Weihnacht's Giveaway

[Fehlkauf] essie sleek stick nagel prints

Hey ihr Hübschen,

heute mal ein Post zu einem Fehlkauf, wie er im Buche steht - oder "...vielleicht hab ich mich auch zu blöd angestellt?! Nee, nee...!".


Es handelt sich um die überaus hübschen essie sleek stick nagel prints (04 love to love you) - die Nagelsticker, die man sich anstelle des Nagellacks auf die Nägel aufträgt, abfeilt und welche bis zu 14 Tage Halt versprechen.

Ich bin ewig um die Sticker herumgeschlichen, und mehrfach aus dem DM raus, ohne sie zu kaufen. Vor vier Wochen hab ich sie mir dann doch geschnappt und da kein Preis dran stand, habe ich sie erstmal ins Körbchen getan, in der Absicht, an der Kasse erstmal nach dem Preis zu fragen...

...das Körbchen war voll und mein Kopf ein Sieb - ich habe es schlicht und ergreifend vergessen.
Heute ärger ich mich, dass ich tatsächlich 9,95 EUR für die Nail Sticker ausgegeben habe. Dafür hätte ich einen schönen essie Lack bekommen. Nunja ;o)


In der Verpackung sehen sie unglaublich gut aus.
Auch die Verpackung macht einiges her - silberne Buchstaben, ein festes Sachet, silberne Folie. Insgesamt ist alles sehr hochwertig und ansprechend designed und verarbeitet.


Zusätzlich zu 18 Nagelstickern, in den unterschiedlichsten Größen, gibt es eine Mini-Feile, die sich allerdings als nicht wirklich hilfreich herausstellt, zumindest in meinem Fall ;)

Die Nail Sticker sind aus hochwertigem essie Nagellack und sollen mit einer rückseitigen Klebefläche gut am Naturnagel halten. Die Nägel werden also nicht vorher mit Klarlack bearbeitet, sondern müssen sauber, trocken und vor allem fettfrei sein.

Ich habe mich also voller Vorfreude dran gemacht, meine Nägel abzulackieren,  um direkt im Anschluss den ersten Nagel zu bekleben. Die Nail Sticker von der Trägerfolie zu lösen war schon nicht ganz so leicht, und ich muss gestehen, ich hätte sie mir etwas fester/stabiler vorgestellt. Sie sind sehr weich und sollte man das Pech haben, dass sie zusammenklappen, dann sind sie reif für die Mülltonne.

Für den Daumen habe ich mir einen der zweitgrößten Nagelsticker ausgewählt, da der größte einfach sonst links und rechts übergestanden hätte. Als ich den Sticker dann ab hatte, hab ich schnell gemerkt, dass hierbei der Sticker den Nagel nicht ganz bedecken würde...

Als ich dann den Nagel Print auf dem Daumen kleben hatte, habe ich versucht, die entstandenen Luftbläschen auszumerzen, was mittels drücken auch eigentlich kein Problem hätte darstellen sollen - aber es tat sich rein gar nichts. Die Falten blieben - da war ich schon bedient und hab mich ans Feilen gemacht.

Wie gesagt, die beiliegende Mini-Feile ist eher nicht dazu geeignet, da sie recht unhandlich und nicht grobkörnig genug ist, dem Kleber Herr zu werden. Mit einer gröberen und vor allem größeren Feile kommt man da schon eher zu Rande....dachte ich...denn auf der Nagelspitze zu feilen, über die der Sticker ja herüberragt, ist besonders bei dünnen/brüchigen Nägeln nicht die beste Idee.
Ganz vorsichtig habe ich mich dann ans Feilen gemacht, war aber überhaupt nicht begeistert, da das Ergebnis nicht schön aussah (ich hab mich so geärgert, dass ich euch die Fotos erspart hab!), weil fransig und wie abgerissen. Ihr könnt euch also vorstellen, dass das nicht sonderlich überzeugend ist, wenn man zum einen schon Fältchen und Lufteinschlüsse im Nagelsticker hat und dann auch noch eine abgefranste Linie, weil das Feilen sich nicht zu 100% so umsetzen lässt, wie es sein sollte.


Nach diesem Nageldrama hab ich den Sticker vom Finger abgezogen (das ging glücklicherweise sehr einfach) und ihn weggeschmissen. Ich finde Luftbläschen auf normal aufgetragenem Lack schon schrecklich, da ist es bei diesem Sticker eben auch nicht schön gewesen.

Das Ende vom Lied ist also, dass ich 9,95 EUR umsonst ausgegeben habe, nun noch 17 essie sleek stick nagel prints herumliegen habe, die ich eh nicht mehr benutzen werde und vom Produkt selbst enttäuscht bin.
Da lackier ich mir die Nägel doch lieber weiterhin auf die herkömmliche Weise :o)

Habt ihr solche Nagelsticker schon ausprobiert? Wart ihr erfolgreicher als ich?
Schreibt´s mir in die Kommentare :)

Eure


Kommentare:

  1. schade, dass das so ein fail war. ich bin aber eh kein fan von solchen sickern, grade die von essie sind soooo teuer. da kaufe ich mir lieber eine flasche lack für weniger geld und habe viel viel viel länger davon.
    finde das preisleistungsverhältnis einfach lächerlich und abnormal, von einem lack hat man doch viel mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da stimme ich dir absolut zu. Für mich war das Lehrgeld - nie wieder Nagelsticker ;)

      Löschen
    2. ich habe bei einem gewinnspiel mal welche von essence gewonnen, die habe ich einmal zu silvester getestet, für einen abend war es okay. hab noch 2 designs davon übrig und werde sie vll mal benutzen, aber wirklich brauchen tut die welt sowas nicht ;)

      Löschen
    3. Nach der Erfahrung seh ich das ganz genauso ;)

      Löschen
    4. wenigstens ist man hinterher immer schlauer :D

      Löschen
  2. Ich hab die von Essie auch getestet, jedoch in einem anderen Muster und fand sie auch echt schlecht. Die von Kiko oder von Incoco kann ich empfehlen, die sind echt top :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir die Sticker ebenfalls gekauft, aber auf 5€ reduziert und mit einem anderen Design.
    Ausprobiert habe ich das Ganze noch nicht, aber bei deinem Bericht erwarte ich jetzt mal nicht allzu viel. 5€ gehen ja noch, aber 10 hätten mir echt weh getan :S

    Liebste Grüße,
    Madeline :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt wohl, bei 5 EUR würd ich mich auch nicht sooo extrem ärgern. Aber bei knapp 10 EUR ist das schon wirklich fies ;)

      Löschen
  4. Ich hatte die in einem anderen Design und bei mir sahen die echt toll aus. Gehalten haben sie auch wirklich nicht lange, aber Bläschen oder so was hatte ich nicht. Ich hab sie zum Geburtstag bekommen, hätte mich im Endeffekt aber mehr um einen Essie Lack gefreut ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kommt es auch so vor, als seien die anderen Designs etwas "fester", zumindest sieht das auf Bildern irgendwie so aus. Kann das sein? Meine waren total "labbrig"...

      Löschen
  5. ich habe ja null erfahrung mit solchen stickern gehabt, bis ich mir zum testen von h&m welche mitnahm für 1,- € heute ausprobiert und mehr als unzufrieden gewesen. habe sie gleich wieder abgemacht. und ich werde mir keine mehr kaufen. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einem Euro kann man wirklich nichts falsch machen :)

      Löschen
  6. Ich hab von Essie insgesamt 4 Designs getestet und war mit allen super zufrieden, nur die "a to zebra" Sticks hab ich selber versaut weil ich einen Topcoat drüber gepinselt habe :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie dürften sich daraufhin aufgelöst haben? Oder was ist passiert? :O

      Löschen
    2. Sie haben sich total zusammengezogen - hier http://thepolishsistas.blogspot.co.at/2013/03/die-nachsten-bitteessie-sleek-stick-to.html findest du das Foto dazu - sieht echt bescheiden aus....

      Löschen
    3. Habs gerade gesehen, bei dem Preis wirklich heftig :(

      Löschen
  7. Hey!
    Finde diese Sticker sehr schön, habe aber schon öfters gehört dass die so schlecht sein sollten. Da bist du sicherlich nicht die einzigste.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön sind sie, keine Frage - nur echt unpraktisch.
      Hab bisher aber eigentlich nur Gutes drüber gelesen...

      Löschen
  8. Danke für deine Ehrlichkeit. Dein Blog ist kasse!

    Hast du Interesse an ggs Follow? Dann lasse es mich bitte wissen. (≧◡≦)
    Viele liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔)
    aus Wieczoranien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ein Blog ist ja nicht nur dazu da, alles schön zu reden ;)

      Wenn dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich, wenn du mir folgst.
      Ich werde mir deinen Blog ansehen, spricht er mich an, werde ich dir ebenfalls folgen. ;) Aber für Folgen nur um mehr Follower zu haben, bin ich nicht!

      Löschen
  9. Schade, dass sie bei dir nichs waren. Auf meinen Gel-nägeln ein durchaus brauchbares Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass das nicht geklappt hat .. hab ich mir irgendwie doch anders vorgestellt, wo ich doch nur gutes von essie gehört hatte .. :(

    Dennoch toller Blog - schau doch mal bei mir vorbei :)
    http://lucy-lou-live.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht klappt es bei dir besser ;)
      Schaue gern vorbei.

      Löschen
  11. Ich war drauf und dran mir die Nagelsticker zu kaufen und zum Glück habe ich es gelassen ;)
    Es waren ja wohl viele Mädels sehr enttäuscht.. Aber die Essie Nagellacke sind wirklich ihr Geld wert finde ich.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, dass die Lacke ihren Preis wert sind - hätte ich mal lieber so einen gekauft ;)

      Löschen
  12. Ich stehe auf Gelnägel, da kann man auch tolle Muster draufzaubern.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich jetzt 6 Jahre lang, denn du bist ja dann doch immer an ein Design gebunden, für 4 Wochen. ;)

      Löschen
  13. Muss jetzt hier mal was positives dalassen. Also ich habe sie in einer Zeitschrift zum ersten Mal gesehen und mir dann gekauft. Aus einer Laune heraus habe ich sie morgens beim Frühstück vor der Arbeit aufgeklebt. Es ging ganz schnell, keine Trocknungszeit (ich bin ja immer so ungeduldig) und es gab keine Blasen oder Falten. Sie hielten gut eine Woche und ich war nicht zimperlich mit meinen Nägeln. Viele haben mich positiv darauf angesprochen. War zufrieden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja nicht gesagt, dass sie allgemein schlecht sind.
      Bei mir hat es nicht funktioniert, was ja nicht bedeutet, dass es bei allen anderen auch so sein muss...

      Löschen
  14. mich reizen so nagelsticker auch immer, aber bei meinen problemnägeln fang ich mit sowas gar nicht erst an. ich bin froh, dass ich seit einigen monaten mit einigen tricks wenigstens lackierte nägel haben kann ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hey Leute, also ich hab mir genau die gleichen geholt und bei mir lief alles super. Ich finde sie sind echt nicht günstig, deswegen hab ich die jeweils auf meinen Daumen und kleinen Finger geklebt, so dass ich nicht alle aufeinmal benutze. Die Restlichen hab ich weiß lackiert. Mittlerweile halten die schon eine Woche. Als ich den Beitrag gelesen habe, dachte ich schon oh nein, lieber zurück geben, aber dann hab ich gelesen dass du deine Nägel kurz vorher mit Nagellackentferner behandelt hast und dass es vllt daran lag ... Ich hab weder falten noch ging der Kleber an den Nagelspitzen ab. Hab auch die Feile benutzt, einfach oberhalb das Abstehende abgeschnitten und dann von oben nach unten gefeilt, nicht zur Seite. Der Rest ging ab und bin wie gesagt bin ganz und garnicht enttäuscht, sondern positiv überrascht :D

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...