Weihnacht's Giveaway

Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling mit Himbeerduft | Review

Hey Sweeties!

Nicht erschrecken, es ist zwar rosa, aber ist ist nichts von Soap & Glory :D

Ich möchte euch heute das Balea 'Hautschmeichelndes Waschpeeling mit Himbeerduft' vorstellen, weil ich gänzlich überzeugt von ihm bin und euch gern daran teilhaben lassen möchte. Es kann ja nicht immer um dekorative Kosmetik gehen, denn was bringt einem die schönste Kosmetik, wenn das Gesicht bzw. die Haut ungepflegt ausschaut, gell? ;o)


Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling mit Himbeerduft
dm-drogerie markt
1,95 EUR (150ml)

Erhältlich seit: Anfang Juli 2013


Mir ist das Waschpeeling nicht etwa wegen der Farbe aufgefallen, neeeeein...wegen der Himbeere :P Ist zwar keinen Deut besser, aber so könnt ihr nicht sagen, ich hätte einen Rosa-Fimmel *hust*

Ich peele meine Haut eigentlich regelmäßig, zumindest immer dann, wenn ich dran denke und finde das auch recht wichtig, um Hautschüppchen und andere Partikel, die nichts auf der Haut zu suchen haben, herunter zu bekommen. Ein einfaches Abwaschen reicht da oftmals nicht mehr aus.


Da ich mir am Wochenende in Bamberg einen leichten Sonnenbrand über das Nase zugezogen haben und sich die Haut nun leicht zu pellen begann, hab ich natürlich wie irre im Gesicht rumgerubbelt, um die Haut wegzubekommen - nicht meine beste Idee, aber es hat genervt ;o)

Als ich dann im Bad das Balea Waschpeeling hab stehen sehen, hab ich mir gedacht, dass ich der leicht gepellten Haut doch so zu Leibe rücken könnte. Vorher noch schnell eine Maske aufgelegt und dann das Waschpeeling ausprobiert...



Die Verpackung | Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling


Verpackungs-Liebhaberinnen werden wieder freudig "Jaaaaaa, haben!" schreien, denn das Design lädt zum Ausprobieren ein.

Eine leckere Himbeere, etwas klares Wasser und eine rosafarbene Tube, mehr braucht man nicht. Nebensächlich wird dabei auch das junge, frische Gesicht, dass einem wohl suggerieren soll, dass es sich hier um ein Produkt für junge Haut handeln soll. *zwinker*

Der typische Belea-Schriftzug und die Produktbezeichnung finden sich auf der Frontseite der Tube, zusätzlich dazu ein Hinweis auf eine porentief reine und frische Haut. Explizit in der Du-Form verfasst, was ich sehr sympatisch finde.


Zusätzlich gibt es einen nicht wenig auffälligen Hinweis, dass das Balea Waschpeeling für alle Hauttypen geeignet ist.

Auf der Rückseite der recht großen, und schweren Tube findet man zusätzlich alles, was man noch so wissen muss, wie Anwendungshinweise, Inhaltsstoffe, Hautverträglichkeit und noch einiges mehr. Ganz schön viel Text, wenn ihr mich fragt. :o)



Das Produkt | Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling


Das roséfarbene Waschpeeling von Belea hat eine gelartige Konsistenz und einen so wahnsinnig tollen Duft, dass ich wünschte, ich könnte ihn über den Blog irgendwie zu euch transportieren. Richtig schön fruchtig, lecker himbeerig!

Dank der kleinen Öffnung wird das Produkt durch leichten Druck auf die Tube abgegeben und kann so kinderleicht dosiert werden. Da das Peeling sehr ergiebig ist, reicht hier eine normale Menge aus, um das gesamte Gesicht damit 'einseifen' zu können. Nicht wie bei so manch anderen Peelings, bei denen man erst die Hälfte der Tube ausleeren muss, damit man ein Peeling-Körnchen erwischt ;o)


Das ist beim Balea 'Hautschmeichelndes Waschpeeling mit Himbeerduft' auch insgesamt kein Problem: es hat genügend Peeling-Partikel enthalten, um es gegen Hautschüppchen und verstopfte Poren wirksam einsetzen zu können.



Wirkweise | Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling


Bevor das Waschpeeling aufgetragen und aufgeschäumt wird, muss das Gesicht angefeuchtet werden. Was in meinem Fall kein Problem war, denn die Maske musste ja eh runter.

Ich habe es in beiden Händen verteilt und so sanft in meine Gesichtshaut einmassiert. Im Bereich der Nase und direkt unter den Augen, wo der Sonnenbrand meine Haut ausgetrocknet und leicht gelöst hatte, habe ich etwas doller gerubbelt, um auch wirklich alles herunterzubekommen.

Leider schäumt das Peeling kaum auf, das hätte ich mir schon gewünscht, aber auch ohne viel Schaum lässt sich das Produkt gut verteilen. Man merkt die Peeling-Partikel sehr deutlich, so dass man beim Peelen schon das Gefühl hat, dass es gut wirkt.


Nachdem ich fertig mit der "Gesichtsmassage" war, habe ich es noch kurz wirken lassen - der Duft ist ein echtes Erlebnis - und dann mit dem ebelin Gesichtspeeling + Massagepad von der Haut genommen und gut abgetrocknet.

Meine Haut hat sich nach der Anwendung wunderbar weich und sanft angefühlt und auch tatsächlich die Haut auf und um die Nase restlos entfernt, die vom Sonnenbrand angegriffen war, so dass dort jetzt wieder alles rosig und angenehm ist. Eigentlich schlägt Balea vor, danach eine Pflege zu verwenden. Da ich dann aber direkt ins Bett bin, hab ich nicht mehr dran gedacht und auch nicht das Verlangen gehabt.


Fazit | Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling


Preislich liegt das Balea 'Hautschmeichelndes Waschpeeling' absolut im schmerzfreien Bereich der Geldbörse. Bei 1,95 EUR (ich bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube, ich hab nur 1,65 EUR bezahlt) für 150ml bekommt man ein tolles, ergiebiges Produkt mit einem sehr angenehmen Duft und einwandfreier Wirkweise.

Ich hätte mehr Schaum toll gefunden, aber das Leben ist ja nunmal kein Wunschkonzert und auch so war die Anwendung problemlos möglich.

Wer also ein Waschpeeling sucht, welches a) nicht direkt ein Loch in die Haushaltskasse reißt, b) ergiebig und c) lecker duftend (ganz wichtig!!) ist, dem empfehle ich das Waschpeeling sehr. Meine Haut hat es gut vertragen und sie samtig weich gemacht.

Benutzt ihr Waschpeelings, oder nur normale? Was haltet ihr von solchen Produkten?


Kommentare:

  1. oooh toll....
    ich hab mich richtig auf das Peeling gefreut... werde es auf jeden Fall auch mal testen :o)
    Ich liebe Himbeer...
    im Moment hab ich ein "neutrales billiges" vom Rewe... kickt mich nicht wirklich, aber es peelt auch sehr gut...
    aber ich als Rosa-Lover, Himbeer-Liebhaber & Verpackungsopfer muss es haben :'D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so ohne alles macht doch auch keinen Spaß :D
      Das Zeug macht richtig Laune und das nervige Peelen wird angenehmer :)

      Löschen
  2. Oh man... nachdem ich deinen Bericht dazu gelesen habe, MUSS ich es mir kaufen. So ein Mist! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      Da bin ich froh, dass es diesmal nur 1,95 EUR sind *g*

      Löschen
  3. Habe mittlerweile so viele Peelings bei mir rumzufliegen wie noch nie, aber wenn sie denn irgendwann mal alle sind, dann probier ich das von Balea aus. Himbeerduft geht immer und ab und an gepeelte Haut ist ein MUSS!!!! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Review! Am Wochenende wollte ich ohnehin zu dm, denke dann probiere ich es mal aus. Im Sommer finde ich Peelings fast noch wichtiger als im Winter, damit die Bräune schön gleichmäßig ist - das gilt aber auch für den ganzen Körper nicht nur fürs Gesicht.
    P.S.: Rosa geht einfach IMMER! :-)
    LG, Sarah
    http://meewendy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Rosa ist toll *hihi*
      Und auch der Rest des Körpers gehört gepeelt, da hast du Recht!

      Löschen
  5. Klingt echt gut, aber irgendwie wird aus dem Text auch deutlich, dass das Produkt nicht dein Liebling wird. Was ist denn dein Liebstes Peeling? Ich hab im mom eins von yves rocher, das schäumt auch nicht, aber ich find es super gut, weil das die haut ganz eigenartig hinterlässt, ich kanns garnicht beschreiben, iwi glatt, seidig und matt, aber leuchtend. ganz komisch, hatte ich noch nie nach einem gesichtsprodukt, aber gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wills ja nicht sagen, aber das von Soap & Glory (No Clogs Allowed) kann ich wärmstens empfehlen ;)

      Löschen
  6. Das wird auf jeden Fall auf die "Ausprobieren-Liste" geschrieben. ich benutzte im Moment das normale Peeling von Balea für normale Haut. Aber was kann man schon gegen Himbeeren sagen ;)

    Liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt bin ich aber neugierig geworden! :)
    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Peeling, da ich mit meinem von Clarins nicht 100%ig zufrieden bin. Erst dachte ich an Soap & Glory, aber Balea scheint wohl eine noch günstigere Alternative darzustellen. Danke für deinen Bericht!

    Kennst du die Enzym Maske von Balea? Die ist auch klasse.

    AntwortenLöschen
  8. hört sich ja toll an! ich glaube, das brauche ich auch! :))

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe zwei Peelings. Eins für die Dusche, was man auch als Maske nehmen kann und ein normales. Beide von Balea und beide liebe ich :)

    AntwortenLöschen
  10. Klingt echt toll, ich würds auch am liebsten ausprobieren...Bin allerdings 100%ig zufrieden mit meinem Neutrogena Visibly Clear Spot Stress Control. Riecht "nur" nach Gurke (also kosmetischer Gurkengeruch, ich hoffe du weißt was ich mein), und kostet knapp 5 Euro - erzielt aber bei meiner doofen unreinen Haut die besten Ergebnisse.
    Ich hab aber ne Frage zu dem Leckerpeeling: Auf dem einen Bild sehen die Peelingpartikel recht klein aus, sind sie das wirklich? Die im Neutrogena sind nämlich etwa Sandkorngroß und gerade das mag ich daran so.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sagen, die sind sogar größer als Sandkorngroß, und ließen sich wunderbar auf der Haut anwenden. Verstehe aber auch, dass man nicht wechselt, wenn man sein Produkt gefunden hat

      Löschen
  11. Das Peeling fällt genau in mein Beuteschema. Leeecker Himbeeeer ♥♥♥
    In der Regel mag ich die Baleaprodukte fürs Gesicht nicht so gerne (mein Favorit ist ja Angels on bare Skin von Lush) aber hier werde ich sicherlich eine Ausnahme machen. Wie du schon sagtest, nicht mal 2 Euro sind wirklich verschmerzbar wenn es dann noch nicht zusagen sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Peeling kann man nicht so viel falsch machen, denk ich :)

      Löschen
  12. hmm..da muss ich mal ausschau halten. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das mal, bin auf deine Meinung gespannt ;)

      Löschen
  13. Kenne das Peeling bisher noch nicht, aber Dein Fazit ist ja wirklich super :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt bei dem Preis kann man nichts falsch machen ;)

      Löschen
  14. Das klingt ja toll :) Ich liebe generell alles was mit Himbeeren ist (Kosmetik, Eis, Joghurt ...). Ich denke das ist ein Produkt wie für mich gemacht :p
    Danke für den ausführlichen Bericht :)

    Liebe Grüße,
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird dir das Produkt sicher gut gefallen ;)

      Löschen
  15. Wow, dieses Waschpeeling kommt bei mir heut noch in den Einkaufskorb. Mein Waschpeeling von Rossmann (weiß jetzt nicht mehr die genau Bezeichnung) ist 0 effektiv und riecht nach nichts. Und bei Himbeere kann ich echt nicht widerstehen :D

    Lieben Dank für den ausführlichen Bericht ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern Liebes :)
      Das wird dir bestimmt gefallen!

      Löschen
  16. Ich glaube das muss ich auch mal testen! :D

    AntwortenLöschen
  17. Leider muss ich die allgemeine Begeisterung ein wenig drosseln. Normalerweise reagiert meine Haut nicht wahnsinnig sensibel auf neue Pflege Produkte, aber von diesem Peeling habe ich einen unangenehmen Ausschlag bekommen... kann es daher nicht empfehlen...

    AntwortenLöschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...