Weihnacht's Giveaway

Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner | Review

Hey ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich im Rahmen eines Rossmann-Produkttests den Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner erhalten und ihn seitdem täglich benutzt.

Normalerweise mag ich solche Zwei-Phasen-Entferner gar nicht, da ich nach der Reinigung immer einen störenden Öl-Film auf der Pupille hatte. Darum war ich auch bei diesem Produkt eher skeptisch, wollte mich aber gern eines besseren belehren lassen.


Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner

Beiersdorf AG
Haltbarkeit 6 Monate
3,45 EUR (125ml)


Inhalt des Produkttest-Pakets war der Double Effect Augen Make-Up Entferner und eine Schlafmaske in dem für Nivea typischen Schriftzeichen. Ich steh ja total auf solche Masken, auch wenn ich immer vergesse, sie aufzusetzen :D



Die Verpackung | Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner


Eine Umverpackung hat sich Nivea an dieser Stelle gespart und alles auf die kleine, bauchige Flasche gesetzt, die im Regal neben ihren "großen Kollegen" ein wenig untergeht. Eben auch, weil sie so sehr wenig auffällig ist. Aber man muss sich ja nicht immer in den Vordergrund spielen, oder? Es kommt ja nicht aufs Aussehen an, sondern auf die inneren Werte....öhm, huch....falscher Film!


Neben dem Nivea-Logo findet sich auf der Front der Flasche der Hinweis, dass das Produkt für die 'sensible Augenpartie' gedacht ist - ich will ja nicht unken, aber bei einem Augen Make-Up Entferner ist das ja schon gut zu wissen, gell? :D - und auch extrem wasserfestes Make-Up entfernt. Der Schutz der Wimpern und der Zusatz von Kornblumenextrakt finden sich hier ebenfalls wieder. Ansonsten ist die transparente Flasche mit dem weißen Deckel vorn "clean".


Der Blick auf die zwei Komponenten (blau und transparent) sind in der Flasche getrennt und vereinen sich erst nach dem Schütteln zum Power-Team, das einem sogar das wasserfeste Zeug aus den Augen wischen soll. Ich bin ja bei solchen Versprechungen immer skeptisch...

Anwendungshinweise, Inhaltsstoffe und Wirkweise findet man auf der Rückseite der Flasche, zusammen mit dem Hinweis auf die dermatologische Bestätigung und dem augenärztlichen Test. Also alles da, wo es hingehört. Und das, ohne aufdringlich heraus zu stechen.



Das Produkt | Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner 


Ich musste mich, eben aufgrund schlechter Erfahrungen mit dieser Art Entfernern, sehr überwinden, das Produkt zu verwenden.


Da es einen neutralen Duft hat und auch keine sonderlich ölige Konsistenz, hab ich mit Mascara und wasserfestem Lidstrich die Latte hoch gehängt und den Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner auf zwei Wattepads geträufelt, kurz auf die Wimpern gelegt (um es ein wenig einwirken zu lassen) und dann losgewischt...


Mit zwei bis drei "Wischzügen" ist das komplette Programm inkl. Lidschatten vom Auge gewischt und ich kann man danach sogar noch im Spiegel ansehen, weil es keinen ekligen Ölfilm über dem Auge gibt. Da war ich tatsächlich direkt überrascht und vor allem begeistert! Man fühlt es richtig an den Wimpern, wie sauber sie werden - da hatte ich mit meiner zuletzt verwendeten Mizellenlösung von L'Oréal arge Probleme.

Tatsächlich ist auch der wasserfeste Eyeliner problem- und rückstandslos vom Auge gewischt worden, ohne Rubbeln oder sonst irgendwelche "Nacharbeiten".

Da ich mal wieder krank bin *schneuz*, musste für die Bilder mein Handrücken herhalten, aber da kann man es ja glücklicherweise auch gut erkennen (wer will schon verwischtes Make-Up in meinem Gesicht sehen?!).

Aufgetragen habe ich Mascara von Max Factor (oben), einen normalen Eyeliner von Maybelline (mitte) und einen wasserfesten Eyeliner, ebenfalls von Max Factor (unten).


Ich habe alles ganz normalen trocknen lassen, und dann - ohne Einwirkzeit - mit einem getränkten Wattepad EINMAL über den Handrücken gewischt.



Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Besonders beim wasserfesten Eyeliner hat mich der Double Effect Augen Make-Up Entferner überzeugen können. Wo ich mit der Mizellenlösung nur mit wirklichem Rubbeln gegen angekommen bin, hat dieses Produkt ganze "Wischarbeit" geleistet.

3,5 Wochen habe ich das Produkt jeden Abend zum Entfernen meines Augen-Make-Ups benutzt und dafür ungefähr die Hälfte des Inhalts von 125ml verbraucht. Das finde ich persönlich recht ergiebig, weil ich mit Gesichtsprodukten oftmals das "Viel hilft viel!"-Motto verfolge ;o)


Das Fazit | Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner 


Trotz anfänglicher Skepsis Zwei-Phasen-Entfernern gegenüber bin ich froh, dem Nivea Double Effect Augen Make-Up Entferner eine Chance gegeben zu haben. Meine Augen waren sehr sauber, also tatsächlich restlos sauber nach der Anwendung und meine Wimpern fühlten sich nach der Benutzung auch wirklich gepflegt an.

Für mich kommt das Produkt als Nachkaufprodukt in Frage, da es mich begeistert hat.
Ich kann es empfehlen, und freue mich, es durch den Rossmann-Produkttest kennengelernt zu haben - sonst wäre es mit Sicherheit niemals in meinem Einkaufskorb gelandet.

Welchen Augen Make-Up Entferner benutzt ihr? Kennt ihr diesen von Nivea?


Kommentare:

  1. Ohhhh das klingt aber ziemlich gut!! Ich hab bisher schon etliche dieser Teile ausprobiert und hatte zum einen das Problem des öligen Films auf den Augen... Bähhh!!! Und zum anderen musste ich dennoch ordentlich rubbeln, was die Augen wieder reizte... also alles nix für mich.

    Bisher nehme ich immer ganz normale Nivealcreme und fahre damit ganz gut. Aber ich hab ja mal gelesen, dass man das nicht machen soll... Vielleicht wär das Wunderwässerchen ja auch was für mich ;))

    Süße, ich wünsche Dir gute Besserung. Ich liege auch mit nem Infekt im Bett :((( Da sind wir ja Leidensgenossinnen ;))

    Liebste Grüße :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das es Mascara so einfach runter bekommt, hätte ich wirklich nicht gedacht. Darum guck es dir doch wirklich mal an. Ich hab auch ganz schlimm empfindliche Haut unter den Augen und auch da ist alles gut.

      Och Mensch, dir auch gute Besserung, Süße!
      Ich pack mich auch gleich wieder hin. Drück dich fest :*

      Löschen
  2. Hallo :)

    eine sehr schöne Übersicht zu dem Produkt !

    Ich benutze im Moment den gleichen Entferner, und werde in ein paar Tagen dann wohl auch meine Meinung dazu Preis geben :)
    Aber bisher bin ich vollends überzeugt ^^

    Liebe Grüße,
    Monique von TheLipstique :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich gespannt, was du noch dazu sagen wirst ;)

      Löschen
  3. Das klingt wirklich gut!
    Da ich mit wasserfesten Mascaras am besten klar komme, komme ich um solche Entferner nicht herum. Mein Favorit ist der von Balea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welchen von Balea genau? Also gibts da verschiedene?
      Weil ich da immer das Problem mit dem Film hatte :(

      Löschen
    2. Ich meine den 2-Phasen-Entferner von Balea. Leider hinterlässt der schon einen Film :-/ Aber dafür ist er wirksam. Es gibt da noch den für nicht-wasserfestes Make Up, der versagt bei meinen wasserfesten Mascaras natürlich... Sehr schade, weil die Inhaltsstoffe laut Codecheck bei letzterem wesentlich besser sind -.-

      Löschen
  4. Ich durfte ihn auch testen und was soll ich sagen bei mir haben nach 3 Anwendungen die Augen gebrannt & waren trocken. Daher habe ich es gelassen. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt nicht gut. Dann hätte ich es auch gelassen :/ Hast du das mal an Nivea geschrieben? Auf Instagram schrieben sie einer meiner Leserinnen, dass ihnen solche Informationen sehr wichtig sind.

      Löschen
  5. Ich bin ja ein und demselben schon seit Jahren treu, aber der klingt auch sehr gut. Vor allem der günstige Preis ist ein plus

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte mir den auch unbedingt zulegen, aber irgendwie gibts den bei mir nirgends :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Rossmann solltest du ihn eigentlich problemlos bekommen, da hab ich ihn erst am Samstag gesehen.

      Löschen
  7. Sieht ja wirklich ganz interessant aus, hätte ich jetzt echt nicht erwartet. Von Nivea hab ich so nen reinigungsschaum, der ist auch wirklich super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es auch nicht erwartet, zumal die Marke eher nicht in meinem Fokus steht ;)

      Löschen
  8. Ich durfte den von Nivea auch testen und bin wirklich begeistert :) Vor allem fühlt sich die Haut danach super zart an, ohne dass sie irgendwie ölig ist :)

    AntwortenLöschen
  9. Sau gut, ich Dank dir für den Tipp. Ich benutz momentan nämlich den von Maybelline aber ich bekomm immer mal wieder Hautprobleme damit und ich hatte sonst immer nur den normalen von Nivea. aber der ist nicht sooo gut. Klingt also als hätt ich auch meinen neuen Make-Up-Entferner gefunden! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja toll, ich hoffe, du wirst genauso begeistert davon sein, wie ich :)

      Löschen
  10. liebe Nana

    Also ich benutze von Balea den Augenmakeup Entferner. Der ist super und wesentlich günstiger als der von NIVEA. Und ich müsste mich übelst täuschen, aber ich vermute längst, das NIVEA hinter BALEA steckt :-)

    Gruss Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit Balea nicht wirklich zurecht gekommen...

      Löschen
  11. Ich durfte das Produkt auch testen und kann nur dein Urteil bestätigen :-) Ich war auch zu Anfang skeptisch da mir das 2 Phasen Produkt von Loreal so viel Sorgen bereitet hatte, öliger Fettfilm und kein richtiges Entfernen. Aber diese Lösung ist wirklich super und ich bin auch froh es testen zu dürfen. Dennoch ist mein derzeitiger Hit was Preis Leistun angeht das Produkt von der Eigenmarke von Rossmann. Sollte aber etwas mehr Geld im Beutelchen übrig sein würde ich auch wieder mit sehr gutem Gewissen zu Nivea greifen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich super, dass du auch so gute Erfahrungen damit gemacht hast :)

      Löschen
  12. Hach, genial. Meine Bericht dazu kommt auch in den nächsten Tagen :DD
    Ich liebe den Entferner auch♥

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe vom Nivea Augenentferner zu Maybelline Jade gewechselt und bereue es *schnief* Habe mir vorgenommen den jetzt nur noch alle zu machen und dann wieder zu Nivea zu greifen :) Das hab ich nun von meinem dauernden ausprobieren :P

    Liebe Grüße
    Iwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach super ölig, was bei Nivea nicht der Fall gewesen ist. Und preislich sind beide gleich.

      Löschen
  14. Ich hab diesen AMU Entferner auch ausprobiert und obwohl ich wegen meiner empfindlichen Augen echt Probleme mit 2-Phasen Entfernern habe (benutze sonst nur ölfreie) bin ich genau wie du doch überzeugt :) Tolles Produkt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch, tolle Produkt und auch für empfindliche Augen geeignet :)

      Löschen
  15. Sehr schöne Review :)
    Also ich habe den auch zu Hause und bin sehr begeistert davon. Benutze ihn aber wirklich nur wenn ich wasserfeste Produkte verwende und nicht bei "normalem" Make Up. Ansonsten benutze ich von L'Oreal, Essence, alles ein bisschen :)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  16. Super, noch ein weiterer Blog in dem alles super beschrieben wurde und auch weder alles Positiv, ich denke ich muss es mir auch holen :D Aber eine sache irritiert mich, benutzt ihr das tatsächlich nur für die Augenpartie? Ich mache immer die gesamte Schminke im Gesicht damit weg, ist das ein Fehler?
    lg, Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze ihn nach wie vor. Aber fürs Gesicht würde ich ihn keinesfalls nehmen

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...