Weihnacht's Giveaway

Garnier Mizellen Reinigungswasser | Review

Hallo meine Lieben,

die Gesichtsreinigung - insbesondere abends, vor dem zu Bett gehen - ist ja immer noch so eine Sache und man probiert sich oft an neuen, und innovativeren Dingen, als denen, die man eh schon im Bad stehen hat.

Der neuste Clou unter den Gesichtswässern ist nun also das neue Garnier Mizellen Reinigungswasser. Als ich das Garnier Mizellenwasser im DM entdeckt habe, habe ich sofort zu der Version für trockene Haut gegriffen. Ob es einen Hype erleben wird, wie der Kollege von Bioderma? Ich habe das Bioderma Mizellenwasser nie ausprobiert, aber dieses hier und wie ich es finde, das hab ich für euch in Buchstaben festgehalten ;o)


Garnier Skin Naturals Mizellen Reinigungswasser

Garnier Paris (L'Oréal)
Haltbarkeit 6 Monate
4,95 EUR (400ml)

Die äußere Erscheinung | Garnier Mizellen Reinigungswasser



Die Maxi-Flasche des Garnier Mizellenwasser ist ganz normal anzusehen und nicht großartig designed. Eine rundliche Flasche, welche transparent ist und mit einem pinkfarbenen Deckel besetzt wurde.

Auf der Vorder- und Rückseite finden sich jeweils transparente Aufkleber, die neben Marken- und Produktnamen alle relevanten Informationen zum Mizellenwasser zeigen. Alles in allem eher unspektakulär, aber das muss es ja auch nicht sein, es soll saubermachen und muss dabei nicht durchgestyled aussehen.

Einen Punkt hab' ich aber, der mich enorm stört: Der Ausgießer ist einfach Grütze, ich muss es leider so sagen. Denn wenn man vor dem Drehen der Flasche, um das Produkt zu entnehmen, kein Wattepad auflegt, dann läuft einem das Mizellen Gesichtswasser an der Flasche außen entlang. Dass ebenfalls hässliche Flecken am unteren Rand und auf den Fliesen zurückbleiben, wenn man nicht sofort nachwischt, muss ich nicht noch extra sagen, oder? Ein Pumpspender wäre hier deutlich sinnvoller gewesen.

Das Produkt | Garnier Mizellen Reinigungswasser



Ich gebe zu, ich bin skeptisch, wenn ein Produkt verspricht, ohne Probleme, ohne Reiben und in einem "Rutsch" sogar wasserfestes Make-up zu entfernen. So auch bei diesem Mizellenwasser. Oft genug habe ich erlebt, dass es am Ende nicht einmal die Hälfte von dem gehalten hat, was das Produkt versprochen hat. Und man wird mit der Zeit dann "unleichtgläubiger" ;o)

Mizellen werden als Magnet für Unreinheiten und Make-up beschrieben und sollen für eine schnelle und besonders gründliche Gesichtsreinigung sorgen. Ich kann mir das so gar nicht vorstellen, wie das genau auf der Haut abläuft, aber die Hauptsache ist ja, es funktioniert, gell? Darauf gehe ich gleich näher ein.

Weil ich mich immer öfter mit den Inhaltsstoffen der Produkte auseinandersetze -  jahrelang hab ich ALLES in mein Gesicht geschmiert und ob das immer so gesund war... - na wie dem auch sei, vielleicht ist es auch für euch interessant, was so in den Produkten steckt und was davon ggf. als bedenklich einzuordnen ist. Wen das nicht interessiert, der scrollt einfach zum nächsten Punkt :o)

Die Inhaltsstoffe | Garnier Mizellen Reinigungswasser


Quelle: codecheck.info

Um das Mizellen Reinigungswasser von Garnier in seine Einzelteile zu "zerpflücken", habe ich bei Codecheck das Produkt gesucht und wurde direkt fündig.

Vier im Mizellenwasser enthaltene Inhaltstoffe sind via ÖkoTest als empfehlenswert eingestuft:
Glycerin, feuchtigkeitsspendend, hautglättend
Hexylene Glycol (Konservierungsmittel)
Disodium (pflanzliches Tensid)
Polyaminopropyl Biguanide (Konservierungsmittel)

Eher passend ist hier eher die Bezeichnung "unbedenklich", als "empfehlenswert", würde ich sagen. 

Als weniger empfehlenswert wird ein Inhaltsstoff bezeichnet:
Disodium Etda, schwächt Zellmembranen (Konservierungsmittel)

Und als nicht empfehlenswert wird ein Stoff bezeichnet:
Poloxamer 184, kann die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe dadurch in den Körper bringen (Tensid)

Grundsätzlich finde ich das Verhältnis als ausgeglichen, der "Schadstoff" allerdings irritiert mich. Denn eine durchlässige Haut ist nicht das, was ich mir wünsche, wenn ich meine Haut täglich zweimal reinige, um sie strahlend schön zu bekommen. Nun steht das Poloxamer 184 an vorletzter Stelle und wird im Produkt somit am zweit wenigsten eingesetzt. Man weiß nicht, wie viel nötig wäre, um eine Durchlässigkeit der Haut zu erzielen. Und da in Deutschland alle Produkte zugelassen sein müssen und stetig geprüft werden, kann ich mir schwer vorstellen, dass es in schadender Konzentration enthalten ist.

Die Wirkung | Garnier Mizellen Reinigungswasser



Um das Wässerchen herauszufordern habe ich mir extra ein dunkles AMU geschminkt, inklusive schwarzer Base. Zusätzlich habe ich einen dicken Lidstrich gezogen und rote Lippen geschminkt. Damit bin ich dann Abends mit einem "hrrrhrrrhrrr, das schaffst du eh nicht!"-Gesicht ins Bad gegangen und habe meine Wattepads getränkt.

Apropos getränkt:
200 Reinigungen, ich finde diese Anzahl etwas überspitzt - das kann aber auch an mir liegen, da mein Pad immer getränkt sein muss, damit ich das Gefühl habe, auch wirklich sauber zu werden.

Wie üblich habe ich die Wattepads kurz auf meine Augen gehalten und dann seitlich weggenommen. Fakt ist, dass es nicht ist, wie in der Werbung: auflegen und streifenfrei sauber. Und auch ganz ohne Reiben bin ich nicht ausgekommen. Aber, ich bin doch mittelschwer begeistert, dass das AMU ohne Rückstände problemlos abgenommen werden konnte. Und dass es nicht in den Augen gebrannt hat!
Auch die Lippen waren mit zweimal drüberwischen sauber und das habe ich nicht geglaubt, dass das Mizellenwasser das schafft. Ein ausgetrocknetes Gefühl hatte ich zum Glück nach dem Abschminken nicht, die Version für trockene Haut sorgt also für den Ausgleich und spendet Feuchtigkeit.

Um euch einen kleinen Einblick zu geben, habe ich "Blake" auf meinem Handrücken geswatched und einmal mit einem beträufelten Pad drübergewischt. Wie man sieht ist mit einem Wisch fast der gesamte Lippenstift entfernt.

Mein Fazit | Garnier Mizellen Reinigungswasser



Ich war skeptisch und wurde eines besseren belehrt.
Das Garnier Reinigungswasser mit Mizellen-Technologie verspricht nicht nur, es hält auch und sorgt für eine gründliche und relativ schnelle Reinigung der Haut.

Mit knapp 5,00 EUR für 400ml ist der Preis für ein Reinigungsprodukt annehmbar und wenn man es sparsam verwendet - was ich nicht unbedingt tue - hat man auch eine Weile etwas davon.

Ob ich es nachkaufen werde, da bin ich mir noch nicht sicher. Allerdings liegt das eher daran, dass ich zur Zeit ein anderes Abschminkprodukt verwende, dass mir - wegen anderer Eigenschaften - deutlich besser gefällt. Aufbrauchen werde ich es aber in jedem Fall. Es muss sich nicht verstecken :o)

Habt ihr das Mizellenwasser schon getestet oder werdet es kaufen?



Kommentare:

  1. Habe das Mizellenwasser von Garnier ebenfalls momentan in Gebrauch und bin auch recht begeistert davon! Vor ca. einem Jahr gab es auf englischsprachigen Blogs ja schon einen großen Hype um das Produkt!
    Ich war Anfangs auch skeptisch, ob das "Wässerchen" mein AMU (vor allem Gel Eyeliner und Co.) ganz ohne Öl abbekommen wird aber es klappt wirklich! Auch das Hautgefühl nach der Reinigung finde ich toll! Habe kein Spannungsgefühl oder Trockenheit! TOP! Einzig der etwas muffige Geruch stört mich etwas.... dieser verfliegt aber Gott sei Dank relativ schnell :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, einen muffigen Geruch konnte ich nicht wahrnehmen ;)
      Wasserfesten Eyeliner und Mascara hab ich auch ganz gut wegbekommen, damit. Habe wirklich nicht damit gerechnet.

      Dir auch ein schönes Wochenende, Ramona :)

      Löschen
  2. Und wie heißt dieses andere Abschminkprodukt, dass dir besser gefällt? Wird es dazu auch noch eine Review geben? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu wird es eine Review geben, abwarten ;)

      Löschen
    2. Ich bin auch neugierig, welches Abschminkprodukt dir besser gefällt?! Wirklich toll deine Seite und auch deine ganzen Beschreibungen zu den Beauty Produkten. Und du bist immer super perfekt und toll geschminkt.
      LG Kristina

      Löschen
  3. Ahhhhhh okay, ich werde es mir mal überlegen, der nächste dm Besuch kommt bestimmt! :D Danke für die tolle Review <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, danke dir für deinen lieben Kommentar :*

      Löschen
  4. Grüß Dich Nana,
    versuche trotzdem mal BIODERMA - das gibt es nämlich auch im Pumpspender :) Ich nehme es (seit 2007) sogar morgens nach der Dusche auf Empfehlung meiner Kosmetikerin, gegen das kalkhaltige Berliner Wasser. Das neue Wässerchen von GARNIER werde ich unbedingt testen - es interessiert mich schon sehr, gerade nach Deiner ausführlichen Beschreibung.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja allein schon fast ein Kaufgrund, der Pumpspender :D
      Ich werde es bestimmt kaufen, wenn ich das andere alles leer hab :)

      Löschen
  5. Ich habe das Wässerchen für normale und Mischhau zugeschickt bekommen und war anfangs schwer begeistert.
    Es hat das Makeup wirklich gut abnehmen können, aber nach knapp einer Woche Benutzung habe ich fiese Pickel bekommen...Und seitdem ich das Wässerchen weg lasse, gehen auch die Pickel wieder zurück.

    Das habe ich mir von einem "Sanften" Mizzelenwasser nicht vorgestellt....vllt. werde ich deine Version für empfindliche Haut mal testen. Aber momentan bin ich eher bedient von dem Zeug :D

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind ja alle für empfindliche Haut gedacht, nur jeweils noch für normale, Misch- oder trockene Haut. Vermutlich wirst du dann wieder drauf reagieren. :(

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende, Liebes :***

      Löschen
    2. Die Version für Mischhaut enthält als einzige von den 3 Varianten Alkohol. Vielleicht hat deine Haut ja auf die Reizung mit Pickeln reagiert.

      Ich selbst habe mir das Mizellenwasser für normale & empfindliche Haut gekauft und bin bislang eigentlich recht angetan :) - obwohl meine Haut dazu neigt, auf viele Produkte mit Pickeln und Unterlagerungen zu reagieren. Ich bleibe also daher erst mal noch etwas skeptisch :D

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Ich würde auch vermuten, dass es am Alkohol darin liegen könnte, weil dieser die Haut reizt. Die anderen Versionen enthalten zum Glück keinen.

      Löschen
  6. Eine tolle Review und das Produkt scheint es wirklich drauf zu haben. Ich benutze im Moment das Mac Cleanse Off Oil, wobei ich nicht soo super begeistert bin.Wenn ich komplett geschminkt bin fühle ich mich einfach nicht gründlich genug gereinigt und es hinterlässt einen leichten Film auf den Augen. Dazu wird es auch hoffentlich bald eine Review meinerseits geben.
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich liebend gerne von Abschminktüchern,Pads etc Wegkommen möchte und zum Reinigen ein Produkt haben möchte. Wie eben das Cleanse off oil.. Ich werde danach mal ein Abschminkprodukt von Lush testen, Paula hat eins ich weiß nur den Namen gerade nicht und danach die beiden Produkte von The Body Shop, die Butter und das Öl. Mal sehen was mich überzeugt!

    Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir! :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! :)
      Das MAC Cleanse Off Oil hatte mich auch interessiert, allerdings habe ich dann auf der Flasche hinten einen Hinweise gefunden, a la "nicht zur Reinigung geeignet" oder sowas in der Art und hab dann nur verwundert das Produkt zurückgestellt :O

      Hab einen wunderschönen Sonntag :* :* <3

      Löschen
  7. Ich habe das Mizellenwasser auch getestet und überrascht wie gut es funktioniert. Ich werde es trotzdem nicht nachkaufen, weil mich der leicht "muffige" Geruch stört. Und ich bin froh, dass ich scheinbar nicht die Einzige bin, die das riecht (der erste Kommentar hier bestätigt das ja ;-))
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe - außer in dem Kommentar oben - noch nirgendwo von einem muffigen Geruch gelesen. Kann aber auch an der Version des Wassers liegen ;)

      Löschen
  8. Huhu Liebes :) Meine Review ist auch gestern online gegangen und ich habe auch vor allem die nichtwirklich berauschenden Inhaltsstoffe kritisert. Als kurze Anmerkung: das Poloxamer ist ein normales Tensid, dass es die haut "durchdringt" ist gar nicht weiter schlimm, das soll es ja auch: Mizellentenside sollen ja durch ihre geringe Größe in die Haut eindringen und Pflegestoffe in die Haut transportieren. Leider hat das Wässerchen aber kaum Pflege, und diese vielen chemischen Tenside dann unabgewaschen auf der Haut zu lassen kann dann doch sehr schnell reizend sein. Ich werde deine Beitrag direkt unter meinem Verlinken, der ist nämlich absout spitze!!!!
    Ich drück dich <3 :) :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme momentan wieder nicht zum lesen, sorry, hier geht es gerade ein bisschen drunter und drüber :(

      Ich danke dir aber von Herzen, dass du mich mit verlinkt hast :* :* :*

      Löschen
  9. Ich finde die Mizellenwasser total interessant ^^ Werde sie mir im Dm mal genauer ansehen (:
    Toller Post (:
    xoxo Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das von Avene auch empfehlen, wenn du noch ein anderes ausprobieren möchtest :)

      Löschen
  10. Tatsächlich soll die Mizellentechnologie genau das bewirken: durch ihre Nanogröße können sie die Hautbarriere passieren und so in tiefere Hautschichten vordringen.
    Mizellen sind im Prinzip Tenside. Oder anders: Tenside sind amphiphil, also hydro- und lipohil und besitzen somit die Eigenschaft, dass sich ihre Molekülen zu Mizellen zusammen"rotten". In einem Dispersionsmedium, hier Wasser, tun sie das auch; der hydrohile Teil richtet sich zu den Wassermolekülen, der lipophile Teil bildet eine eigene Phase und schließt dann so Fett und Schmutz ein und das bleibt dann am Wattepad.

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe eine Testflasche von Garnier zum Testen zugeschickt bekommen und ich bin schon sehr neugierig. Besonders nach deinem schönen und ausführlichen Post. Ich mag solche ausführlichen Post sehr gerne :)

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  12. Da ich das Mizellenwasser schon geleert habe, kann ich gerne noch eine Langzeit Erfahrung geben, vielleicht interessiert es ja jemanden :)
    Ich habe das Wasser vor ca einem 3/4 Jahr in Australien gekauft (da kostet es übrigens 14$, war echt positiv überrascht, dass es hier so günstig ist). Ich habe es jeden Tag morgens und abends verwendet, es war mein einziges Reinigungsprodukt. Da ich hauptsächlich gecampt habe und nicht mit Wasser reinige konnte, war Mizellenwasser gold wert. Und ich muss sagen, das Produkt war super. Es hat sehr gut jeden Schmutz und Make Up entfernt, ich habe es sehr gut vertragen (hatte so reine Haut in der Zeit, hätt ich nie gedacht) und es war sehr ergiebig. 200 Anwendungen war sehr untertrieben, mir hat es, wie gesagt bei täglicher Anwendung morgens & abends) über 6 Monate gehalten, also über 360 Anwendungen!
    Ich war wirklich glücklich zu sehen, dass es das izwischen auch in Deutschland zu kaufen gibt, denn ich werde es ab jetzt immer zu meinen weiteren Reisen mitnehmen (ich verreise immer für mehrere Monate, und campe dabei fast immer, also Wasserreinigung ist meistens nicht möglich), es wurde mein Holy Grail *_*
    Liebst, Anni

    AntwortenLöschen
  13. Da ich täglich wasserfeste Mascaras benutze habe ich dem Mizellenwasser natürlich gleich das härteste ausgesetzt und irgendwie kam es mir bei den ersten Anwendungen so vor, als ob mein Maybelline AMU Entferner besser funktioniert, als das Mizellenwasser Aber ich werde es noch weiter ausprobieren. Denn normales Make-Up entfernt es ohne Probleme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich greife bei der Mascara auch eher auf meinen AMU-Entferner zurück. Für meine Verhältnisse geht das einfach schneller :)

      Löschen
  14. Du bist so bombe: "Damit bin ich dann Abends mit einem "hrrrhrrrhrrr, das schaffst du eh nicht!"-Gesicht ins Bad gegangen und habe meine Wattepads getränkt." HAHAHAHAHAHA <3.

    Ich bin total neugierig auf das Produkt. Ich würde es allerdings parallel zu Abschminktüchern verwenden. Ich muss nur mal schauen, welche Sorte ich mir hole. In der aktuellen dm-Post ist nen 20%-Coupon drin *Hände gen Himmel streck und "Danke" schrei*.

    *knutschiii*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte noch die Version für normale Haut hier (Danke Garnier! ;) ), wenn du magst, kannst du sie haben :)

      Löschen
    2. Wie süß du bist <3. Ich muss mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, welche genau ich brauche (ich hasse meine Haut :D!!). Ansonsten würde ich mir von dem Coupon noch das für trockene Haut dazu kaufen :D.

      :***

      Löschen
  15. Ich habe es zugeschickt bekommen und bin bisher mäßig begeistert, in der nächsten Woche wird es vermutlich von mir auch eine Review dazu geben. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Das mit dem Pumpspender kann ich verstehen. Ich hab zur Zeit ein Gesichtswasser von L'Oréal im Test und ärger mich mindestens 1 Mal am Tag, dass ich vergesse das Wattepad direkt an die Öffnung zu halten, weil mir dann die Hälfte auf den Boden klatscht -.-
    Danke für die tolle Review :)
    Liebe Grüße alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nervig, gell? Zumal man abends meist eh schon arg müde vor dem Spiegel steht und dann noch mitdenken, manno :D

      Löschen
    2. Egal ob morgens oder abends, keiner kann verlangen, dass wir auch noch mitdenken tztztz xD

      Löschen
  17. Hm, muss mir die nächste Woche eh noch meine Sachen für den nächsten Blockunterricht kaufen.
    Darunter fällt auch ein neues Produkt zum Abschminken, werde mal nach der kleinen Variante ausschau halten :)

    Danke für die ausführliche Review


    Grüße Shiku

    AntwortenLöschen
  18. Schreibe gleich meine Review, die leider nicht so gut ausfallen wird. Die Reinigungswirkung finde ich ziemlich enttäuschend

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe das gleiche Produkt hier zum Testen für normale und empfindliche Haut und werde es heute mal testen und bald darauf meinen Bericht dazu veröffentlichen.
    Ich bin sehr gespannt.
    Dein Bericht klingt ja schonmal relativ vielversprechend.
    Vielen Dank auch für den Part mit den Inhaltsstoffen. Ich wusste gar nicht das Codecheck solche Infos auch ausspuckt.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  20. Habe es für mischhaut (mit dem
    Türkisen Deckel) und finde es eher so la la. Für die Gesichtshaut ist es wirklich toll. Benutze es vor und nach dem Waschgel und habe so das Gefühl auch super gereinigte Haut zu haben. Für die Augen ist es aber meiner Meinung nach nicht so toll. Habe bestimmt 10 Wimpern verloren, weil es so schlecht abgeschminkt hat ... Schade. Werde es aber in jedem Fall aufbrauchen und weiterhin als Gesichtswasser benutzen

    AntwortenLöschen
  21. Ich wollte das Mizellen Wasser auch auf jeden Fall probieren sobald es dann mal wieder im Dm aufgefüllt ist -.-
    Da es ja relativ gut geschafft hat das starke AMU zu entfernen schätze ich mal das es mein alltägliches Nude auch schafft :D

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab mir die Version für unreine Haut zugelegt und finde es super! Mal ganz abgesehen vom Makeup entfernen, was aber auch problemlos klappt..
    Meine Haut ist reiner und feinporiger, wo sie zu Pickeln neigt und trockene Stellen, die ich vorher z.B. zwischen den Augenbrauen hatte, sind verschwunden. Außerdem hat sich meine Haut seit Jahren nicht mehr so weich angefühlt.
    Mit dem Ausgießer muss ich dir allerdings recht geben. Der hätte durchaus durchdachter sein können

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe das für trockene/empfindliche Haut getestet und leider auch fiese fiese kleine Pickelchen bekommen. Jeden Tag neue kleine Pickel, bin deshalb gestern wieder zur normalen Abschminkroutine übergegangen und kann heute zum ersten Mal wieder keine neuen Pickel verzeichnen. Die halbvolle Flasche ist in den Müll gewandert. :(

    Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  24. Irgendwie verstehe ich deine Argumentation in Sachen Inhaltsstoffe nicht ganz. Nur weil die Sachen in Deutschland erlaubt sind, sind sie noch lange nicht unbedenklich. So "blind" sollte man den Marken nicht vertrauen. Also ich würde es nicht benutzen, da wäre mir meine Haut zu schade für. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wir in D den höchsten Sicherheitsstandards unterliegen, was Kosmetik und deren Inhaltsstoffe angeht, sollte man nicht von Blindheit sprechen.
      Jedem das seine, es zwingt dich ja niemand, es zu benutzen

      Löschen
  25. Ich persönlich bin überhaupt nicht zufrieden mit diesem Produkt. Ich habe es eine Woche benutzt und meine Augen wurden ganz rot, haben angefangen zu brennen und zu jucken. Es sind bereits 3 Wochen vergangen und das brennen und jucken besteht weiterhin. Definitiv never again.

    AntwortenLöschen
  26. Hey, erstmal: schöner Beitrag. Das hast du sehr witzig geschrieben. Ich habe mir das Wässerchen auch gekauft und bin begeistert. Klar wird nicht jegliches Make-Up mit einem Rutsch entfernt, aber dennoch überzeugt es mich. Ich denke ich werde es sogar nachkaufen.

    Liebe Grüße
    Ulle

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    Vielen Dank für deine Review. Ich habe da allerdings ein Problem mit dem Garnier Mizellenwasser. Ich brauche viele Wattepads um nur mal abnsatzweise das Make Up von meinem Gesicht zu bekommen und für das Augenmake-up brauche ich auch mehrere Anläufe. Nachdem ich mich gereinigt habe, liegen da bestimmt 7-8 Wattepads und ich würde nicht sagen, dass ich mehr Make-Up als andere benutze. Schade, weil ich bestimmt 5 Minuten zum abschminken brauche und das dauert mir abends schon ein wenig zu lange. Mein Hautbild verbessert es nicht wirklich.

    AntwortenLöschen
  28. hey :) sehr interessanter post! ich hab neulich überlegt ob ich das mizellenwasser mal ausprobieren soll. wie ist es denn mit mascara? hast du die auch damit entfernt oder hast du vorher augenmakeupentferner benutzt?
    und also, ansonsten ersetzt das wasser die komplette reinigung? ich benutze immer ein mildes waschgel, nachdem ich die mascara augenmakeupentferner-pads abgeschminkt hab... und anstelle davon brauche ich dann nur noch das wasser? sorry, falls die frage hohl ist.. :D
    liebst, laura

    AntwortenLöschen
  29. Ich hab ja unreine haut und kann ich das Reinigungwasser dann auch nehmen

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    auch ich gebrauche momentan das Mizellengesichtswasser von Garnier. Hatte es erst in klein gekauft, nachdem es dann leer war, habe ich zu der großen Flasche gegriffen, weil ich so super damit zurecht komme. Den Rest Wimperntusche unter den Augen mache ich zwar zusätzlich noch mit einem Wattestäbchen weg, allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich mich auch schon in der Dusche mit normalem Duschgeld "abschminke".
    Nur so fühle ich mich gereinigt und kann seelenruhig schlafen.
    Wie schminkt ihr euch so ab? :-)

    AntwortenLöschen
  31. Huhu Fräulein ungeschminkt,

    herzlichen Dank für Deinen Artikel aus dem eine Menge Input mitnehmen konnte :)!

    Weiter so!

    Grüße
    Der Doc

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...