Weihnacht's Giveaway

w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher | Review inkl. Swatch

Hallo ihr Lieben!

Ich bin mal wieder meiner Blush-Sucht erlegen und habe mir ein neues Schätzchen ins Haus geholt. Nach meinem ersten Post zu meiner Blush-Sammlung, wird es mal wieder Zeit für ein Update, glaub ich :o)

Nun gut, heute soll es aber erstmal um den Neuankömmling gehen - und weil er mir von der Optik irgendwie bekannt vorkam, hab ich ihn auch direkt mit zwei meiner Blushes verglichen. Welche das sind, das lest ihr gleich! ;o)


w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher
Warpaint Cosmetics Ltd.
Haltbarkeit: 12 Monate
5,03 EUR (8g, bei Amazon)


Die äußere Erscheinung | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher



Dass ich der Optik erlegen bin, muss ich sicher nicht mehr lang erwähnen, das hat w7 mittlerweile genauso drauf, wie Benefit. Candy Floss und Honolulu hatte ich euch ja bereits hier gezeigt. Und auch die Box O'Powder von Benefit waren schon Thema in einem extra Post. Die Ähnlichkeit ist also nicht zu leugnen und man kann mit einem schnellen Blick auf das Produkt nur schwerlich erraten, ob nun w7 oder Benefit am Werk waren.

Und auch sonst ist das Design 1:1 an den bekannten Boxen von Benefit ausgerichtet worden. Ein Schelm, wer böses dabei denkt. ;o) Nun gut, mich hat´s trotzdem angesprochen, ich liebe das Design und die ansprechende, ausgefallene Optik einfach. Das Verpackungs-Opfer in mir ist eben leicht zu beeindrucken.

Was in die Optik so gar nicht hineinpasst, ist der obligatorische Pinsel. Da ich diese Pinsel allerdings eh nicht benutze, ist das nicht ganz so wild.

Das Produkt | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher



Wäre ich nicht schon von der Verpackung begeistert gewesen, wäre ich es spätestens nach einem Blick in die Box gewesen. Ein angedeutetes Wabenmuster, in unterschiedlichen Farb-Nuancen zeigt sich - inklusive eines feinen Schimmers.

Und obwohl das nicht Gang und Gäbe ist, irgendwie hatte ich fest vorausgesetzt,  dass The Honey Queen auch nach Honig duftet. Oder zumindest ein wenig blumig. Aber da hat w7 keine Lust gehabt, bei Benefit zu lunzen, oder einfach auf das Geld verzichtet und damit ein günstigeres Produkt erschaffen. Schön wäre es dennoch gewesen *nörgel*

Wo ich gerade beim Preis bin - es ist schon ein heftiger Preisunterschied, wenn man bedenkt, dass die Box O'Powder von Benefit mittlerweile (statt "nur" 32,00 EUR) sogar schon 33,99 EUR kosten, mit 7g Inhalt (der Rockateur hat sogar nur 5g) und mich das Honey Queen Blush mit 8g Inhalt nur 5,03 EUR gekostet hat. Und das ebenfalls mit Prägung, die Benefit ja gern vorschiebt, um damit eine Preissteigerung zu erklären. Da frag ich mich schon, wie viel man an einem Namen mit bezahlt und dennoch gleiche Qualität erhält. Ja ja, ich hege einen kleinen Groll gegen Benefit, aber soll jetzt nicht Thema sein, und der Preisunterschied ist ja nun mal Tatsache!

Die Verarbeitung des w7 Blushs ist nicht ganz so 100%, was bedeutet, dass das Pfännchen etwas zu klein ist, für die Box in dem es steckt. Aber das ist nur ein Schönheitsmangel, der dem Blush in der Anwendung und Qualität keinen Abbruch tut. Ich möchte es nur nicht unerwähnt lassen ;o)

Der Swatch | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher




Die Pigmentierung und Farbabgabe des w7 Honeycomb Blusher ist klasse.
Ich habe ihn rechts aufgetragen und mit zwei Schichten dieses schöne deckende Ergebnis erhalten. Alle Farben zusammen ergeben ein helles Rosé, mit einem sehr, sehr subtilen Schimmer, der eigentlich nicht mehr wahrnehmbar ist. Aufgrund seiner Helligkeit lässt sich das Blush auch als Highlighter über dem Wangenknochen zweckentfremden ;o) Und das, ohne hinterher auszusehen, wie eine Kreuzung aus Miss Piggy und Edward im Sonnenschein! :D

Das Powder hat bei mir genauso lang gehalten, wie ich es von anderen Blushes gewohnt bin und ist nicht nach kurzer Zeit direkt weg gewesen. Noch ein Pluspunkt!

Links ist ein alter Bekannter zu sehen, den ich euch jetzt nochmal im Detail zeige...

Der Vergleich - Benefit Sugarbomb | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher



Huch, was ist denn da passiert?!
Das sieht ja, bis auf das Muster völlig identisch aus :O Farben, Abschattierungen der Farben und die Aufteilung, Sugarbomb hat es vor gemacht, The Honey Queen zieht nach.

Man sieht es aber schon im Swatch - links ist es deutlich peachiger und hat einen stärkeren Schimmer, was eindeutig an der Farbverteilung liegt. Aber sonst unterscheidet sich Sugarbomb kaum von der Honey Queen. Und The Honey Queen muss sich keinesfalls hinter dem teureren Kollegen verstecken!

Weil ich aber noch einen Kandidaten im Kopf hatte, mit dem ich The Honey Queen in Verbindung gebracht habe, habe ich auch da noch einmal schnell den Finger ins Töpfchen - oder besser ins Böxchen - gehalten :o)

Sugarbomb - The Honey Queen - Hervana | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher



Hervana von Benefit passte dann am Ende aber doch nicht in die Riege, da er matt und deutlich pinker in Erscheinung tritt - einen Versuch war es aber wert! :o)

Ein Tragebild bleibe ich euch heute schuldig, ich bin leicht gehandicapt und heute nicht in Schminklaune gewesen.

Das Fazit | w7 The Honey Queen Honeycomb Blusher



Ich hatte mir ja gewünscht, dass er nach Honig duftet. Um die Nörgelei nochmal anzufangen :D
Aber grundsätzlich bleibt mir gar nichts zu meckern! Der Preis ist grandios, die Optik ganz mein Beuteschema und die Pigmentierung lässt keine Wünsche offen. 

Durch die seidenweiche Konsistenz lässt es sich prima Auftragen und je nach gewünschter Farbintensivität etwas schichten. Wer auf Blush steht und auch noch Freude an einer schönen Optik hat, der sollte sich nach The Honey Queen einmal umsehen. Absoluter Tipp von mir :o)

Kennt ihr die Marke w7? Besitzt ihr Produkte der Marke?


Kommentare:

  1. Ich mag The Honey Queen auch wahnsinnig gerne und nutze ihn schon seit einigen Monaten. Ich bin generell sehr von den W7 Produkten überzeugt. Mal wieder ein wundervoller Beitrag von dir. LG Lydi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, die müssen sich wirklich gar nicht hinter der teuren Konkurrenz verstecken!
      Dankeschön :)

      Löschen
  2. Ich denke mir wäre er zu Rosa :( Aber optisch ist er sehr hübsch anzusehen.
    Dafür habe ich mir aber, nachdem ich deine Review las, den W7 Honolulu geholt zum konturieren und bin schon gespannt ;) Für günstige Alternativen zu den teuren Marken bin ich immer dankbar. Auch wenn es nicht 100% tige Dupes sind. Muss ja auch nicht :D

    Knuddler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, Honolulu ist sooo toll, ich hatte ihn vorgestern erst wieder drauf, als Kontur.
      Er wird dir bestimmt gefallen :)

      Knuddler zurück!

      Löschen
  3. Ich habe ja schon sehnsüchtig auf diesen Post gewartet, nachdem du letztens schon ein Bild von 'Honey Queen' bei Insta gezeigt hattest :) Und das ein Vergleich mit benefit Nahe lag, das war auch nur schwer zu vermuten :D
    Die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend, dass dabei aber so ein derber Preisunterschied vorhanden ist, fast nicht auszudenken!
    Ich schmachte trotzdem weiter 'Hervana' an, oder gibt es da zufällig auch eine Alternative?? o.O Ich muss wohl schnell mal bei amazon schmökern gehen :D
    Ein toller Vergleich von der tollsten Bloggerin der Welt :) <3 Fühl dich lieb gedrückt von mir, Prinzessin :*********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da bin ich einfach nicht drum herum gekommen :D
      Es ist einfach irgendwie sooo naheliegend *hihi*

      Vor allem ist Benefit nun nochmal teurer geworden, was ich wirklich heftig finde. Und das um fast 2,00 EUR. Für was denn? Es ist ja so schon teuer genug! :(
      Leider wüsste ich für Hervana jetzt kein Dupe, aber ich sag dir sofort Bescheid, wenn ich über eins stolpere :o)

      Du verrückte Nudel, ich drück dich lieb zurück :* :* :* :* :*

      Löschen
  4. Oh, der sieht ganz nach meinem Geschmack aus ;o) Wollte mir Sufarbomb schon länger zulegen, aber bei dem Preis zögere ich immer ewig...34€ für ein Blush ist einfach heftig fürs Studentenbudget. Und weil so viele meinten, Sugarbomb wäre so schlecht pigmentiert, habe ich ihn ganz nach unten auf meine Wunschliste verbannt. Findest du auch, dass Sugarbomb schlecht oder zumindest weniger stark pigmentiert ist?
    So dort so, der W7 Blush zieht hier bald ein ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem hat er vor gar nicht langer Zeit noch 2 EUR weniger gekostet, ich weiß nicht, was Benefit sich dabei denkt...

      Ja, ich finde Sugarbomb auch nicht wirklich gut, das hatte ich mal geschrieben:
      "Leider bin ich, was die Pigmentierung angeht, enttäuscht. Ich hatte mir deutlich mehr vom Vier-Farben-Blush erwartet und vielleicht muss er auch erst etwas "eingeblusht" werden, bis er mehr Farbe abgibt. Benefit beschreibt diese Farbe als 'ultranatürlich' - ja, das stimmt. Wer mehr Farbe erwartet, sollte 'Sugarbomb' nicht kaufen."

      Auch nach dem 'einblushen' ist die Pigmentierung dürftig - und bei dem Preis darf man eigentlich mehr erwarten :(

      Mit dem w7 wirst du deine Freude haben, da bin ich ziemlich sicher :)

      Löschen
    2. Na dann kann ich Sugarbomb wohl getrost von der Liste streichen ;)
      Dafür hab ich dank dir ja jetzt guten Ersatz gefunden :D

      Löschen
    3. Ich würde das Geld auch keinesfalls nochmal dafür ausgeben. ;)

      Löschen
    4. Lang ist's her :) Ich mag den Sugarbomb, aber Hervana finde ich besser. Hast du dazu mittlerweile eventuell ein Dupe gefunden? LG aus Hamburg, Marina!

      Löschen
  5. Hab ihn mir gleich nachdem ich das erste Bild davon auf deinem Instagram Profil gesehen hab bestellt ... der Blushsuchti in mir konnte nicht anders!! Die Verpackung ist total schön und der Inhalt erst ♥♥♥ Bin schon gespannt wenn ich ihn in natura anschauen und austesten kann ... laut deiner Review kann ich mich drauf freuen ;)

    :*********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, wie cool!
      Dann bin ich gespannt, was du dazu sagen wirst. Aber du kannst dich auf jeden Fall drauf freuen :) :* :* :* :* :*

      Löschen
  6. Ist ja gut, ich kauf ihn ja schon :P Und du nennst mich böse Anfixerin :D:D:D Ich musste direkt an Sugarbomb denken, als ihn bei Insta gesehen habe und da ich Sugarbomb ja jetzt auch schon ewig anschmachte, mir aber die 34€ momentan einfach zu viel sind, kauf ich mir jetzt auf der Stelle diesen traumhaften Blush! Sooooooooooo sch*_*n!!!!!
    Danke für´s Zeigen Süße und einen dicken fetten Knutsch nach Berlin :*:*:*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast angefangen :D
      Die 5 EUR lohnen sich wirklich und die 34 EUR für Sugarbomb würde ich mir komplett sparen. Ich würde ihn definitiv nicht mehr kaufen.

      Drück dich ganz fest :* :* :*

      Löschen
  7. Die Verpackung ist ja der Hammer =) Mir gefällt der Blush echt gut =)

    AntwortenLöschen
  8. Im ersten Moment habe ich an Benefit gedacht, aber dann auch das Logo von W7 entdeckt und so nach deinen Bildern..ich glaub den werd ich mir demnächst mal kaufen. ;)

    AntwortenLöschen
  9. die kenne ich noch gar nicht, bin aber mega begeistert! die sehen richtig gut aus.
    gglg

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Überhaupt finde ich die W7 bisher durchweg gelungen, auch die e/s-Paletten sind von sehr guter Qualität.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich, obwohl ich selbst noch keine Palette gekauft habe, absolut bestätigen!

      Löschen
  11. Die sehen ja wirklich fast identisch aus. Die Farben finde ich wirklich schön, lassen einen gewiss schön frisch aussehen :)

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen sich aber wirklich sehr ähnlich. Wobei mir der von Benefit glaub ich einen Tacken besser gefällt. Aber die Unterschiede sind ja echt winzig - auf dem Gesicht sieht man das bestimmt nicht.
    :D Guuut, dass er nicht nach Honig riecht - da würde ich die krise kriegen. Aber ich mag ja auch keine nach schoki duftenden Lidschatten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, du bist ja doch nicht weg, ich freu mich von dir zu lesen!

      Och, so ein bisschen Honigduft *hihi* :D

      Löschen
  13. Das Blush ist wirklich sehr hübsch und die Ähnlichkeit mit Sugarbomb echt verblüffend! Bei dem Preisunterschied würde ich sogar lieber zu der w7-Version greifen :D Apropo, wo kann man w7 eigentlich kaufen? Nur online?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider nur online.
      Und ich würde immer den Preis vergleichen, bei Amazon sind sie meist deutlich günstiger, als bei den anbietenden Kosmetik-Shops ;)

      Löschen
  14. Da kann man sich wirklich überlegen ob man nicht lieber in drei, vier, oder noch mehr :D W7 Produkte investiert, bevor man sich ein Benefit Blush zulegt. Ich mag die Blushes die ich (auch wenn nur in einer Miniversion) habe wirklich gerne, aber der Preis ist echt krass. Toller Beitrag, wie immer <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Preise werden immer heftiger, leider. Und das schreckt mich mittlerweile auch ab :/
      Und die Qualität von w7 kann sich wirklich mit der von Benefit messen.

      Dankeschön :*

      Löschen
  15. Ich habe von W 7 die Into the Buff-Lidschattenpalette und bin davon ganz begeistert...wollte mich eh mal umsehen, was noch so alles von der Marke vertreten ist..Dein Bericht nebst Fotos überzeugt, das Rouge hat eine traumhaft schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders den Bronzer kann ich noch empfehlen :)

      Löschen
  16. Rate mal, was soeben auf meinen Amazon-Wunschzettel wanderte? *räusper* (Echt, vor Deinem Blog habe ich mich kein Stück für Blushes interessiert, nicht mal ansatzweise. Und jetzt ist das der zweite Blush, der bald bei mir einzieht.)

    Hast Du von W7 auch schon mal die Lidschatten getestet? Amazon schlug mir zum Blush nämlich eine echt hübsch aussehende Nude-Palette vor, preislich ebenfalls der absolute Hammer.

    Benefit finde ich, was die Preise angeht, einfach total unverschämt... Das Miniminipröbchen POREfessional (kleiner ging's Pröbchen echt nicht, geizig sind sie also auch noch >_>), das ich mal erhielt, konnte mich auch nicht wirklich überzeugen.

    ...ich mache mir jetzt ein Honigbrot. Mir ist jetzt nach Honigduft. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir etwas gemeinsam, bevor ich gebloggt habe - und etwas danach - konnte ich mit Blush so rein gar nichts anfangen :D Aber man kann so zauberhafte Frische damit ins Gesicht zaubern :)

      Selbst getestet nicht, aber ein paar Blogger-Freundinnen haben sie und sind hellauf begeistert. Ich hätte sie auch, wenn mein Schrank nicht mit Nude-Paletten voll wäre ;)

      Das nenne ich mal straight, mit dem Honigbrot :D

      Löschen
    2. Raaaaate mal, was sich auf dem Postweg zu mir befindet. *___* Ich kanns kaum erwarten. Schon der hübschen Schachtel wegen nicht. Danke nochmal für Deine Review. <3

      Löschen
    3. Wahhh, wie cool :)
      Lass mich bitte unbedingt wissen, wie du ihn findest <3

      Löschen
    4. Also, ich sollte ja nochmal eine Rückmneldung geben. ^^ Aber leider taugt der auf meiner Haut gar nicht. Man sieht den nicht mal richtig und irgendwie haftet der auch nicht richtig auf meiner Haut. Ganz seltsam. :)
      Ist aber halb so wild; bei dem Preis verkraftbar und bekanntermaßen macht Versuch ja kluch. :D
      (Dafür bin ich jedes Mal aufs Neue von dem Catrice Blush geflasht, den ich mir aufgrund eines Blogartikels von Dir mal gekauft hatte. <3)

      Löschen
  17. Oh wow... wirklich wunderschöner Blush.. habe noch gar nix von der Marke, aber schon sehr viel gutes gehört =) muss ich mal schauen <3 LG

    AntwortenLöschen
  18. Von w7 kannte ich bisher nur die zwei Naked Dupes und den Hoola Dupe ich meine der hieß Honululu oder so, aber dieser war mir bis jetzt noch total neu, erst habe ich wirklich gedacht es wäre ein neuer Benefit Blush :D Die Verpackung ist echt mega schön ich denke ich bestelle den mir :)

    Liebe Grüße
    Ella (:

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin begeistert! Der Grund warum ich so selten Blush auftrage ist nämlich genau der, den Du beschreibst:
    ich fühle mich wie eine Kreuzung aus Miss Piggy und Edward!
    W7 sagte mir bis jetzt nicht viel. Werde aber auch hier mal reinschnuppern. Der Preis ist defintiv unschlagbar.
    Außerdem bin ich verliebt in das Wabenmuster!
    Hervana passt wirklich gar nicht dazu. Die anderen beiden wirken aber im Vergleich dazu richtig schön erfrischend.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Wow, der Blush sieht echt Bombe aus! Die Verpackung und die Optik sind schon toll, aber erst der Swatch hat mich gerade total überzeugt - diesen Blush muss ich definitiv auf meine Wunschliste setzen! :)
    Ich habe bisher nur den Honolulu Bronzer von w7, den ich aber auch sehr gerne mag. Mich spricht die Marke total an, da die Verpackungen sehr süß sind, die Qualität stimmt und der Preis klasse ist. Bei Benefit lässt mich das immer etwas zurückschrecken, da ich bisher auch nicht unbedingt zufrieden mit den Produkten war. Da ist w7 eine gute Alternative.

    Sehr schöner Beitrag!
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  21. Bisher habe ich noch nichts von w7, aber Du hast mich gerade BÖSE angefixt! Die Farbe...Das Muster...Der Name...
    Hach, ich glaub, den muss ich haben. Auch wenn er nicht nach Honig duftet ;-) Bin gespannt auf ein Tragebild.

    Liebe Grüsse,
    Pia

    AntwortenLöschen
  22. Schööööön. Verdammt schöööön!
    Ich sollte w7 mal im Auge behalten :D

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  23. Bin gerade durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen, da ich mich etwas über w7 Produkte informieren wollte.... man hört ja eigentlich nur gutes.
    & OMG! ich wurde so angefixt von Dir. :D
    Ich werde jetzt auf jeden Fall öfter hier vorbei schauen um mich weiter anfixen zu lassen. :D

    Viele liebe Grüße,
    Tami

    AntwortenLöschen
  24. Tolles Blush! Tja - über die Preise von benefit kann man sich ... wundern. Aber ich denke, sie wollen gerade nicht massenkompatibel sein. Oder sagen wir es anders . Die Massen sollen drüber reden und sich ein Blush etc. von benefit wünschen... Die meisten Beauryverrückten, die ich kenne, haben trotz der schon immer hohen Preise gerade wegen dieser Begehrlichkeiten dann doch ein zwei drei Blushes von benefit im schrank - mich eingeschlossen ;-)
    Sugarbomb hatte mich damals vom Swatch auch nicht überzeugt. Honeycomb sieht aber toll aus! Letztlich mag ich es aber, wenn Blushes nicht zu hoch pigmentiert sind...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab alle daheim, und habe mich schon über die Preise gewundert. Aber nun nochmal ein Preisaufschlag, das ist nicht mehr gerechtfertigt und für mich ist jetzt eine Grenze gekommen, an der ich nicht mehr bereit bin, sie zu bezahlen!

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...