Weihnacht's Giveaway

Nivea In-Dusch Body Milk [Review]

Hallo meine Lieben,

dank DM durfte ich die neue und innovative Nivea In-Dusch Body Milk testen. Darauf hab ich mich sehr gefreut, denn ich wollte das Produkt selbst gern ausprobieren, durch die sehr durchwachsenen Meinungen von "super genial" bis "richtig mies" hab ich mich dann aber doch nicht getraut, sie zu kaufen.


Sonderlich viele Bilder wird es in diesem Bericht nicht geben, da das mit unter der Dusche fotografieren ja schon ein wenig heikel ist :D Dafür gibt es meine ausführliche Meinung zur Nivea In-Dusch Body Milk nd ich hoffe, für den ein oder anderen etwas Licht ins Dunkel zu bringen, wie die Body Milk so ist.

Nivea In-Dusch Body Milk
Beiersdorf Hautpflege GmbH

Haltbarkeit 12 Monate

3,99 EUR (400ml)


Die Nivea In-Dusch Body Milk gibt es in zwei Ausführungen:
- für normale Haut (weiße Flasche)
- für trockene Haut (blaue Flasche)

Ich habe die für trockene Haut bekommen und das ist bei meiner Haut auch nötig, denn ich habe oft trockene Stellen und bin oft zu faul, mich einzucremen, obwohl a) alles vorhanden und b) es eigentlich ziemlich wichtig ist. Da ich unter Psoriasis leide, noch einmal mehr, um zu trockene Stellen zu umgehen. Aber ihr kennt das bestimmt, man cremt erst dann, wenn es eh schon zu trocken ist -.-

Die Verpackung

Die recht große und schwere Flasche ist in den für Nivea üblichen Farben blau/weiß gehalten und mit dem allseits bekannten Nivea-Logo versehen. Sie ist wirklich sehr groß und mit nassen Händen ziemlich unhandlich.

Erste Informationen zur In-Dusch Body Milk findet man auf der Frontseite, alle weiteren Informationen zur Handhabung und den Inhaltsstoffen finden sich auf der Rückseite der Flasche. Insgesamt sieht sie nach nichts besonderem aus, fällt aber dennoch im Bad auf (wenn man nicht komplett mit Nivea-Produkten ausgestattet ist ;o) ).

Das Versprechen

Spürbar weiche und gepflegte Haut nach dem Duschen, ohne eine weitere Body Milk nach dem Duschen verwenden zu müssen. Geschmeidigkeit und reichhaltige Pflege dank dem enthaltenen Mandel-Öl.
Nasse Haut kann die Formel der Body Milk besser aufnehmen und wirkt so im Handumdrehen.

Das Produkt

Die Nivea In-Dusch Body Milk duftet original wie die normale Nivea Creme, die wir alle schon aus unserer Kindheit kennen - das allein war schon ein kleines Erlebnis für mich :o)

Nachdem ich mich eingeseift und mein normales Duschgel abgeduscht habe, habe ich beim ersten Mal eine ordentliche Portion der Body Milk aus der Flasche gepresst, weil ich mit Duschgel auch immer recht verschwenderisch umgehe (ich mag ja hinterher auch gut duften!).

Vorher hatte ich meine Haare shamponiert und habe die Einwirkzeit dazu genutzt, misch mit der In-Dusch Body Milk einzucremen. Das funktionierte auch ganz gut, bis ich gemerkt habe, dass meine Hände das glitschige Gefühl nicht mehr loswerden, so als hätte ich mich tatsächlich gerade eingecremt. Ich hab gewaschen und gewaschen und es wurde nicht besser. So musste ich also mit den Glibschfingern meine Haare auswaschen und hab somit vermutlich die Body Milk auch schön in den Haaren verteilt (ich war direkt danach schwimmen, daher konnte ich nicht sehen, ob es sich im Haar ausgewirkt hat).


Die Body Milk von Nivea lässt sich auf der nassen Haut sehr gut verteilen und wird nicht anders, als ein normales Duschgel benutzt. Obwohl die Konsistenz der Milk etwas dickflüssiger ist, gibt es bei der Dosierung und beim "eincremen" keinerlei Probleme. Alles wird gleichmäßig verteilt.

Nimmt man allerdings zu viel auf einmal, gibt es schnell ein glibschig unangenehmes Gefühl, daher lieber etwas weniger nehmen und dann noch etwas nach nehmen, dann ist alles einwandfrei.

Das "Nach Dusch-Gefühl"

Ich muss sagen, dass ich nach der Dusche wirklich ein gutes Gefühl hatte.
Meine Haut fühlt sich eingecremt und mit Feuchtigkeit versorgt an, ganz wie nach der Nutzung einer herkömmlichen Body Milk. 

Im Schwimmbad hat man die Pflegewirkung sogar gut sehen können: Ganz nach "Lotus-Effekt"-Art perlte das Wasser von meiner Haut ab und ich fühlte mich rundum geschützt und gut "versorgt".



Fazit

Ich war sehr skeptisch, was dieses Produkt angeht und dennoch sehr gespannt darauf, es auszuprobieren.
Meine erste Erfahrung mit der Überdosierung der Nivea In-Dusch Body Milk war nicht so gut, nimmt man aber das Produkt sparsam auf, entsteht das unangenehme Gefühl nicht.

Meine Haut fühlt sich gut an, wie eingecremt und die trockenen Stellen werden geschmeidiger.
Das Gefühl hält über Stunden an, genau so, wie ich es mir erhofft habe. Ob es nun genauso effektiv ist, wie eine normale Milk für trockene Haut, mag ich jetzt nicht bestätigen aber auch nicht bezweifeln. Die Haut fühlt sich gut an, das ist schon viel wert.

Wer also - wie ich - zu faul zum eincremen nach dem Duschen ist, der ist mit der Nivea In-Dusch Body Milk gut bedient. Allerdings gesellt sich hier dann der höhere Wasserverbrauch dazu, was dann doch wieder zu denken gibt. Und die Zeit, die man unter der Dusche mit dem Eincremen verbringt, kann man auch hinterher zum cremen ohne Wasser nutzen ;o)

Die Idee ist toll, der Duft sowieso und die Pflegewirkung völlig ok und angenehm. Ich finde das Produkt toll, ob ich es nachkaufen werde, weiß ich noch nicht, da mich das Thema "Wasserverbrauch" doch interessiert bei den derzeitigen Preisen ;o)

Nutzt ihr die In-Dusch Body Milk, wie findet ihr sie? Würdet ihr sie kaufen?


Kommentare:

  1. Finde es immer interessant zu lesen, was andere von Produkten halten :)

    Ich habe davon ein Pröbchen getestet, bin aber nicht so zufrieden. Es gibt bei mir auch einen Bericht.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das Glück bei der Botschafteraktion von Nivea dabei zu sein und habe das Schätzchen auch in voller Größe bekommen :)
    Ich bin genauso angetan wie du! Mich stört eigentlich nur die etwas unhandliche Flasche...ansonsten finde ich das Produkt super!

    Viele Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, unhandlich ist die Flasche wirklich...

      Löschen
  3. Freut mich das sie Dir auch gefällt. Ich find die super :)

    Durch die Anwendung kommt ein weiterer Schritt bei der täglichen Duschroutine dazu. Das ist richtig! Aber erhöhter Wasserverbrauch? Das fand ich bereits in anderen Reviews ein komisches Argument.

    Beim Einseifen und Haare waschen drücke ich in der Regel immer die Wasser Stopp Taste und lasse das Wasser nicht laufen. Das spart daher eh schon Wasser. Natürlich muss ich nun einmal mehr abduschen mit einrechnen, aber sooo lange braucht man dafür doch nun wirklich nicht. Die In Dusch Body Milk verläuft mit dem Wasser sehr gut und ist daher auch schnell aufzutragen. Das Abwaschen ist entsprechend obligatorisch kurz.

    Wer also beim Duschen Wasser sparen will sollte weniger über das Weglassen einer In Dusch BodyLotion, als mehr über die Anschaffung eines Durchflussbegrenzer oder eines Wassersparduschkopfes nachdenken. Damit lassen sich dann bis zu 50 Euro Wasserkosten jährlich einsparen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da du eben doppelt abduschen musst, ist der Wasserverbrauch erhöht - ob nun mit oder ohne Wassersparduschkopf :)

      Der Wasserverbrauch wird in jedem Fall erhöht, ob ich zwischendurch das Wasser abdrehe oder nicht. Das "Problem" habe ich beim Eincremen nach dem Duschgang nicht und die Pflege ist die selbe, wenn nicht sogar noch ein wenig effektiver.

      Löschen
    2. Es sollte einfach das Duschgel vorher mit ersetzen und somit einfach ein 2 in 1 Produkt werden, das wäre eine Innovation. ;o)
      Die Verpackung ist für mich auch sehr unpraktisch...Ein Pumpspender wäre cool.

      Löschen
  4. Ich Teste gerade die weiße und finde es eher mäßig... Vielleicht hätte ich die blaue nehmen sollen?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du trockene Haut hast, dann denke ich, wäre die blaue besser gewesen.

      Löschen
  5. Ich mag die In-Dusch Milk super gerne, auch wenn viele das Produkt niedermachen :P!

    AntwortenLöschen
  6. Meine Schwester hatte auch Glück und hat sie bei DM gewonnen. Ich denke,ich werde sie bald mal ausprobieren,weil ich auch viel zu faul bin fürs eincremen und man dann noch immer so ewig warten muss, bis die Bodylotion eingezogen ist.

    Übrigens habe ich heute die Blushes aus der Glamzona LE ergattern können. Hatte Glück,dass das Rote noch einmal da war :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja cool :)
      Den roten hab ich nirgends mehr gesehen :(

      Löschen
    2. Hast ihn ja zum Glück min. ein mal :)
      Ich hatte mir auch die Pens angeguckt, aber brauche ich noch einen roten Lippenstift oder einen Pinken? Nein! :D Es fühlt sich so gut an, nur das gekauft zu haben,was man auch braucht *hust*

      Löschen
  7. Ich habe ebenfalls an der Botschafteraktion von Nivea teilgenommen. :-)
    Leider teile ich deine Begeisterung für das Produkt nicht ganz.
    Eine normale Body Milk pfegt meiner Meinung nach besser. Allerdings wenn es früh morgens sehr schnell gehen muss und man nur wenig Zeit zum duschen hat, ist es eine gute und zeitsparende Alternative. Auf jeden Fall besser, als sich gar nicht einzucremen.

    LG
    Ria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand sie gut, himmelhochjauchzend bin ich auch nicht ;)
      Für "husch husch" passt das aber :)

      Löschen
  8. Ich würde sie gerne kaufen. Aber ich muss noch vorher 10 Duschgels leerbekommen :D

    AntwortenLöschen
  9. Klingt ja nicht schlecht, grad wenn mans bisschen eilig hat. Werd ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  10. Klingt ja echt gut. Hab auf vielen Blogs schon gelesen, dass es der totale Mist wäre...
    Wie war denn die Dusche danach? Achtung Rutschgefahr? ;)

    AntwortenLöschen
  11. erstaunlich, wie bei diesem zeug die meinungen auseinander gehen... ich hab inzwischen bestimmt schon 10 reviews dazu gelesen, und das fazit könnte unterschiedlicher nicht sein :D
    ich glaube langsam auch, dass der zweck dieser lotion nicht die zeitersparnis sein soll, sondern die vermeidung des klebrigen gefühls beim anziehen. denn sparen tut man da ja nicht wirklich was ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wunder mich auch, aber es kommt ja auch immer auf den Hauttypen an ;)

      Löschen
  12. Ich kann damit so gar nix anfangen, kann auch sein dass ich es falsch mache :D zuerst hab ichs irgendwie überdosiert, aber jetzt nehm ich sie ganz sparsam und ich mag sie trotzdem nicht so gerne :/ Irgendwie fühl ich mich danach schmierig und klebrig, da bleib ich lieber bei meiner herkömmlichen Pflege-Routine!

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schmierige hatte ich bei der Überdosierung auch, war richtig eklig.
      Jetzt ist es ok, wo ich weniger nehme ;)

      Löschen
  13. Ich habe das Produkt auch schon getestet und war recht zufrieden :) Hatte allerdings das Gefühl das es bei trockener Haut vielleicht vom Pflegefaktor nicht reichen könnte :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hats sich ganz gut angefühlt, wie gesagt, es kommt ja auch immer noch auf den Hauttyp an :)

      Löschen
  14. Für mich persönlich die beste Erfindung was "Bodylotions" angeht. Ich hasse es nach dem Eincremen zu Warten bis alles eingezogen ist, um mich dann anziehen zu können. Bei der In-Dusch geht alles zack zack. Super Teil! :D

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ziemlich begeistert davon muss ich sagen ;)
    Weil ich es einfach praktischer finde, dass ich mich nach dem Duschen so direkt anziehen kann, ohne dass die Klamotten an der Haut kleben (was ja nicht soo schön ist ^^).
    Und so total viel Wasser verbraucht man damit ja auch nicht mehr als vorher... Man muss sich ja nur kurz abduschen.

    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man duscht genauso lang ab, wie ein normales Duschgel ;)

      Löschen
  16. ich mag sie total, aber die normale Bodymilk find ich reichhaltiger. Da meine Haut aktuell aber nicht so trocken ist, find ich das Produkt toll! Ob ich es selbst gekauft hätte, weiß ich nicht. ♥♥♥ S

    AntwortenLöschen
  17. Gut das du uns vor der 'Überdosis' gewarnt hast! Haha :D Ich werds mir aufjeden Fall bald holen und es auch mal ausprobieren :) Liebe Grüße,
    Justine :) :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Ja, mit der "Überdosis" wirds schnell unangenehm ;)
      Ich find es nach wie vor wirklich gut.

      Löschen


Ich freue mich über deinen Kommentar und lese jeden einzelnen mit Begeisterung :o) Schön, dass du hier bist!

(Kommentare mit Bloglink oder zu Gewinnspielen/Blogwerbung/Followeraufrufen und Kommentare ohne Bezug zum Thema schalte ich nicht mehr frei!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...