sollte. Wie gesagt, nach 4 Wäschen war sie passé, aber meine Haare haben sowieso mittlerweile ein Problem, die Farbe zu behalten.

      Ich hatte jaaaahrelang schwarz und das gefiel mir immer sehr gut. Das braun ist auch toll, aber wenn ich schwarz färbe und nach drei Wochen ist es wieder braun, dann nervt mich das :D

      Danke dir und auch liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  8. Ich hab diesen Schritt letztes Jahr im Sommer auch gewagt und mindestens 20 cm abschnippeln lassen und habe es absolut nicht bereut!
    Ich finde die neue Frisur steht dir klasse, wobei mir das rötliche auch weitaus besser gefällt als das blond :)
    Und älter macht dich das ganze finde ich ganz und gar nicht!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bereue den Schritt leider schon, einfach weil da soviel zusammengekommen ist, was nicht gepasst hat ;)

      Löschen
  9. Ich hab die Friseurin meines Vertrauens und die kommt immer zu mir nach Hause :D
    Ich habe das auch vor ein paar Jahren gemacht- Haare waren bisschen über die Brust und ich habe sie bis bisschen unter die Ohren abschneiden lassen. Viele meinten es sah super aus-ich wollte nach einer Weile nur noch meine langen Haare wieder. Das bin einfach ich!
    Das helle Bronze Ombre finde ich nicht schlecht und ich finde auch nicht, dass du damit älter aussiehst, ganz im Gegenteil du siehst damit richtig frisch und fetzig aus!
    Wobei ich das rot einen ticken schöner finde, dass bist irgendwie mehr du! :)

    Schönes Bild von deinem Vierbeiner!
    Und ganz tolle Bilder natürlich von dir!

    Ich wünsche dir ein schönes langes Wochenende! :** <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe selten bis gar nicht zum Friseur, hab meine Spitzen immer selbst geschnitten. Das geht jetzt natürlich nicht mehr und ich freue mich SO sehr, wenn ich zum Friseur gehen kann und die Stufung rausschneiden lassen kann.

      Ich danke dir und drück dich ganz lieb :* :* :* <3

      Löschen
  10. Ich bin generell kein großer Freund von Blond, von daher mag ich die Variante mit Rot lieber, steht Dir auch sehr gut. Aber schade, dass Du Dich dami tnicht wohl gefühlt hast, das sollte nach einem Friseurbesuch eigentlich nicht sein. Auch das selber Haare föhnen ist bei mir ein no-go, kann daher auch die vielen Billig-Friseure nicht ausstehen!! Friseurbesuch heißt für mich, 1-2 Stunden Wohlfühl-Zeit und zwar von Betreten bis zum Verlassen des Salons .-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch auf dieses "Hach toll-Gefühl" gehofft.
      Als es dann hieß: Also jetzt müssen wir uns aber beeilen, gleich kommt die nächste Kundin!" war ich schon baff. Und dann war mir allgemein nicht mehr nach "jipppiie" zu Mute.

      Löschen
  11. Wow Nana, du siehst wirklich klasse aus. Auch wenn ich jetzt nicht zustimmen würde, dass dich das erste Ombre älter macht.
    Aber das mit dem Rot gefällt mir aber wesentlich besser :)
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
  12. Ja wie krass, ich hätt dich gar nicht erkannt auf den Nachher-Bildern!!! Sieht super aus! Mir gefällts total. Das helle hat mir fast noch nen Ticken besser gefallen aber sieht beides echt super aus! Tolle Veränderung :-)

    AntwortenLöschen
  13. Die neue Haarlänge finde ich viel besser als vorher! Und hättest du den Rotton im kompletten Haar, nicht nur in den Spitzen, wäre ich hellauf begeistert gewesen! Die Farbe finde ich so frisch und steht dir toll! Das Kupferfarbene Ombre fand ich auch nicht gelungen! Der Übergang war viel zu hart und die Farbe sah tatsächlich eher nach rausgewachsener "Gelb-Blondierung" als nach gewolltem Ombre aus! Salonmeister.de kann ich nicht gutheißen... aber aus anderen Gründen... *hust* Konkurrenz *hust*... ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich, als ich komplett drüber gefärbt habe. Schrecklich sah das aus!
      Ich bin froh, dass ich sie wieder dunkler habe ;)

      Ja, das kann ich nachvollziehen :D :D

      Löschen
  14. Also ich fand dich mit den roten Haaren auch sehr hübsch, stand dir echt gut. Aber ich kann das verstehen, ich kann mich auch nicht von meiner Haarfarbe trennen, auch wenn es meine komische Naturhaarfarbe ist.
    Ich selbst überlege auch schon länger meine Haare zu verändern. Aber irgendwie weiß ich nicht genau was. Ich habe auch verdammt lange Haare und mag sie an sich auch, aber mittlerweile sind sie mir auch schon wieder zu lang. Aber wie viel ab soll und ob ich wieder Stufen haben will, oder doch auch mal etwas farbiges... ich weiß es einfach nicht :D Blöd ist auch, dass ich in meinem Beruf meine Haare immer ordentlich zusammen haben muss, da ist zu kurz auch blöd, ich will nicht mit zig tausend Haarklammern rumrennen ;)
    Hach ja mal sehn was noch kommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon so ewig lange "dunkel", aber fast so lange wollte ich auch unbedingt mal rot haben. Aber jetzt hat mir das so gar nicht zugesagt, als ich es komplett drin hatte. Naja und das Blond - ich schweige.

      Das stimmt, wenn du dann eh alles wieder zusammenstecken musst, ist das auch doof. Und mal ehrlich, wir verbringen so viel Zeit auf der Arbeit, da muss es schon bequem sein ;)

      Löschen
  15. Wie ich dir ja auch schon auf Instagram geschrieben habe, mir persönlich gefällt der Ombre-Look und die Länge sehr gut an dir. Aber ich muss dir auch Recht geben ... man selbst soll sich treu bleiben und sich wohlfühlen!! Momentan bin ich mit meinen Haaren auch nur bedingt zufrieden. Ich will sie ja gerne in einem satten Grau "erstrahlen" lassen, bisher hab ich es aber nur bis zum Silber geschafft und probiere ständig was anderes ... ich hoff ich hab bald das gewünschte Ergebnis am Kopf ;D

    Viele liebe Grüße und schnell wachsende Haare XD
    Kitty :************************************

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Silber sieht aber auch schon genial aus, und grau, ich bin SEHR gespannt, wie das dann ausschaut :)

      Danke Süße und fühl dich ganz fest umarmt :**************************** <3

      Löschen
  16. Den Schnitt und das ombre find ich eigentlich gut aber richtig gestört hätte mich der Satz: jetzt müssen wir uns beeilen, die nächste Kundin wartet. Und dass dann die Augenbrauen gar nicht mehr dran kamen obwohl du das mit terminiert hattest. Das find ich schlecht. Deshalb würd ich dort nicht hingehen.
    Ich hoffe du fühlst dich inzwischen wohl mit deiner neuen Frisur! Ich finde es macht dich frischer und frühlingshafter! Sonnige Grüße,
    Nagelmacke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war ich auch echt kurz schockiert, aber was sollte ich machen. Ich hab mich dem dann gebeugt :/
      Ich werde dort auch nicht mehr hingehen, allgemein war es wirklich "nett", aber nett reicht halt nicht. Besonders, wenn es um Haare geht :)

      Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen
  17. Mir gefällt der kürzere Schnitt sehr gut, das steht Dir! Die ombre Färbung finde ich weniger gut. Das Dunkelbraun hingegen sieht sehr edel aus. Da habe ich gleich Lust, auch mal wieder zum Friseur zu gehen :)
    LG,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch froh, wenn ich es wieder durchgängig dunkelbraun habe :)

      Löschen
  18. Die neue Haarlänge gefällt mir total gut an dir und das Ombre find ich auch klasse :)

    AntwortenLöschen
  19. Der Schnitt und das rote Ombre stehen dir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde du siehst wunderschön aus! Egal welche Haarlänge - passt alles zu dir! :) Am liebsten mag ich allerdings das dunklere Ombré an dir <3

    AntwortenLöschen
  21. Auf allen Bildern sehen deine Haare super toll aus ^^ Aber am besten gefällt mir das Ombre mit der Bronzefarbe (:
    xoxo Ally <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Ally :) Da sieht man echt mal, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind :D

      Löschen
  22. Ich glaube, wenn man bronzefarbene Strähnchen eingearbeitet hätte und das dann auch durchgehend von oben nach unten, dann hätte es auch sehr gut und natürlich ausgesehen. Vor allem, weil dann auch die Hauptfarbe weiterhin dunkel geblieben wäre, was dir meiner Meinung nach einfach toll steht. So sah es tatsächlich aus, als ob du dir die Färbung rauswachsen lässt. Bei der roten Farbe fand ich den Übergang dagegen natürlicher. Die kürzeren, stufigen Haare finde ich jedenfalls genauso schön wie die längeren Haare, wobei es natürlich immer darauf ankommt, wie man sich selbst damit fühlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das Bronze ist so ganz und gar nicht meins. Das wäre mit Strähnchen auch nicht anders gewesen. Hätte dann vermutlich ausgesehen, wie ein Färbeunfall ;)

      Löschen
  23. Uff, ob ich mir das getraut hätte weiß ich nicht. Auf jeden Fall sehr mutig von dir. Der größte "Schritt" den ich mal gewagt habe, war ein schräger Pony. Damit bin ich aber immer noch sehr glücklich. Und knallrote Strähnchen mußten auch mal sein. Fand ich dann auch cool.
    Dir stehen die kurzen Haare total gut. Die Variante mit dem rot in den Enden gefällt mir persönlich seeeeeehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knallrote Strähnchen wollte ich auch immer, aber kein Friseur wollte das auf meinem dunklen Haar machen :(

      Löschen
  24. Haare sind bei mir auch so ein Thema.. Ich will immer das, was ich gerade nicht habe. Somit hatte ich von bis zu den Hüften und Bob schon alles dabei. genau wie bei der Haarfarbe. Von Natur as bin ich eher blond. Als Kind strohblond und mit der Zeit wurde es, wie man bei uns sagt, ein Straßen-Köter-Blond (aschige Mischung aus Blond und what ever ^^). Mit der Zeit wurde es Rot, Braun, Aubergin, unten schwarz - oben Rot, bis hin zu wieder komplett Schwarz. Braun mit hellen Strähnen.. wieder Schwarz und nun eher ein Rotbraun. Rote Farben halten wirklich nicht lange und ständiges nachfärben nervt auch auf Dauer und macht die Haare auch nicht gesünder. Mir persönlich gefallen deine langen dunklen Haare, aber auch das Ombre mit dem Rot gefällt mir ganz gut. Ganz wichtig dabei bleibt, dass es dir gefällt und du dich damit wohl fühlst. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch eigentlich Straßenköter-Blond, hab die Haarfarbe aber seit 10 Jahren nicht mehr gesehen :D
      Ich mag das lange dunkle lieber, als so, wie es jetzt ist. Aber sowas merkt man erst, wenn es "zu spät" ist. Bin froh, wenn alles wieder so ist, wie es war :)

      Löschen
  25. Du hast mir mit deinem Beitrag sehr geholfen :) ich bin nun schon seit über einem Jahr am überlegen, ob ich meine Haare von lang auf schulterlang (ca. 15cm würd ich sagen) abschneiden lassen soll, auch mit vielen Stufen. Aber jetzt steh ich kurz vor dem endgültigen Entschluss es bleiben zu lassen. Ich find deinen neuen Schnitt zwar echt super, aber so wie du beschrieben hast wie du dich damit fühlst, da hab ich mich wiedererkannt, ich glaube mir würde es genauso gehen. Vielen Dank für deinen Beitrag, du hast mir damit echt unglaublich geholfen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach super, ich freue mich, dass ich dir helfen konnte! :)
      Nichts ist schlimmer, als sich selbst nicht richtig wohl zu fühlen :(

      Löschen
  26. Das Ombré ist einfach nicht gelungen - wenn der Friseur mehr Ahnung gehabt hätte - oder von deinen Haaren! - hätte das schöner ausgesehen. Ombré wird ja in Schichten aufgetragen, aber das ich ja...Color Blocking.

    AntwortenLöschen
  27. Die kurzen Haare stehen dir ausgezeichnet, als auch das Ombre Blond gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Nana! Jetzt ist ja schon einige Zeit seit deinem Umstyling vergangen; darf man fragen wie du mittlerweile wieder aussiehst? :) Ich persönlich fand deine Typveränderung absolut klasse! Die kürzeren Haare und das Endergebnis mit rot sah absolut frisch und frech aus - alles andere als alt. Die langen Haare waren wirkten im Vergleich doch ein bisschen langweilig... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rot ist sehr schnell raisgewaschen, bereits nach drei Haarwäschen. Meine Haare sind bis heute nachhaltig kaputt von der Blondierung und ich könnte jedes Mal beim Waschen heulen. Die Länge hat mich auch schnell genervt und so wachsen sie wieder. Dann sehe ich lieber langweilig aus, fühle mich aber wohl ;)

      Löschen
  29. Wow!
    Echt hübsch!!!😍😍😍

    AntwortenLöschen
  30. Echt eine sehr hübsche Typveränderung, ich freue mich, dass du so mutig warst! :)
    Mir gefällt die rote Farbe sehr, das ist nicht so ein krasses Gegenteil zu deinem dunklen Haarton. Sehr schöner Beitrag!

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...