Weihnacht's Giveaway

Soap & Glory Themenwoche | Glow Job

Hey Sweeties,

wenn ihr das hier lest, lieg ich - hoffentlich - unter der Sonne von Bamberg :D

Ein kurzer Trip zu unseren Freunden soll mal etwas vom Alltag ablenken und das Wetter lädt ja geradezu dazu ein.

Und da ich hoffe, durch die echte Sonne etwas Farbe abzubekommen, stell ich euch "Glow Job" (der Name ist hier Programm :D) vor, damit ihr für die dunkleren Herbst-/Wintertage vielleicht schon vorsorgen könnt.



Soap & Glory Glow Job
The Soap & Glory Cosmetics Co.
Haltbarkeit 12 Monate
14,95 EUR (75ml)



Die Verpackung | Soap & Glory Glow Job


Eine wieder sehr ansprechende Verpackung bringt 'Glow Job' in den Focus der Gesichtspflegen. Ich wäre so gern Produktdesigner bei Soap & Glory ;o)

Bronze, Creme und das typische Pink dominieren die Schachtel und auch die obligatorische Dame fehlt hier nicht (sie schaut ein wenig verstrahlt :D) aber das tut der Ansehnlichkeit des Gesamtbildes der Verpackung keinen Abbruch.



Wieder gibt es viel zu sehen und einiges zu lesen, denn wie schon bei 'No Clogs Allowed' ist die volle Bandbreite der Werbefläche auf der Umverpackung genutzt worden.
Direkt vorn drauf findet sich neben Logo und Produktnamen die Produktkategorie, die Mengenangabe und ein Hinweis auf die Bronzeburst Perlen.

Die rechte und die linke Seite sind wieder identisch und zur Auflockerung mit einem neuen Muster versehen, das vermutlich den wahnsinnigen Glow der Bronzeperlen darstellen soll *phantasie schweifen lässt*



Auf dem Deckel findet sich nochmals das Logo und der Hinweis, es doch auszuprobieren, das man in maximal zwei Minuten den tollen Glow sehen wird.

Auf der Rückseite von 'Glow Job' (wie ist man eigentlich auf diesen Namen gekommen!?) bekommt man die "wie strahle ich besonders schön mit Glow Job"-Anleitung und findet den Hinweis, dass es sich hierbei um ein "Brilliant Product" handelt. Da ist aber jemand ganz schön überzeugt (auch wenn das wohl eine User-Meinung sein soll) ;o)



Ganz besonders hinreissend finde ich folgenden Hinweis, der tatsächlich genau so auf der Verpackung steht:

Soap & Glory Hautpflegetipp #12
Jeden Tag Sonnenschutz anwenden oder die Haut kann in 20 Jahren als Gürtel verwendet werden

Herrlich, dieser Humor! Und ich hab ja immer schon das Problem, mir alles bildlich vorstellen zu müssen :D Also Mädels, wer in 20 Jahren keinen Gürtel im Gesicht haben will, immer schön dran denken *pruuuust*



Das Versprechen


Soap & Glory 'Glow Job' steht für

  • sensationelles Hautgefühl
  • umwerfenden Bronze-Teint
  • feuchtigkeitsspendend
  • belebte Haut




Bronze-Teint ohne sich der Sonne aussetzen zu müssen? Ist das nicht unser aller Traum? Und dazu noch pflegend, weil feuchtigkeitsspendend. Klingt schon irgendwie perfekt, oder?



Das Produkt | Soap & Glory Glow Job


Ich war, schon als ich das Produkt zum ersten Mal gesehen habe, super gespannt, wie sich ein Produkt mit eingebauten "Bronzeperlen" auf der Haut verhalten würde. Von diversen Selbstbräunern kennt man das ja, dass sie fleckig und streifig werden und das soll hierbei anders sein, obwohl die Micro-Kügelchen sich auch noch in einer Feuchtigkeitspflege behaupten müssen?

Die feste Tube, die einen pearlfarbenen Touch hat, hat die gleiche Aufmachung wie die Umverpackung. Front und Rückseite beinhalten die selben Informationen, so dass es hier nichts neues zu Erfahren gibt. Auffällig ist, dass die Tube doch ein ganzes Stück kleiner ist, als die Kartonage.




In 'Glow Job' wurde Orangenkernöl verarbeitet, so dass man annehmen könnte, dass es einen leichten Duft nach Orange abgeben würde. Dem ist nicht so. Der Duft ist allgemein so minimal, dass man ihn kaum wahr nimmt. Das ist auch nicht weiter schlimm, es muss ja nicht alles immer 10km gegen den Wind riechbar sein :o)


Von der Konsistenz her, ist die Creme exakt die, die man von einer Feuchtigkeitspflege erwartet leicht zu entnehmen, leicht zu verteilen, reichhaltig - wenn da diese kleinen Bronzeperlen nicht wären...

Man sieht sie deutlich auf dem unteren Bild, sie sind nämlich wider erwarten gar nicht dunkel, sondern weiß, wie die Creme selbst. Und zwar solange, bis man den Kampf gegen diese widerspenstigen Dinger beginnt!


Auf der Verpackung steht, dass man eine erbensgroße Menge auf die Fingerspitzen geben soll und solange reiben soll, bis sich aus den Micropearls die Bronze löst. Klingt einfach, ist es aber nicht!

Denn sie wehren sich gekonnt. Ich hab wahrlich Probleme gehabt, die Microperlen zerdrückt zu bekommen, während ich 'Glow Job' auf meinen Handrücken aufgetragen und einzuarbeiten versucht habe. Ein ähnliches Problem hatte ich auch schon, als ich die Anwendung im Gesicht probiert habe. Die Bronzeperlen sind irgendwie als bröseliger Rest zurückgeblieben, haben dunkelbraune Spots hinterlassen und die Creme in ein leicht bräunliches Etwas verwandelt.

Da ich ungern Streifen und Brösel im Gesicht trage, habe ich 'Glow Job' bisher nicht die Chance gegeben, mich nach draußen zu begleiten und es stiefmütterlich auf den Schrank verbannt.


Morgens fehlt mir einfach die Zeit - und ich muss gestehen, besonders die Geduld - mich mit Microperlen rumzuärgern.

Der Versprochene "Glow" ist allerdings hierbei auch nur ganz leicht wahrnehmbar und geht eher von der Pflege aus, als von der bronzefarbenen Maske. Denn die sieht man kaum bis gar nicht. Als Foundationersatz oder gar über der Foundation - No Go! Und auch als Bronzer macht 'Glow Job' keine gute Figur, dazu ist die Färbung einfach viel zu schwach auf der Brust (also...eher im Gesicht ;o) ).



Fazit zum Soap & Glory Glow Job




Coole Idee, geniale Verpackung, praktisches Format - Wirkung: schwach!
Das ist mein Fazit zu 'Glow Job'.

Brösel, ggf. Streifen und eine kaum wahrnehmbare Farbe - jede getönte Tagescreme hat mehr Farbpigmente - sorgen dafür, dass ich dieses Produkt nicht mehr kaufen würde und auch nicht an euch empfehle. Vielleicht liegt es an der Mengenempfehlung von "einer Erbsengröße", aber mehr Creme bedeutet auch mehr zickige Bronzeperlen. Dafür reicht meine Geduld einfach nicht aus. Vielleicht hat ja jemand von euch mehr Glück mit 'Glow Job'.

Die liebe Melli hat es auch schon getestet und ein leicht zwiegespaltenes Ergebnis erhalten.

Was sagt ihr zu dem Produkt, was hättet ihr euch davon versprochen?

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich schade, aber es kann ja nicht alles Bronze sein, was glänzt xD

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass die Perlen so zickig sind und nicht mitspielen wollen :P! Das Produkt finde ich nämlich sehr interessant *_*!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch super, aber die Dinger zicken so arg :(

      Löschen
  3. Tolle Review :)
    Bei ganz vielen sieht es soo schön aus,wenn sie Bronzer und Glowprodukte benutzen,doch ich hab das Gefühl, dass es bei mir wie Speckschwarte aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt ganz auf das Produkt an, den Bronzer von MUA kann ich sehr empfehlen, ist allerdings ein Puder :)

      Löschen
  4. Die Verpackung von den Soap & Glory Produkten finde ich immer sooo toll! Schade, dass sie nichts wirklich was bringt.
    Liebste Grüße
    Fiona von truetempted.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Für mich eher kein Produkt... :(
    Danke für deine Review. ;)

    Viele Grüße
    fairytale123

    AntwortenLöschen
  6. Das musste ich leider auch feststellen, dass vom Bronze-Effekt nichts zu sehen ist. Bei dem Preis ein echter Fail.

    AntwortenLöschen
  7. Ganz so dramatisch finde ich Glow Job nicht ;) Man muss sich eben bewusst sein (war mir aber erst nicht ganz klar ;P), das es nicht nur eine Creme, aber auch keine BB Creme ist. Und wenn man die Textur auf dem Handrücken verteilt und die Perlen schmelzen lässt und dann im Gesicht verteilt, hat man auch kein böses Erwachen im Gesicht. Wenn man also reine Haut hat und vorher Sonnenschutz aufgetragen hat, kann man Glow Job verwenden um im Gesicht, Hals und Decolté eine schöne leichte Bräune zu erhalten!
    (Jetzt bist du weg und ich wieder zu Hause - zu Hause ists halt doch am Schönsten ;)) :******

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gab es nicht mal eine kleine Bräunung, da war nichts zu sehen.

      Bin heute abend aber schon wieder daheim :(

      Löschen
  8. Oh wie Schade dass das nicht so toll ist! Ich dachte ja gerade als ich deinen Post im Dashboard sah so "NEIIIIN sieh dir den nicht an, dann kaufst du es bestimmt wenn Nana davon schwärmt!" :D Die Neugier war aber größer, denn Glowjob habe ich bisher noch nicht, ich hatte gedacht dass das ein Gesichts-Selbstbräuner ist, und wenn ein Bleichgesicht wie ich Selbstbräuner im Gesicht nimmt, sieht man aus als hätte man in Curry gebadet :D
    Aber jetzt bin ich froh dass du Glow Job nicht empfehlen kannst, - gut für die Geldbörse! :'D

    <3

    AntwortenLöschen
  9. Das produkt ist sehr interessant, und würde es mir näher ansehen. ich hoffe das ist nicht so ein reinfall wie das glow produkt von nivea :)

    ich würde dich außerdem gerne taggen zum: 100 Fragen die niemand fragt TAG

    hier gehts zud en Fragen. http://russkajas.blogspot.de/2013/07/100-fragen-die-niemand-fragt-tag.html

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich werde bestimmt irgendwann mitmachen ;)

      Löschen
  10. Das klingt wirklich sehr interessant. Wo bekommt man eigentlich die Produkte von Soap & Glory? Ich habe bislang in keinem Geschäft diese Produkte gesehen ..

    Herzlich Grüße,
    Lara von http://shelooves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Danke liebe Nana für diese tolle Themenwoche! Ich bin noch nicht durch mit allen deinen Testberichten, aber muss jetzt erstmal DANKE sagen!!!
    Ich stand schon so oft bei Douglas vor den Soap & Glory Produkten, habe aber wirklich noch nie was mitgenommen (allerdings bin ich auch kein sooo extremer Beauty-Produkte-Addict). Ich nehme wirklich nur Produkte die ich kenne oder die mir empfohlen werden. Also werde ich von diesem erstmal Abstand nehmen.
    Und noch ein dickes Danke dafür, dein Blog ist Klasse!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, so viele liebe Worte!
      Ich danke dir, ganz ganz herzlich!

      Und herzlich Willkommen auf meinem Blog :)

      Löschen
  12. Diese Creme habe ich neulich bei Douglas um 50% runtergesetzt gesehen, hab sie aber nicht mitgenommen, weil sie trotzdem noch 8€ gekostet hat und ich das ziemlich viel finde für so eine Creme. Ich hab trotzdem nochmal überlegt, ob ich sie mir doch holen soll, ich meine, es ist Soap&Glory und komm schon, Glow Job :D Allein für den Namen!
    Aber dein Review hat mich zurück zur Vernunft getrieben. Also kein Glow Job für mich... :( Aber dafür 8€! HA! Vielen Dank ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim 8 EUR anderweitig ausgeben :D

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...