Weihnacht's Giveaway

[HAUL] KIKO - 20% Rabatt-Ausbeute

Hallo ihr Hübschen,

in der letzten Woche gab es bei KIKO online und auch in den Shops 20%.
Eigentlich hatte ich nicht vor, sie in Anspruch zu nehmen - aber da ich sooo extrem begeistert von den p2 Sand Style Nagellacken war und gesehen habe, dass KIKO ähnliche Lacke anbietet, bin ich doch mal hingegangen.

KIKO Sugar Mat Nail Lacquer - 4,90 EUR (11ml)
Die KIKO Sugar Mat Nail Lacquer Nagellacke gibt es in 16 verschiedenen Farben, so dass ich mich kaum entscheiden konnte, welche ich mitnehmen möchte. Am Ende habe ich mich dann für vier frühlingshafte Pastellfarben entschieden.
Die Fläschchen sehen so schon sehr toll aus, sind gut verarbeitet und der Deckel, in dem der Pinsel eingearbeitet ist, ist aus festem, unebenen Material. Er hat die Unebenheiten, die der Lack auf den Nägeln hinterlässt. Sehr schöne Idee.
KIKO Sugar Mat Nail Lacquer 634
KIKO Sugar Mat Nail Lacquer 636
KIKO Sugar Mat Nail Lacquer 635
KIKO Sugar Mat Nail Lacquer 631
Voller Vorfreude habe ich dann den ersten Lack (635) auch gleich zu Hause ausprobiert - auf dem kleinen Fingernagel. Nach der ersten Schickt war ich irgendwie schon ein kleines bisschen enttäuscht.
Der Lack hat eine sehr gute Pigmentierung, auch einen sehr guten Auftrag und lässt sich auf dem Nagel gut verteilen. Auch die Konsistenz und die Beschaffenheit des Nagellackes sind toll - aber wenn der Lack trocken ist, ist er nicht komplett matt, sondern schimmert durch die "zuckrigen" Unebenheiten glänzend durch. Hier hätte ich mir einen komplett matten Nagellack gewünscht. Irgendwie passen für mich der "Zuckerstyle" und ein glänzendes Finish nicht zusammen.

Da ich mir gedacht habe, dass es dann in komplett glänzend vielleicht anders aussehen würde, habe ich zusätzlich Klarlack aufgetragen - es wurde nicht wirklich besser ;o)

Am Tag darauf habe ich mir dann No. 634 geschnappt und dem ganzen noch eine zweite Chance gegeben.
Ich habe den KIKO Sugar Mat Nail Lacquer in zwei Schichten aufgetragen, so hat er eine noch deutlichere Farbkraft - das Ergebnis blieb aber auch hier das selbe: Zucker-Oberfläche, durchscheinend glänzendes Finish. Ohne glitzernde Partikel nicht so wirklich meins...
Nicht ganz so sauber aufgetragen, ich wollte euch nur das Tragebild zeigen
Dank des Blitzes sieht man hier das durchscheinend glänzende Finish
Die Lacke an sich sind wirklich super und wäre das Finish komplett matt (auch hier kann man ja nachhelfen), dann würde ich sie noch viel toller finden. So werden sie wohl eher nicht. zu meinen Lieblingen gehören.
(Wer an den KIKO Sugar Mat Nail Lacquern interessiert ist, kann ja hier mal gucken)

KIKO Lengthening Top Coat Mascara - 7,90 EUR (zur Zeit für 3,90 EUR online und im Shop)
Der KIKO Lengthening Top Coat Mascara soll für mit seinen integrierten Fasern für bis zu 72% längere Wimpern sorgen. Da ich schon viel Gutes davon gelesen habe, ist er nun auch bei mir eingezogen.

Die auffallend grüne Mascara kommt in der typischen schwarzen KIKO-Pappschachtel, sieht wie immer sehr edel aus (habe ich diesmal nicht mitfotografiert). Sie ist bedeutend kürzer als gewöhnliche Mascara, was der Einfachheit der Verwendung aber keinen Abbruch tut.

Beim ersten vorsichtigen ausprobieren konnte ich tatsächlich eine minimale Verlängerung feststellen, 72% waren es allerdings nicht ;o)

Sehr gewöhnungsbedürftig finde ich den Applikator, der klein, knubbelig und sehr rundlich ist. Um die Wimpern aber an den Spitzen zu tuschen, eignet er sich sehr gut.
Nun werde ich ihn erstmal ausgiebig testen und hoffe, die 72% Verlängerung noch zu erreichen :o)

KIKO Luxurious Lashes Maxi Brush Mascara - 7,90 EUR (zur Zeit für 3,90 EUR online und im Shop)
Die KIKO Luxurious Lashes Maxi Brush Mascara ist der Bestseller bei KIKO.

Durch ihren goldenen "Body" fällt einem die Mascara sofort ins Auge, und macht schon beim einfachen Ansehen einiges her. Auch hier finde ich die Verarbeitung einwandfrei, alles passt gut zusammen und sorgt für einen reibungslosen Gebrauch.


Das Bürstchen ist länglich und trennt die Wimpern beim Auftrag sehr gut. Auch hier habe ich nur mal kurz ausprobiert, um einen ersten Eindruck abgeben zu können. Glaube aber, dass sie zu einer meiner Lieblings-Mascara avancieren kann :o)

Zum Schluss noch ein kleines Bilderrätsel:


Hat jemand eine Ahnung, was das ist? Die Auflösung gibt es morgen :)

Eure


Kommentare:

  1. Die Farben der Sugar Mat-Lacke, die du ausgesucht hast sind echt schick! Vor allem die 636! Allerdings gefällt mir das mit dem durchscheinenden Glanz auch nicht so wirklich gut... Schade eigentlich!

    Der Knubbelapplikator der Mascara ist ja zu lustig! Ich glaube, an den könnt ich mich nicht so leicht gewöhnen! :D

    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich etwas schade. Auf den Swatches im Laden hat man das auch so nicht gesehen.

      Das ist wirklich ulkig, damit zu tuschen. Auf Dauer könnte ich mich auch nicht dran gewöhnen :)

      Löschen
  2. Ach so, ganz vergessen: Das Bilderrätsel! Ich glaub, das ist ein SCHUH! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die mascara sieht sehr " anders" aus. XD

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube auch das es ein Schuh ist :D
    Die Lacke sind toll<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ihr habt Recht - es ist ein Schuh :)
      Auflösung folgt heute Abend!

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...