Weihnacht's Giveaway

[Review] L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara

Hey Ladies,

am Wochenende habe ich - wie versprochen -  die L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara ausgiebig für euch getestet.

Ich bin ein totaler Schmetterlings-Fan. Schon allein deswegen hat sich der Name der Mascara direkt in meinem Hirn festgesetzt. :o)

False Lash Schmetterling
L'Oréal Paris
Haltbarkeit 6 Monate
11,85 EUR (7ml)


Äußerlich ist sie sehr ansprechend in Metallic-Optik gehalten und mit schwarzen Streifen durchzogen.

Mein Exemplar kam mit einem Make-up-Entferner und war an diesem mit Tesafilm befestigt. Beim Abziehen des Klebestreifens hat sich dann auch die silberne Farbe mit abgezogen, was man oberhalb beim L'Oréal-Schriftzug gut erkennen kann. Spricht nicht gerade für die Verarbeitung, wenn ein einzelner Streife Tesa schon die äußere Hülle mit entfernt.


Auf der Mascara befindet sich neben dem Eigennamen, dem Firmennamen und der Seriennummer nur noch der Schriftzug "Fasern für entfaltete Wimpern". Inhaltsstoffe und weitere Angaben zum Hersteller befinden sich aufgeklebt auf den Deckel unter dem Strichcode.. So bleibt das puristische Design der Mascara erhalten.


Das Bürstchen ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig,
Durch die schräg nach oben zulaufenden Borsten, weiß man anfangs gar nicht, wie man die Mascara am besten halten soll. Nach dem dritten Mal tuschen mit der L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara findet man sich dann  aber gut zurecht.

Für die Wimpern im äußeren Augenwinkel eignet sich die seltsame Form des Bürstchens und der Borsten ganz gut. Um die restlichen Wimpern vernünftig zu tuschen und ohne sie zu verkleben, habe ich - wie auch bei vielen anderen Mascaras - die normale obere Seite, mit den ganz normalen Borsten verwendet.


Wer jetzt glaubt, die L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara ist DIE eierlegende Wollmilchsau - weit gefehlt. Sie ist ganz gut, aber das sind so einige andere auch. Meine Suche geht weiter, nach DER Mascara schlechthin. ;o)

Zum normalen tuschen der oberen Wimpern (mittig und im inneren Augenwinkel), ist der abgeschrägte Teil des Bürstchens nämlich mehr schlecht als recht geeignet. Hier habe ich im Endeffekt auf die normal geformte Seite der Mascara zurück gegriffen, alles andere endete in einem kurzzeitigen Desaster, da die schräge Seite die Wimpern zusammenschob und sie sofort aneinander klebten.


Um das beste Ergebnis zeigen zu können, folgt erstmal ein Bild von meinem Auge, ohne jegliche Kosmetik (Mut zur Lücke, ich hab dann hinterher fein noch die Augenbrauen gezupft ;o) ).


Auf dem unteren Bild habe ich die Wimpern einmal mit der Mascara getuscht. Die Definierung ist schon nicht schlecht. Das Bürstchen trennt die Wimpern sauber von einander, gibt einen ordentlichen Schwung und wirkt minimal verlängernd.


Nach dem dritten Mal tuschen ist die Mascara dann schon fast nicht mehr in der Lage, die Wimpern von einander zu trennen. Sie verklebt schnell und um olle Fliegenbeine zu verhindern, bin ich mit einer anderen Mascara noch schnell drüber gegangen, um die verklebten Wimpern wieder von einander zu trennen...




Insgesamt ist das Ergebnis schon ok.
Für fast 12,00 EUR hatte ich mir allerdings schon etwas mehr versprochen bzw. auf den versprochenen Slogan "Entfaltete Wimpern wie die Flügel eines Schmetterlings" gehofft.


Die Haltbarkeit ist allerdings nicht zu bemängeln.
Die Mascara bröckelt und krümelt nicht und hat einen sehr langen Halt auf den Wimpern. Auch bei vorsichtigem Wischen über das Auge verlässt die L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara ihren Platz nicht. Absoluter Pluspunkt!


Fazit

Sie wird nicht meine Lieblings-Mascara, das ist schon jetzt klar.
Die Definierung nach dem ersten Auftrag ist in Ordnung, danach wird es dann schon kritisch.

Um ein Verkleben zu vermeiden, ein Wimpernbürstchen zu Hand haben, um sofort wieder zu trennen, oder eine andere Mascara, die die Wimpern dann nochmals trennt und vielleicht noch etwas mehr definiert.

Da alle Wimpern-Typen anders auf Mascara reagieren und wirken, gilt dieser Bericht natürlich nur für meine Wimpern und kann bei einem anderen Wimpern-Typen ganz anders aussehen. Ich für meinen Teil werde die L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara nicht nachkaufen, da sie mir für den abverlangten Preis einfach zu wenig leistet.

Wie sind eure Erfahrungen mit der L'Oréal False Lash Schmetterling Mascara? Habt ihr sie oder wollt sie euch noch kaufen?

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! :o)

Eure

Kommentare:

  1. Oh auf diese review von dir war ich besonders gespannt. schade dass die mascara nicht hält was sie verspricht =(

    ich werde sie mir nicht kaufen, habe auch eigentlich DIE mascara schon gefunden =)
    Die masterpiece max von maxfactor mag ich total

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann werde ich nach dieser Mal Ausschau halten - denn der Masterpiece Eyeliner ist schon große Klasse :)

      Löschen
    2. Ich hatte den mal also kleine "Probe" irgendwo gratis mit dran, aber frag mich nicht mehr wo der bei war ;) Der ist echt klasse und wenn der alle ist werde ich den definitiv in "groß" nachkaufen :)
      Also das ist bisher der Beste, den ich probiert habe. Aber hab noch nicht alle durch ;p
      LG

      Löschen
    3. Danke für den Tipp, ich halte mal die Augen offen :)

      Löschen
  2. Also toll ausschauen tuts ja!
    Ich hab den Cat Eye von Maybelline und lieb den ja echt, aber ich mag auch kräftige Wimpern... muss aber eigentlich immer mit na Haarklammer die wimpern auseinander machen, weil dir bei mir eigentlich bei jeder Mascara verkleben.
    Aber wenn ichs bei dir jetzt so aufgetragen seh gefällts mir super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas kräftiger, ohne zu verkleben und er wäre wirklich toll gewesen.

      Löschen
  3. Die Verpackung gefällt mir, das Ergebnis ist zwar hübsch, aber ich denke auch, dass man bei dem Preis etwas mehr erwarten kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso - denn fast 12,00 EUR sind ja nicht ohne...

      Löschen
  4. Hallo,
    hast du noch andere Mascara getestet?
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem der Wischfest ist, da ich unter Augenzuckungen -leider neurologisch - bedingt leide. Ich habe schon fast alles durch...........und seh immer noch aus wie ein "Panda".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich besitze eine Menge Mascaras, auf was genau musst du denn achten? Dann kann ich mal gucken, was ich hab...

      Löschen
    2. eigentlich auf nihcts bestimmtes........nur das sie nicht abfärbt... weil ich die augen immer zu kneife
      ich bin offen für alles

      Löschen
    3. Soll er dann auch Waterproof sein, oder eben nur nicht direkt abfärben/verwischen?

      Löschen
    4. das ist mir egal, hauptsache es verschmiert nix....nehme auch jeden morgen Puder, oder mein Puder ist nix

      Löschen
    5. Den Benefit They' Real kann ich dir nach langem testen empfehlen

      Löschen
    6. Ja der von Benefit ist Super! Der hält richtig gut ... Benutze ihn allerdings genau aus dem Grund nicht mehr da er ZU fest hält ... Wenn er das nicht tun würde wäre er mein absoluter Traummascara!!!

      Löschen
    7. Hast du versucht, ihn mit einer Mizellenlösung (L'Oréal, Eucerin, Bioderma) mal versucht vorher ein wenig "einzuweichen" und dann abzunehmen? Das klappt bei mir ganz gut und reizt die Haut nicht.

      Löschen
  5. Hätte mir jetzt auch mehr erwartet. Ich war schon am Überlegen sie mir zu kaufen, aber bei so einem Ergebnis sind mir 12€ zu viel. Klar macht sie ein schönes Ergebnis, aber wie du schon sagst, sie ist nichts besonderes.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich find ihn auch zu teuer. Ich hätte da noch nen tollen von Manhatten in ner' grünen Verpackung, weiß leider nicht wie er heißt :/

      Löschen
  6. Ich wollte mir die schon holen weil ich momentan auf der Suche bin. Aber jetzt nicht mehr danke für die Review - Geld wird anders investiert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibts sicher nen schönen Nagellack für, oder zwei ;)

      Löschen
  7. Ich bin begeistert von der Mascara, aber nicht restlos :)
    Die Fasern verlängern meine Wimpern zu Beginn wirklich unglaublich, wie es noch keine Mascara geschafft hat. Aber nach einer Zeit habe ich das Gefühl, dass dieses tolle Ergebnis wieder in sich zusammenfällt.

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, von den Fasern hab ich rein gar nichts mitbekommen. Da gab es andere Mascaras, bei denen die Fasern wirklich ganze Arbeit geleistet haben ;)

      Löschen
  8. Danke für diesen Bericht, ich fand ihn sehr hilfreich.
    Meine Frage:
    Welche Mascara ist Dein absoluter Liebling und zeigt das beste Ergebnis bei/an Dir?
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern! Gerade bei dem nicht ganz geringen Preis finde ich, sind Reviews immer sehr hilfreich.

      Mein derzeitiger absoluter Liebling ist der Max Factor Eye Brightening Tonal Black Volumising Mascara (for Brown Eyes).

      Die Mascara trennt die Wimpern einwandfrei, ohne zu verkleben, gibt schönes Volumen und verlängert ein wenig. Es gibt sie für verschiedene Augenfarben.

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank, Dein Liebling wird mein nächster Kauf!

      VG Emmy

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. So, habe Deinen Liebling nun in Great Britain gekauft und zum ersten Mal getestet.

      Du hast recht, die Definition der Wimpern bekommt die Mascara wunderbar hin, allerdings gibt sie mir nicht genug Volumen - dafür ist meine bisherige Mascara (L´Oréal Lash Architect 4D) besser geeignet.

      Nun nehme ich pro "Schminkgang" einfach beide; erst die neue, dann die alte.;)

      Löschen
    5. Ja, sehr cool!
      Mir reicht das Volumen, helfe aber auch nach, wenn ich mal mehr "Drama" brauche :)

      Löschen
    6. Danke nochmals für Deinen Tipp und den Austausch, jederzeit gerne wieder! :)

      Löschen
  9. Die Mascara habe ich mir auch schon überlegt zu holen, aber die reviews haben mich leider bisher nicht wirklich überzeugt :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser so, das Geld wäre zu schade dafür gewesen!

      Löschen
  10. Hab mir die Wasserfeste Version gekauft un der ist SCHRECKLICH SCHLECHT. Ich habe selbst schon rel. lange blonde wimpern und muss die Spitzen immer nachtuschen, weil die mit diesem Mascara einfach keine Farbe mehr abbekommen, warum auch immer... Das einzig gute ist: der Mascare ist wirklich wirklich wasserfest! Sonst absolute Geldverschwendung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz meine Meinung, auch als nicht wasserfeste Version!

      Löschen
  11. Hi, ich habe auch die Schmetterlings Mascara. Mit der richtigen Technik (erst normale Borsten, dann die längeren und bei permanentem Hin-und Herruckeln und Drehen) hält sie was sie verspricht. Allerdings sollte man bei den ersten Anwendungen das Bürstchen abstreifen, da sonst viel zu viel auf die Wimpern kommt. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da alle Wimperntypen unterschiedlich sind, kann man das leider so pauschal nicht sagen. Aber schön, wenn es bei dir klappt!

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...