Weihnacht's Giveaway

[DUELL] KIKO Nail Polish Remover vs. p2 Express Nail Polish Remover

Hallo Ladies,

wie angekündigt, das Duell der beiden Express Nail Polish Remover von KIKO und p2.

Bisher habe ich ganz herkömmlichen Nagellackentferner genutzt und war völlig aus dem Häuschen, als ich den neuen p2 Express Nail Polish Remover entdeckt habe. Da ich aber auch vom KIKO Nail Polish Remover nur Gutes gehört habe, habe ich mich für ein Duell entschieden. Und es gibt einen Sieger (wenn auch nur mit der Nasenspitze) ;o)!


Im Test treten gegeneinander an:

KIKO Nail Polish Remover
5,90 EUR
75ml

vs.

p2 Express Nail Polish Remover 
3,95 EUR
50ml


Beide Nailpolish Remover kommen in ansehnlichen Dosen, die mit schrillen Farben Aufsehen erregen.
In den Dosen befindet sich ein Schwamm, mit einer Öffnung, die bis zum Dosenboden reicht. Er ist mit Nagellackentferner getränkt, um eine extrem schnelle Entfernung des Lackes zu garantieren. Die Entfernerflüssigkeit riecht extrem stark, was ja bei Nagellackentferner nicht untypisch ist, aber diese beiden hier sind extrem im Geruch.

In besagte Öffnung wird der Finger gesteckt und durch Drehen der Dose und gleichzeitigem sanften Drücken des Nagels in den Schwamm, wird der Lack entfernt. Je nach Beschaffenheit des Lacks, der aufgetragenen Schichten oder des vorhandenen Glitzerpartikelanteils variiert die Schnelligkeit des Ablackierens. In der Regel ist aber nach bereits 10 Sekunden der Lack ab.

Nach mehrmaliger Anwendung mit vielen Glitzerpartikeln fängt der Schwamm an zu "bröseln", man sieht dies deutlich auf den Nägeln, da sich hier kleine schwarze Schwamm-Kügelchen ablagern. Ist aber nicht weiter schlimm, sie lassen sich einfach vom Nagel "wischen".



Das Testobjekt

Mein letzter NOTD; viele, grobe Glitzerpartikel, ein herkömmlicher Nagellackentferner würde hierbei ordentlich rubbeln und viel Arbeit bedeuten - aber es soll den "Duell-Kandidaten" ja auch nicht zu einfach gemacht werden, sie sollen schon zeigen, was sie können...



Das Ergebnis

Etwas schlecht zu erkennen, das Ergebnis nach fünfmaligem Drehen im jeweils dafür vorgesehenen Schwamm.

p2 Polish Remover - der Lack ist größtenteils ab, das Glitzer nach wie vor vorhanden 
(erkennt man gut an den Unebenheiten auf dem Nagel)



KIKO Polish Remover - der Lack ist komplett ab, das Glitzer nur noch wenig vorhanden

(ich werde nochmal andere Bilder nachliefern, man sieht es leider nicht so gut, wie ich es mir erhofft hatte)


Fazit

Beide Nagellackentferner sind absolute "Alleskönner" im Bezug auf herkömmliche Nagellackentferner.
Sie entfernen den Nagellack in wenigen Sekunden, mit minimalem Aufwand und das einwandfrei.

Für mich - ich nutze gern und häufig glitzernde Nagellacke - sind beide Nail Polish Remover tolle Hilfmittel, um den alten Lack schnell und unkompliziert vom Nagel zu bekommen. Jedoch hat der KIKO Nail Polish ein Stück weit mehr die Nase vorn, was die Entfernung von fest haftenden Glitterpartikeln angeht. Hier überzeugt er in der Schnelligkeit des Ablackierens eher, als der Entferner von p2.

Dafür "krümelt" das Schwämmchen von p2 nicht so sehr!

Für beide Nail Polish Remover kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, wenn ihr einfach und schnell den Lack von euren Nägeln haben wollt.

Eure

Kommentare:

  1. Wie lustig, bei uns gibt es demnächst ein Ju vs. Ni mit dem p2 Nail polish remover! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*
      Dann bin ich gespannt, was ihr berichtet :)

      Löschen
  2. Eine wirklich tolle Review :)
    Ich habe den P2 Remover zu Hause, habe ihn aber noch nicht getestet. Jetzt bin ich umso gespannter!

    Liebste Grüße,
    Madeline :*

    www.madelines-statement.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wirst du sicher auch berichten, bin schon gespannt :)

      Löschen
  3. sind in den Entfernern Azeton drin?
    tolle Review! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem p2 steht auf der Dose schon "acetonfrei" drauf ;), der KIKO ist acetonhaltig.

      Löschen
    2. oh, hab ich gar nicht bemerkt, danke ;)

      Löschen
  4. ganz tolle Review, Dankeschön :)
    will als nächste Nagellackentferner auch einer von beiden zulegen

    AntwortenLöschen
  5. Den Nagellackentferner von P2 sollte ich mir auch mal zulegen. :)
    Weißt du,ob da Öl enthalten ist?

    AntwortenLöschen
  6. Hej,
    war gestern bei Palmers und leider war das gute Stück ausverkauft! Wie könnte es wohl anders sein, hoffe, dass der nächste Palmers der auf meinem Weg liegt, ihn dann lagernd hat. Möchte auch unbedingt testen, in deinem Artikel hört sich der Lackentferner wirklich sehr verlockend an!

    :-) Glg Marjorie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, dass du ihn bekommst - er ist wirklich eine tolle Hilfe, wenn man schnell ablackieren möchte :)

      Löschen
  7. Ich habe den Entferner von KIKO und bin sehr zufrieden. Der Duft ist angenehm, er entfernt Glitzerlacke gut. So wie du habe ich mich allerdings auch schon gewundert, dass der Schwamm nach einigen Malen beginnt, zu bröseln. Das ist in meinen Augen aber der einzige Nachteil.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat der Entferner die Haut so ausgetrocknet, dass sie extrem trocken und kreideweiß wurde. Darum hab ich ihn nicht weiter genutzt :(

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...