Weihnacht's Giveaway

Benefit Watt's up! | Review

Guten Morgen meine Lieben,

über Instagram habt ihr es vielleicht vor ein paar Tagen schon gesehen, ich habe mir in der letzten Zeit zwei Benefit-Schätzchen zugelegt, da mich bei Benefit die Aufmachung sehr anspricht und ich bisher eigentlich nur Gutes gehört habe.

Aber da mir "hören" nicht ausreicht, wollte ich mir meine ganz eigene Meinung bilden :o)


Benefit Watt's up!
Benefit Cosmetics LLC
Haltbarkeit k.A.
32,95 EUR (9,4g)


Benefit Watt's up! ist keine Neuheit von Benefit, ich hab es allerdings erst jetzt entdeckt. Bereits seit Ende 2011 befindet sich der Highlighter bei Benefit im Programm und hat sich bisher wohl durchsetzen können.

Ich besitze einige Highlighter, die meisten in Puderform und auch den 'High Beam' von Benefit, den ich noch nie benutzt habe. Ich musste ihn unbedingt haben und hab mich nie dran getraut. Schön blöd! Allgemein benutze ich Highlighter aber recht selten, was sich mit 'Watt's up!' definitiv geändert hat.



Die Verpackung | Benefit Watt's up!


Die Verpackung ist wieder ganz das Beuteschema von typischenVerpackungsopfern. Mich hat sie angesprochen und definitiv ihr Ziel erreicht: kaufen! Da ich aber nur selten ein so hohes Risiko eingehe, ein Produkt mit einem solchen Preis 'auf gut Glück zu kaufen', hab ich bei eBay ein Schnäppchen machen können. Ganze 12,50 EUR habe ich für einen neuen Stick bezahlt und war super glücklich. Nun musste es mich nur noch überzeugen...


Der Stick ist in einer etwas eigentümlichen Form gehalten, fällt aber dank seiner unnatürlichen Form sofort ins Auge. Unten rund, oben viereckig - irgendjemand wird sich schon irgendetwas dabei gedacht haben. :o)
Es ist definitiv mal etwas anderes.

Die Alu-Umhüllung in sanftem Blau verleiht 'Watt's up!' einen Hauch Eleganz und macht ihn im selben Atemzug stabil. So ist ein Mitnehmen in der Handtasche für unterwegs kein Problem.



Das Versprechen | Benefit Watt's up!


Neue Strahlkraft, ein sagenhafter Glow und ein leuchtendes, frisches Endergebnis - das ist das Versprechen, das Benefit für dieses Produkt gibt. Besonders zur Sommerzeit, auf leicht gebräunter Haut wünscht man sich doch genau das, oder?



Das Produkt | Benefit Watt's up!


Ich hab Benefit´s 'Watt's up!' zuerst NACKIG gemacht, um ihm ordentlich auf den Zahn zu fühlen.
Irgendwie sieht er ohne den mächtigen Deckel nur halb so edel aus. Aber gut, er soll ja wirken und nicht nur "aussehen", gelle? :o)

Unterhalb des eigentlichen Produkts findet sich ein kleiner Schaumstoffapplikator, der dazu dienen soll, den Highlighter in die Haut einzuarbeiten. Was kann bei einem Cream-to-Powder-Produkt besser zum einarbeiten gedacht sein, als die eigenen Finger? Ich persönlich habe den Applikator auch nicht verwendet und werde es vermutlich auch nicht tun, denn das Einarbeiten mit den Fingerspitzen gelingt vollkommen problemlos.



Der Highlighter selbst befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite und lässt sich mittels eines Drehmechanismus aus seiner Hülse drehen. Auf den ersten Blick wirkt er übernatürlich breit, er passt sich dennoch sehr gut der Gesichtsform an.


Mit sanftem Druck gibt der Highlighter den warmen Champagnerton auf die Haut ab, wo er nahezu schmilzt und sich so wunderbar leicht einarbeiten lässt. Ich nutze ihn als Highlight über dem Wangenknochen, gegen eine Nutzung auf dem Nasenrücken und unter dem Brauenbogen spricht aber auch nichts. Man muss es mögen.

Denn der Glow der von 'Watt's up!' ausgeht, ist einfach der Wahnsinn schlechthin.
Müde, fahle Haut erhält einen derartigen Kick und sieht im Handumdrehen frisch aus, dass ich das Produkt schon jetzt nicht mehr missen möchte.



Die zartschmelzende Textur ist beim Auftrag butterweich und lässt sich mit Hilfe der Fingerspitzen sehr gleichmäßig in die Haut einarbeiten. Kein Schlieren, kein unnatürliches Ergebnis, keine Flecken. In nicht einmal einer Minute hat das Gesicht einen frischen, gesunden Teint.

Ihr hab es euch einmal geswatcht; ein Fullface reiche ich nach, sobald die Temperaturen mich nicht mehr dazu nötigen, zu zerfließen.

Ihr könnt hier den herrlichen Farbton den Highlighters sehen und auch gut am unteren Bild erkennen, dass 'Watt's up!' euch nicht wie eine Speckschwarte glänzen lässt, sondern die Haut frisch und ausgeglichen erstrahlen lässt.




Das Fazit | Benefit Watt's up!


So blöd sich das jetzt anhören mag, aber dieser Highlighter hat mir ein Stück weit mehr Selbstvertrauen gegeben!

Man ist ja nicht immer mit sich selbst so zufrieden, wie man es vielleicht sein sollte, oder könnte. Und gerade meine Augenschatten sind seit Jahren ein großes Problem für mich, dem ich nicht Herr werde. Natürlich kann man abdecken und das auch sehr gut. Die tiefen Ränder sieht man aber doch immer...

Durch 'Watt's up!' wird hier gekonnt abgelenkt und der Fokus auf die Wangenknochen gelegt. Zudem sieht man wirklich richtig frisch aus. Ich möchte ihn nicht mehr missen und freue mich jeden morgen darauf, mir ein wenig Sonne ins Gesicht zu zaubern :o)

Wie steht ihr zu Highlightern? Benutzt ihr Highlighter, vielleicht sogar 'Watt's up!'?


PS: Morgen geht´s nach London! Endlich :)
Habt ihr noch Tipps für mich?


Kommentare:

  1. Schön, dass er dir so gut gefällt :)

    Ich wünsche dir GAAAAANZ viel Spass in London, Süße :-* :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Optik ist bei Benefit natürlich immer der Wahnsinn *-*!

    AntwortenLöschen
  3. Den Highlighter habe ich auch schon länger ins Auge gefasst ^_^

    AntwortenLöschen
  4. Meine Tipps hast Du ja schon! Ich wünsche Dir viel Verggen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist glaube ich das einzige Benefit-Produkt, das mir wirklich wirklich ganz dolle zusagt.

    AntwortenLöschen
  6. Viel Spass in London! Ich flieg auch am 14.8 hin :))
    Ich wuerd dir als Sightseeing Tipp auf jedenfall den Tower empfehlen! :)
    Gute. FLUG und komm heil wieder :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich, bin aber schon übermorgen wieder da ;)

      Löschen
    2. Oh dann wirds wohl eher ein Shopping Trip :) viel Spass!:)

      Löschen
  7. Der Watts up ist auch mein liebster Benefit Highligter und er steht auch einfach den meisten Hauttypen finden ich. kann dir aber auch den Girl meets Pearl Highligter empfehlen, der hat eher einen rosefarbenen Ton. Lustigerweise bin ich trotz Voreingenommenheit weil ich für Benefit arbeite begeistert von vielen Produkten! Lasse dir liebe Grüße da, Jen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das muss ja ein kleines Träumchen sein, so direkt an der Quelle, oder? :)
      Ich grüße lieb zurück ;)

      Löschen
    2. Der Hype legt sich recht schnell, am Anfang war es natürlich wie im Wunderland ;) Es ist aber schön, sich mit vielen Produkten so intensiv zu beschäftigen und auch zu sehen, wie unterschiedlich sich ein produkt an verschiedenen Frauen macht!

      Löschen
  8. Ich LIEBE Benefit! <3
    So begeistert wie du vom Watt's Up bist, bin ich vom High Beam ^.^ Seit ich den habe, trage ich regelmäßig Highlighter, das habe ich vorher nie getan...
    Viel Spaß in London! ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann sollte ich den High Beam doch mal ausprobieren :D
      Danke :)

      Löschen
  9. Ich bin dann mal weg! Der Whatt´sUp Highlighter ist so gut wie gekauft!!! Ich hatte mich ja schon auf die Review gefreut, als ich ihn bei dir auf Instagram entdeckt hatte und was du schreibst klingt unglaublich gut! Vielen vielen Dank für diese ausführliche Review, denn wie du schon sagst kaufe ich auch ungern Produkte die über 20€ liegen ohne mir ausreichend Reviews dazu durchgelesen zu haben!
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Selbstvertrauen, welches ich hoffentlich bald kennenlernen darf :*********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist wirklich super toll, guck doch ggf. auch mal bei eBay :)

      Ohhh und wie ich das hoffe :* :*

      Löschen
    2. Mach ich! Wollte ja auch schon längst nach der They´re Real Mascara auf ebay gegeuckt haben! Irgendwie kommt mir immer wieder etwas dazwischen - wie z.B. ganz tolle Reviews bei dir zu lesen ;)))

      Löschen
  10. Den Highlighter hatte ich auch schon länger im Auge :-) Vielen Dank für die tolle Review, werde ich mir vielleicht doch nochmal bald zulegen, hihi. Bislang habe ich nur Puder Higlighter und suche immer noch nach einem schönen cremigen. Lg

    AntwortenLöschen
  11. Ui das hört sich echt toll an, ich traue mich mit meinem ersten MSF so langsam an Schimmer ran, ich mag High Beam zwar sehr gerne aber durch die flüssige Konsistenz hab ich momentan ein bisschen Angst, dass er im Gesicht wegläuft :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Angst kann ich voll und ganz nachvollziehen. Das passiert dir bei Watt's Up nicht. Der hält des gesamten Tag :)

      Löschen
  12. Der ist ja im Mini-Format auch im "The Bronze of Champions" enthalten und war der erste Highlighter, mit dem ich mich so richtig anfreunden konnte. Bei meiner fettigen Haut ist "Glanz" nämlich immer so eine Sache... ;D

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh der schimmert aber wunderschön! Hab nur schon so einige Highlighter und greif ja doch immer wieder zu den Puderhighlightern...
    Ich wünsche Dir eine ganz wundervolle Zeit in London!! Falls Ihr zu Madame Taussad's, Ode wie das auch immer geschrieben wird, wollt dannbucht Euch Karten in Eurem Hotel... Dann hat man anstatt 4-5 Std Schlangestehen nur 2 vor sich ;) Ansonsten ist es glaub ich einfach die perfekt Beauty Shopping Metropole! Drück Dich ganz doll :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Hotel ;)
      Ich bin morgen Abend schon wieder zurück :D

      Löschen
  14. Der Highlighter sieht echt schön aus. Vielleicht werde ich mir den mal angucken, hier ist Benefit bestimmt um einiges günstiger als in Deutschland.

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...