Weihnacht's Giveaway

Meine Hand- und Nagelpflegeroutine

Hallo Beauties,

ich bin jemand, der auf ein gepflegtes Äußeres achtet, auch wenn das jetzt oberflächlich klingen mag. Dazu gehören besonders die Hände (und im Sommer die Füße), oft schaue ich darauf sogar in einem ersten Gespräch mit einem Menschen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Geht euch das auch so?

Durch ständiges Hände waschen, Arbeiten, Temperaturschwankungen oder trockene Heizungsluft werden die Hände oft strapaziert und benötigen hin und wieder oder sogar täglich Pflege. Meine Routine zeige ich euch heute :)




Was ich definitiv jeden Tag mehrfach verwende, sind Handcremes. Im Moment habe ich an die 4 Stück in Verwendung, eine auf dem Nachttisch, eine in der Handtasche, eine im Büro und die andere wandert in der Wohnung umher und schleicht sich manchmal auch ins Auto :)
Eine regelmäßige Pflege der Hände mit Handcreme ist für mich wie das tägliche Brot, ohne geht es nicht! :)


Einmal wöchentlich verwende ich ein Handpeeling. Im Moment ist es das 'Spa Time 2in1 Wellness Peeling' von p2, ähnliche gibt es auch von anderen Marken zu kaufen. Das von p2 finde ich jedoch vom Preis-Leistungs-Verhältnis top, für knappe 3 EUR kann man wirklich nicht meckern!

Ähnlich wie ein Peeling für das Gesicht, funktioniert auch dieses für die Hände. Meersalzkristalle, antioxidatives Mango- und Sojabohnenöl und Vitamin E sorgen nicht nur für einen angenehmen Duft, sondern regen die Durchblutung an und tragen abgestorbene Hautschüppchen ab.  



Nachdem ich das Fläschchen ordentlich geschüttelt habe, damit sich das Öl und die Meersalzkristalle vermengen, gebe ich etwas davon in meine Hände und massiere sie leicht für circa eine Minute, so als würde ich meine Hände waschen.




Unter warmen Wasser spüle ich meine Hände ab, bis alle Reste vom Peeling entfernt sind und tupfe sie vorsichtig trocken.
Die Haut duftet nach dem Peeling nicht nur wahnsinnig lecker, sondern ist auch butterweich! Sie fühlt sich gepflegt und ganz, ganz zart an! <3


Für wen das noch nicht genug Pflege und Feuchtigkeit ist, dem kann ich empfehlen, eine Handmaske mit Handschuhen über Nacht einwirken zu lassen, danach sind die Hände weich wie ein Babypopo :D

Nicht nur die Hände brauchen Pflege, auch die Nagelhaut möchte etwas davon abbekommen. Ich habe zwei verschiedene Varianten, die ich regelmäßig anwende.

Jeden Abend vor dem Schlafen gehen bekommt meine Nagelhaut eine extra Portion Pflege in Form des p2 'culticle care gel', damit Trockenheit erst gar keine Chance hat, denn das sieht - gerade auch auf Nahaufnahmen - wirklich unschön aus!


Mit der in dem kleinen Flacon enthaltenen Pipette nehme ich das Gel auf und tropfe es auf den Bereich des Nagelbettes. Anschließend massiere ich das Gel sanft ein und lasse den Rest einziehen.


Alternativ benutze ich den 'lavender intensive care pen', ebenfalls aus dem Hause p2 :) 
Der Stift enthält einen Pinsel, in den durch einen Drehmechanismus die Lavendelbutter zu Tage befördert wird.





Mit dem Pinsel macht sich der Auftrag auf den Bereich der Nagelhaut gut und lässt ganz einfach verteilen.
Ähnlich wie bei dem Öl, massiere ich auch hier das Produkt sanft ein. Anschließend benutze ich meine Handcreme, nehme meine Kopfhörer zur Hand und schlafe beim Lauschen eines Hörbuchs ein :)


Zusätzlich empfehle ich, ab und zu die Nagelhaut vorsichtig zum Beispiel mit Rosenholzstäbchen zurückzuschieben! Das geht übrigens leichter, nachdem ihr vorher das Gel oder den Stift verwendet habt, weil die Nagelhaut dann weicher ist.

Habt ihr auch eine Hand- oder Nagelpflegeroutine?
Wie geht ihr dabei vor?



Kommentare:

  1. Was für ein schöner und interessanter Post! Das Peeling von p2 klingt super interessant! Ich wollte mir das auch schon immer mal kaufen, vergesse es aber immer.
    P2 hat im Allgemeinen sehr gut Nagelpflegeprodukte im Sortiment! ich sollte öfter mal gucken gehen und das ein oder andere mitnehmen!
    Handcreme benutze ich immer nur Abends, in der Uni komme ich irgendwie nicht dazu und ich hab nur so super pflegende Cremes, die sehr lange zum einziehen brauchen. Abends super, tagsüber nicht so gut :D
    Liebste Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir! :******* <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab vielen Dank, meine Liebe! Es wurden sich hier mehr Routine- und Pflegeposts hier unter anderem gewünscht, deshalb bin auch ich darauf eingegangen :)
      Ich finde auch, dass p2 da tolle Sachen im Sortiment hat, keine andere Marke hat so viel Auswahl bei Nagel- und Handpflegeprodukten in der Drogerie, da stolpert man ja quasi über kurz oder lang über p2 :)
      Ich benutze Handcreme eigentlich immer nach dem Hände waschen und auch noch zwischendurch :D Das Peeling kann ich wirklich empfehlen, die Hände sind danach sooooooo weich und es duftet so gut <3
      Liebste Grüße zurück, ich wünsche dir auch einen schönen Tag, Liebes <3 :****

      Löschen
  2. Das ist ein super interessanter Post! Ich nutze in letzter Zeit ziemlich viel Handcreme und abends die Lemony Flutter von Lush und mag sie ziemlich gerne! Das Peeling von p2 klingt gut. Nach einer Handmaske und Handschuhen muss ich mal Ausschau halten.
    Liebste Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir meine Liebe! :**** <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Liebes <3 Die Lemnos Flutter von Lush kenn ich noch gar nicht, die werde ich mir bestimmt aber mal ansehen, wenn ich das nächste Mal bei Lush bin :)
      Ich finde das Peeling sehr schön, die Handschuhe bekommst du übrigens auch direkt in der p2 Theke :)
      Ganz viele liebe Grüße zurück, ich wünsche dir auch eine schöne Woche! :**

      Löschen
  3. Das Peeling von p2 mag ich nicht ganz so gerne. Habe im dm mal eine Pflegebehandlung bekommen und danach pelten sich meine Hände. Mag Zufall sein, gefiel mir aber nicht. :D
    Ansonsten creme ich meine Hände mehrmals täglich ein und schwöre für die Nagelhaut auf mein p2 "Nail Care Oil".
    Wenn viel Bedarf besteht oder meine Neurodermitis an den Händen wieder wütet, dann greife ich auch zu den Baumwollhandschuhen für die Nacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Danach haben sich deine Hände gepellt? :O Also bei mir werden sie ganz, ganz weich!
      Ich creme meine auch relativ häufig ein, irgendwie muss ich ja auch meinen Vorrat an Handcreme aufbrauchen :D Die Handschuhe benutze ich auch immer dann, wenn es wirklich ganz schlimm ist! :)

      Löschen
  4. Eine sehr schöne Routine. Ich mag die Handprodukte von P2 ja generell sehr gerne und vor allem diese Döschen mit dem Wax für die Nagelhaut und die Fingernägel finde ich toll!
    Hände eincremen ist bei mir auch super wichtig, teilweise werde ich echt nachts wach und muss mir die Hände eincremen weil sie sich so trocken anfühlen :D Ich creme mir deshalb schon so 4-5 Mal am Tag die Hände ein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich mag die auch sehr gerne, habe aber auch das Gefühl, es gibt, zumindest in der Drogerie kaum Alternativen oder?
      Von dem Wax habe ich auch schon gutes gehört, ich denke, ich werde es auch einmal ausprobieren, wenn eines meiner Produkte leer ist. Hände eincremen tue ich auch sehr häufig, auf alle Fälle immer nach dem Hände waschen und aber auch zwischendurch nochmal. Welche Handcreme benutzt du am liebsten?

      Löschen
    2. Ich mag die blaue von Neutrogena total gerne :) Die ist reichhaltig aber zieht schnell ein! Und welche ich auch toll fand, war die von P2 in einem Pöttchen mit lila Deckel, die roch nach Lavendel und war sehr fettig aber wenn man sich abends die Hände eingecremt hat, waren sie am nächsten Morgen wirklich baby-popo-zart :) L'Occitane zB ist mir das viele Geld nicht wert, die pflegen meine Häde teilweise gar nciht gut und dann sind sie ja noch sehr teuer!

      Löschen
    3. Einer meiner liebsten ist die Neutrogena Nordic Berry! Der Duft ist total genial und ich liebe, dass sie so schön pflegt, die benutze ich meist vor dem Schlafen gehen und über den Tag verteilt immer irgendwelche anderen :D
      Obwohl die blaue von L'Occitane auch wirklich toll ist, sie hat eine angenehme Textur, zieht schnell ein und riecht so lecker nach Babypuder <3

      Löschen
  5. Huhu!
    Schöner und hilfreicher Beitrag! Ich achte auch gern auf gepflegte Hände aber manchmal will mir das einfach nicht gelingen...aber vielleicht verwende ich auch nur die falschen Produkte oder kümmere mich zu wenig drum!
    Die ganzen erwähnten Produkte von P2 sind mir auch irgendwie noch nie so richtig aufgefallen und ich wusste gar nicht, dass die in Sachen Nagelpflege so gut aufgestellt sind!
    Ich werd mir auf jedenfall alle was du in dem Post erwähnt hast nachkaufen :D (Suchti)
    Ganz liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue da, wie gesagt, ganz genau drauf und mag es gar nicht wenn die Hände ungepflegt sind -,- Ein bisschen Pflege muss schon sein, man muss sich nur einmal an die Routine gewöhnen, ist ja eigentlich schnell gemacht :)
      Doch, doch, die sind da sehr gut aufgestellt und haben relativ viele Produkte zur Hand- und Nagelpflege! :) Ich hoffe, die Sachen gefallen dir genau so gut wie mir, lass es mich gern wissen!
      Dankeschön für deinen lieben Kommentar <3
      Ganz liebe Grüße auch an dich!

      Löschen
  6. Wow, du bist ja vorbildlich. Ich creme mir regelmäßig die Hände ein, Cuticle Oil benutze ich nur, wenn ich mal dran denke - das ist eher selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wie süß, ich versuche mein Bestes und Ü30 braucht die Haut mehr Pflege, deshalb sehe ich zu, dass ich das auch so handhabe :)
      Wenn man nicht mit trockener Nagelhaut gesegnet ist, muss man auch nicht zwingend so viel machen ;)

      Löschen
  7. Das p2 culticle care gel habe ich auch und finde es richtig gut.
    Viele grüße, die Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ja etwas gemeinsam :) Ich habe es schon öfters nachgekauft und mag es sehr gern.
      Viele liebe Grüße zurück!

      Löschen
  8. Wenns bei mir mal ne Routine gäbe.... aber ich hab jetzt die Nagelhaut-Creme neben dem Sofa auf meinem kleinen Regal liegen und heute das zweite Mal in Folge genutzt ^^Eincremen tue ich relativ regelmäßig aber das war es leider auch schon fast wieder :x Dabei hab ich das grüne Peeling von p2 im Bad stehen. Müsste es nur mal öfter nutzen!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessant :) Bei mir sieht es meistens so aus, dass ich erst den alten Lack runternehme, dann bereite ich ein Peeling vor, ganz einfach aus Öl und Zucker, reibe damit meine Hände ordentlich ein und danach geht es unter die Dusche. Danach creme ich meine Hände ein und lackiere später dann wieder neu :) Wenn meine Nägel mal gnädig sind und nicht abbrechen, dann feile ich sie natürlich auch noch in die passende Form. Ich werde das Öl mal ausprobieren, bisher hab ich nur die Kaufsmanns Kindercreme für die Nagelhaut mit der ich einigermaßen zufrieden bin :) Toller Post!

    AntwortenLöschen
  10. Das p2 Peeling benutze ich auch gern, allerdings finde ich den Geruch etwas seltsam. Nicht unangenehm, aber eben auch ein bisschen seltsam. Ich finde sowieso, dass fast alle p2 Nagelpflegesachen irgendwie apfelig riechen. Auch wenn es andere Gerüche sein sollen. Bzw so, wie p2 Apfel definiert (wie dieses grüne vitalizing irgendwas zeug da..) so riechen die fast alle :D

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...